Der fertig gebackene Zucchini-Kartoffel-Auflauf wird dann mit Kräutern bestreut serviert und kann genossen werden.
6

Zucchini-Paprika-Kartoffel-Auflauf mit Käsekruste

25×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein leichtes Rezept - einfach und lecker: Zucchini-Paprika-Kartoffel-Auflauf mit Käsekruste.

Zutaten

(für 3 Portionen)

  • 500-600 g Kartoffeln
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 4 kleine Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch
  • 150 g Reibekäse
  • Salz, Pfeffer, Kümmel (etwas angemörsert)
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • Butterschmalz oder Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Den auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln, die Zucchini waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden, Paprikaschote waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  3. In einer großen beschichteten Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und darin zunächst die Zwiebeln kurz andünsten, dann die Kartoffelscheiben dazugeben, mit Salz und Kümmel würzen und unter Wenden leicht goldbraun anbraten. Danach auf dem Boden einer ausgefetteten Auflaufform verteilen. Nun die Paprikastücke und Zucchinischeiben in die Pfanne mit etwas heißem Butterschmalz geben, mit Pfeffer und Salz würzen und leicht anbraten, danach auf der Kartoffelschicht verteilen.
  4. Inzwischen die Eier mit der Milch verquirlen, mit Pfeffer und Salz würzen und das Gemüse damit übergießen, zum Schluss den Reibekäse darüber streuen und den Auflauf in den vorgeheizten Backofen stellen.
  5. Die Backzeit beträgt ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen, bis die Oberseite goldbraun ist.
  6. Danach wird der Auflauf mit den Kräutern bestreut serviert.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

1 Kommentar


#1
1.10.18, 13:45
Das Rezept klingt roll!
Unsere Zucchiniernte ist zwar beendet, aber man ja auch welche kaufen.
Danke für das Rezept!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen