Wir sind doch eine große Frag Mutti Familie, die sich gegenseitig helfen möchte. Gerade in Zeiten des rauen Tonfalls im Internet müssen wir mit gutem Beispiel voran gehen und zeigen, wie es besser geht!

Wie wäre es, wenn wir etwas freundlicher zueinander werden?

Voriger Tipp Nächster Tipp
10×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

„Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit. Wer nicht höflich genug ist, ist auch nicht genug menschlich.“ (Joseph Joubert)

Liebe Frag Mutti-User,

unsere Seite bekommt jeden Tag so viele schöne, interessante Tipps. Manche unserer User schreiben zum ersten Mal für unsere Seite und geben sich so viel Mühe dafür. Die anderen schreiben regelmäßig tolle Tipps. Es gibt täglich jede Menge hilfreicher Ratschläge und kreative Ideen, welche uns allen permanent unseren Alltag erleichtern und neue Lösungen für bestimmte Lebenssituationen bieten.

Die Tipp-Autoren schreiben für euch. Sie teilen mit euch ihre Erlebnisse sowie Meinungen, ihre Überzeugungen und Gedanken. Viele bemühen sich so sehr, einen gut verständlichen, relevanten Text zu schreiben und alles detailliert zu erklären, damit ihr, die anderen User, ihren Tipp so gut begreifen könnt, dass ihr ihn leicht und problemlos umsetzen könnt. Leider wurden schon mehrere unserer Autoren in manchen Kommentaren respektlos und rücksichtslos angegriffen. Viele Kommentare waren richtig frech und beleidigend.

Ich selbst wurde vor ein paar Jahren als frische Autorin oft mit bösen Kommentaren konfrontiert. Ich war oft so frustriert und musste mit mir selbst kämpfen, um mich zu überzeugen, noch einen weiteren Text zu schreiben. Es wäre super, wenn ihr euch bemühen könntet, jeden geschriebenen Text aus der Perspektive des Autors zu sehen und mit mehr Höflichkeit sowie Verständnis damit umzugehen. Niemand zwingt euch, die gleiche Meinung zu haben oder eure Kritik (falls sie wirklich sachlich ist) weg zu lassen. Wir bitten euch nur darum, die Beiträge anderer Menschen mit euren Kommentaren nicht herabzusetzen oder zu beleidigen. Ein solches Verhalten entmutigt Menschen, ihre Texte/Tipps weiter zu schreiben und wirkt auf sie extrem deprimierend und unangenehm.

Beleidigende und respektlose Angriffe werden auf unserer Website nicht geduldet! Nach einer Absprache im Team wurde entschieden, generell alle Kommentare verstärkter zu moderieren, böse, verletzende Kommentare unverzüglich zu löschen und die provozierenden User schneller auf die Überwachung zu setzen.

Seid bitte menschlicher, freundlicher und respektvoller zueinander! Schreibt bitte sachliche Kommentare und führt keine unsinnigen Diskussionen. Mit unserem fairen Verhalten und Verständnis können wir doch jeden dazu ermutigen, Menschen mit mehr Rücksicht und Achtung zu behandeln.

Wir sind doch eine große Frag Mutti-Familie, die sich gegenseitig helfen möchte. Gerade in Zeiten des rauen Tonfalls im Internet müssen wir mit gutem Beispiel voran gehen und zeigen, wie es besser geht!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

38 Kommentare

9
#1
7.10.19, 15:33
Das ist ja mal ein sehr guter Tipp. Ich kann davon sogar ein Lied singen. Wenn das alle beherzigen würden dann wäre ich sehr dankbar. 
11
#2
7.10.19, 15:59
Dem ist nichts hinzu zufügen 👍
10
#3
7.10.19, 17:01
Da kann man nur 5 Sterne & 👍 geben! 
6
#4
7.10.19, 17:47
So sieht's aus. Vielen scheint es im Netz nicht möglich zu sein, normal und respektvoll miteinander umzugehen. Und gerade auf so einer Plattform, wo es doch ausschließlich darum geht, einander zu helfen ... Von dem her: Nur zu unterstützen!
12
#5
7.10.19, 18:00
Dem stimme ich voll zu. Schade, daß es keine Freundlichkeitsimpfung gibt.
Nicht nur Unfreundlichkeit sollte verschwinden, auch sticheln und Giftspritzen sollten bald der Vergangenheit angehören. Nett sein tut nicht weh, aber verletzen schon sehr.
17
#6
7.10.19, 18:17
Schade, dass es solche Tipps geben muss, aber hervorragend finde ich ihn trotzdem. Wenn das greift, werde ich auch wieder mehr hier schreiben.
9
#7
7.10.19, 22:03
Fünf Sterne hoch 2! Genau aus dem Grund schreibe ich keinen Tipp! Ich hätte ganz viele, vor allem für Anfänger. Aber hier wird alles auseinander genommen und zerfetzt! Eigentlich schade! Es sollte aber auch drüber geschaut werden, wenn Unsinn rein gestellt wird, so etwas sollte dann erst gar nicht veröffentlicht werden! Das traue ich dem Team zu, das richtig zu entscheiden!
1
#8
7.10.19, 22:53
Vielen Dank für den Artikel! Leider ist es im Internet häufig so, dass in Foren ein "rauher Ton" herrscht, und das finde ich auch schlimm. Immerhin finde ich, dass es zumindest hier im Vergleich z.B. zu politischen Foren noch recht gesittet zugeht (mit Ausnahmen). Ich hoffe aber, dass das noch viel besser wird!

Dankeschön!
10
#9
8.10.19, 08:01
kseniya:
guter Bericht und wie ich sehe habt ihr  erst kürzlich entsprechend agiert und einen der  ärgsten User ausgeschaltet. Anhand der vergebenen Sterne/Bemerkungen sehe ich  das sich manch ein Unruhestifter nicht geäussert hat, andererseits haben sich zwei dieses Personenkreises positiv geäussert- das lässt hoffen!
Ich habe noch zwei Vorschläge zum Bewertungssystem: wenn man einen Tipp nicht mag weil er  der persönlichen Einstellung entgegensteht so sollte man ihn nicht schlecht machen und für die eigene Überzeugung  missbrauchen. Bitte immer schön sachlich bleiben!
Wenn man einen Tipp schlecht bewerten möchte ( man könnte ihn ja auch einfach n i c h t  lesen ), sollte man zumindestens sachlich begründen. Nur so bekommt der Tippgeber ein Feedback und kann etwas ändern.

Wir wollen doch alle das FM weitere kreative User gewinnt und vor allem auch behält!
2
#10
8.10.19, 08:26
da stimme ich voll zu,ich denke jeder kann seine Meinung sagen,aber bitte höflich und ohne Beleidigungen! !!
4
#11
8.10.19, 08:57
@Upsi: ja eine Freundlichkeitsimpfung 😇 wäre schön, aber damit die auch wirkt, müsste man sich erst über den Impfstoff 😠 😫  streiten. Was der eine mit gutem Willen tut, ärgert den anderen, was der eine als freundlich empfindet, nervt den anderen kolossal. 
Letztendlich hilft nur MITEINANDER REDEN und AUFEINANDER HÖREN. Jetzt halten sich bestimmt die ersten die Ohren zu, weil ich angeblich schreie, wenn ich Großbuchstaben verwende. Der freundliche Umgang miteinander ist ja keine starre Haltung sondern eine Folge von lauter Handlungen, die hier auf das Schreiben reduziert ist. Deswegen kommt es noch schneller zu Missverständnissen als beim persönlichen Gespräch. Noch schwieriger ist es, weil man als User einmal gemachte Äußerungen meist gar wieder ändern kann. Neben Höflichkeit und Freundlichkeit sollte auch Verantwortung groß geschrieben werden.
Ich bin wirklich sehr gespannt, wie die FM-Redaktion in Zukunft moderieren will. Bedeutet das nur beobachten und ggf. Kommentare löschen und Benutzer verbannen? Das wäre der falsche Weg. 
Es wurden gestern ja viele Kommentare ohne  jede Erklärung gelöscht. Darunter auch meine Kommentare, dabei hatte ich vor und nach der Löschung das Gespräch mit der Redaktion gesucht, und u.a. gebeten, einen ganz offensichtlichen gefährlichen Tipp zu korrigieren. Bisher keinerlei Reaktion der Redaktion.
Gute Moderation heißt für mich, das Gespräch suchen, auf die User eingehen und die direkt anzusprechen, deren Kommentare als störend empfunden werden. Ich schreibe absichtlich nicht von „Störenfrieden“, denn in vielen Diskussionen sind die am frechsten und am lautesten, die nach Ruhe schreien. Dann kann man gar nicht mehr so genau sagen, wer den Frieden stört. 
Das kann man nur im Gespräch klären und deswegen rufe ich zu Gesprächsbereitschaft auf.

