T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Auf diese Weise bleibt Obstbelag von Kuchen saftig, und der Kuchen ist nicht mit Obstsaft durchtränkt, sondern immer noch knusprig!

Zwetschgendatschi richtig aufbewahren

10×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt das: Man bäckt ein ganzes Blech mit Zwetschgendatschi, aber wenn etwas übrig bleibt, ist der Kuchen am nächsten Tag leider ein wenig durchgeweicht, und die Zwetschgen sind nicht mehr saftig.

Ich bewahre deshalb übrige Stücke so auf, dass ich sie - mit dem Obst nach unten! - auf eine Platte oder einen Teller gebe und bis zum Servieren abgedeckt im Kühlschrank aufbewahre. Wenn ich Stücke einfriere, lege ich sie ebenfalls mit dem Obst nach unten (luftdicht verpackt) ins Gefrierfach.

Erst unmittelbar vor dem Servieren drehe ich den Kuchen wieder auf die "richtige" Seite; noch besser schmeckt er, wenn man ihn dann kurz erwärmt, z. B. in der oder im Backofen.

Auf diese Weise bleibt der Obstbelag saftig - und der Kuchen ist nicht mit Obstsaft durchtränkt, sondern immer noch knusprig!

Dieser Trick funktioniert übrigens auch bei anderen Obstkuchen, bei denen die Früchte mitgebacken wurden.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare

#1
25.9.19, 09:17
Das hört sich gut an. Das werde ich ausprobieren. Danke 
1
#2
25.9.19, 09:35
Das hört sich auf alle Fälle mal spannend an und wird ausprobiert. 
1
#3
25.9.19, 21:13
Total logisch! 👍
1
#4
27.9.19, 10:54
Gute Idee!
1
#5
29.9.19, 16:48
Hab's ausprobiert - hat geklappt. Danke für den Tipp.
1
#6
7.10.19, 10:07
Super Idee, wäre mir selbst nicht eingefallen. Werde ich probieren.
Danke 👍
1
#7
7.10.19, 11:30
Den Trick kannte ich auch noch nicht. Danke dafür! 
1
#8
7.10.19, 12:16
👍 ja, ist einleuchtend, werde ich auch auspro ieren. Abr bei uns ist so ein Blech ruck - zuck
aufgegessen. Den Tipp werde ich mir gut merken. Danke!
#9
8.10.19, 14:50
Danke für den tollen Tipp,das man selbst nicht darauf kommt.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen