T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Zwar hat Zitronenwasser nicht die gleiche Wirkung wie Kaffee, aber es gibt einen Energieschub für den ganzen Tag. Ein Glas Zitronenwasser jeden Morgen kann wahre Wunder bewirken.

Zitronenwasser mit vielen positiven Wirkungen

10×36×
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In einem interessanten Vortrag erfuhr ich kürzlich von den zahlreichen gesundheitlichen Auswirkungen, die ein Glas warmes Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft (am besten ohne Zucker), an jedem Morgen getrunken, auf unseren Körper haben kann.

Energie

Zwar hat Zitronenwasser nicht die gleiche Wirkung wie Kaffee, aber es gibt einen Energieschub für den ganzen Tag.

Mundgeruch

Des Weiteren sorgt es bei Mundgeruch für frischen Atem.

Immunsystem

Dass durch das Vitamin C der Zitrone das Immunsystem gestärkt wird ist ja bekannt, Zitrone enthält aber auch viel Calcium und Kalium, wodurch sie auch eine positive Wirkung auf die Durchblutung, die Nerven und das Gehirn hat.

Verdauung

Zitronenwasser unterstützt weiterhin die Verdauung und hilft besonders bei Blähungen und Sodbrennen, aber auch gegen Verstopfung sowie Durchfall. Dadurch dass die Verdauung beschleunigt wird, kann sich dies außerdem sehr positiv beim Abnehmen auswirken.

Entgiftung

Durch die Inhaltsstoffe Kalium, Calcium, Pektin, Eisen und die Vitamine C und A der Zitrone hat das Zitronenwasser eine antibakterielle Wirkung und kann den ganzen Körper in einer relativ kurzen Zeit entgiften. Weiterhin hat es auch eine besonders heilende Wirkung für die Harnorgane.

Gelenkschmerzen

Auch Harnsäureablagerungen, die Schmerzen in den Gelenken verursachen, können durch das Zitronenwasser aufgelöst werden.

Ein tägliches Glas Zitronenwasser am Morgen kann also wahre Wunder bewirken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare

5
#1
26.9.19, 20:48
Schaden kann es nicht und auf die ein oder andere Art ist es hilfreich, also: 👍
6
#2
26.9.19, 22:53
Guter tipp. Zitronenwasser wirkt basisch und beugt entzuendungen vor. Ob man es morgens trinkt oder tagsueber ist egal.
1
#3
27.9.19, 17:58
Hallo @backfee44, 
wie viel Zitronensaft soll denn in das Glas? Der Saft einer Zitrone?

Viele Grüße
Icki
3
#4
27.9.19, 19:05
@Icki:

Hallo Icki,
es reicht der Saft einer halben Zitrone auf ein Glas Wasser.

Viele Grüße
von backfee44
5
#5
28.9.19, 09:51
das vitamin c wirklich gut ist für Entzündungen ,Immunsystem, Vitalität usw. das stimmt ob nun eine Zitrone dafür reicht weiss ich nicht. Schaden kann es aufjedend falls nicht.
Aber eine Zitrone am Abend trinken bevor man schlafen geht bewirkt wahre Wunder Ani Aging
3
#6
29.9.19, 08:56
ich nehme jeden morgen eine biozitrone, reibe die schale ab und presse sie aus. die schale verwende ich für desserts, kuchen oder zum kochen. den saft der ganzen zitrone mache ich in 500ml wasser und trinke es auf nüchternen magen. ich fühle mich sehr wohl damit und schaden kann es sicher nicht. ich finde den tipp super
6
#7
29.9.19, 09:16
Zitronenwasser kann sehr wohl schaden und zwar den Zähnen! Daher hinterher den Mund unbedingt eine halbe Minute mit klarem Wasser spülen und 30 min mit dem Zähneputzen warten.
2
#8
29.9.19, 14:56
@FigureOfMerit: 
Da hast du völlig recht! Meinen Zähnen ist es nicht gut bekommen, sie wurden etwas empfindlich, selbst das Trinken durch einen Strohhalm (Achtung: shitstorm alert!!) hat‘s nicht wirklich gebracht. Ich habe wieder damit aufgehört.
4
#9
30.9.19, 08:53
nun ich wusste das Zitronen-Wasser schon länger in der Familie benutzt wurde. Und Bio-Zitronen heute auch ein wunderbares Aroma haben. Dann gab es Hautirritationen an meinem Arm. Noch mal in den schlauen Büchern nachgelesen und die Stelle mit Zitrone eingerieben. Zwischen der Zitrone und dem Arm findet ein Austausch statt den man fühlen kann. Das Erste ist das der Juckreiz verschwindet. Später dann auch die Entzündung. Passt für mich besser als Kortison oder Teebaum-Öl...
6
#10
30.9.19, 10:25
Wusstet ihr dass eine rohe Paprika mehr Vitamin C hat als eine ganze Zitrone ?
Aber das mit der Entzündung auf der Haut probiere ich aus . Vielleicht wird dann die Schuppenflechte weniger .
Mag kein Kortison mehr nehmen , davon wird die Haut dünn und dann gibt es das nächste Problem .
3
#11
30.9.19, 15:37
Ich muss ehrlich sagen, dass es mir mittlerweile egal ist, ob irgendwas "gesund" ist.
Zitronen oder Limetten oder Zitronenmelisse plus Wasser ... Hauptsache, es schmeckt und schadet nicht.
(Von Paprika muss ich stundenlang aufstoßen - Vitamin C hin oder her!)
😀
#12
2.10.19, 19:38
Hallo @backfee44,
danke für die Erläuterung! Viele Grüße
Icki
#13
2.10.19, 22:03
@Icki: Bitteschön, sehr gern, und viele Abendgrüße zurück!

Kostenloser Newsletter