Nicht nur Höflichkeit ist menschlich, Irren ist auch menschlich und manchmal menschelt es eben besonders stark. 

PS. Wer von euch weiß denn, wie der Spruch:  „Irren ist menschlich“ weitergeht?
5
#12
8.10.19, 09:07
....aber auf Irrtümern zu bestehen ist teuflisch
1
#13
8.10.19, 09:25
Es gibt im Netz einige ungeschriebene Regeln, an die wir uns idealerweise alle halten sollten. Zum Beispiel, dass die Verwendung von vielen Satzzeichen (z.B !!!) oder GesamtGROSSCHREIBUNG ALS SCHREIEN gelesen wird. Oder dass Schriftlichkeit manchmal nicht immer das ausdruecken kann, was wir eigentlich sagen wollen. Vielleicht sollte man sich fragen "Wuerde ich das, was ich hier gerade schreibe/schreie meinem Gegenueber auch so in dieser Weise ins Gesicht schleudern?". Und vielleicht einfach mal bis 10 zaehlen bevor die Finger ueber die Tastatur fliegen. Das wuerde uns allen helfen.
4
#14
8.10.19, 09:43
@Donnemilen: dein Vorschlag zum Bewerten ist ein guter Ansatz, ich hatte mal einen ganzen Tipp dazu geschrieben, weil bis dahin viele gar nicht wussten, was die Sterne bedeuten
https://www.frag-mutti.de/tipps-bewerten-du-hast-6-moeglichkeiten-a48420/

Ich selbst bewerte einen Tipp nur dann mit schlecht oder sehr schlecht, wenn ich ihn für gefährlich halte und dann begründe ich das auch. Ich fände es gut, wenn eine schlechte Bewertung nur mit Begründung möglich wäre, außerdem sollte es möglich sein, die Bewertung zu ändern, sei es weil man sich vertippt hat, oder sei es, weil man seine Meinung geändert hat, oder der Tipp sich geändert hat. Das ist leider nicht möglich und erschwert dass friedliche Miteinander.

PS. Ich bewerte Tipps erst, wenn ich sie ausprobiert habe, aber bei diesem muss ich erst noch auf die Gesprächspartner warten.
11
#15
8.10.19, 10:57
@Mafalda: @11 du hast vollkommend recht und die Erfahrungen, welche du ansprichst, habe ich hier in all den Jahren schon oft machen müssen. Oft wurde ich als Gutmensch beschimpft, weil ich User verteidigt habe, die massiv beleidigt wurden , wie damals Reinigungskraft oder auch Orgafrau. Hat man einmal Kritik geübt an irgend jemand, nicht mal unhöflich, wurde man sofort in deren Unbeliebtheitsliste eingetragen. Ich merke so etwas sofort, mit dem Alter entwickelt man Menschenkenntnis. Für mich persönlich habe ich beschlossen, solche User zu ignorieren, denn die Einstellung einmal Feind, immer Feind, haben leider einige. Ich finde das schade, denn niemand hier kennt das Leben des anderen und warum streiten wegen Gulasch oder Weichspüler, dafür ist unsere Zeit zu schade.
Wie oft dachte ich ans abmelden, einmal die Woche bestimmt, aber warum?
Nein, ich werde weiterhin zwar meine Meinung vertreten, aber wie in all den Jahren in angemessenem Ton. Es wäre alles anders, würde man sich persönlich kennenlernen, da wären einige entsetzt, welch falsches Bild sie vom Gegenüber hatten. Aber so tickt nun mal das Internet. Ich finde es auch nicht ok, daß Kommentare einfach so gelöscht werden, ohne Begründung. 
4
#16
9.10.19, 07:27
Liebe Frag Mutti User , wie ihr ja durch Kseniyas tollen Beitrag wisst, behalten wir uns vor Kommentare zu löschen. Und wir werden hierfür i.d.R. keine einzelnen Begründungen liefern, da dies einfach viel zu aufwändig ist.
Weiterhin kann es dabei leider vorkommen, dass auch Kommentare entfernt werden müssen, die eigentlich in Ordnung sind. Da sie ohne die gelöschten Kommentare sonst aus dem Zusammenhang gerissen werden. 
Zudem haben wir den von Mafalda angesprochenen Tipp inzwischen angepasst.
5
#17
11.10.19, 19:30
Es ist wirklich so,das Menschen alles besser wissen und immer agressiv antworten, deshalb bin ich nur ein stilles Mitglied, aber das hat mir so gut gefallen, das ich mich dazu äußere.
5
#18
11.10.19, 19:34
Hut ab, Respekt vor soviel Zivilcourage....Ich freue mich, dass ich " Frag Mutti" abonniert habe und so eine klare Stellungnahme freut mich noch mehr in der heutigen Zeit. 🤗
1
#19
11.10.19, 22:38
Finde ich gut. Der Ton macht die Musik
6
#20
12.10.19, 11:03
Der Tip ist gut.
Aber bei der Frage, welche Kommentare noch sachlich und angemessen im Ton sind, scheiden sich die Geister schon. Das habe ich immer wieder festgestellt.
Wenn einige User (zu denen gehöre ich auch) zum Beispiel immer wieder auf die Umweltschädlichkeit einiger Tips hinweisen, dann sind sie sofort die "Besserwisser" oder werden noch schlimmer beschimpft. Daraus können sich dann sehr aggressive Diskussionen entwickeln, die teilweise ziemlich verletzend werden.
So sollte es einfach nicht sein! Wenn jemand seine Sorgen für die Welt äußert, darf er dafür nicht beschimpft werden, nur weil einige andere sich wenig oder gar nicht um die Umwelt kümmern.
Das ist nur ein Beispiel, an dem sich immer wieder Streitereien entzünden.
Es wäre wirklich gut, wenn alle User sich genau überlegen, was noch sachlich und höflich ist. Das heißt meiner Meinung nach aber nicht, daß man alle Tips nur noch gut finden und loben soll, denn das wäre künstlich.
Wenn man einen Tip nicht gut findet, soll man das äußern dürfen- aber im richtigen Ton!
#21
12.10.19, 11:39
da hast du einen wichtigen Punkt angesprochen Maeusel: 
Hinweise auf Umweltverträglichkeit oder auch Ernährungsformen in einem Tipp gehören da m.E. da nicht hin, das ufert aus, wird teilweise übelst beschimpft. Ich lese solche ellenlangen Threads inzwischen nicht mehr und finde es ist eine Zumutung für die User sich durch solche Kommentare zu klickern ausserdem ist es dem Tippgeber gegenüber  unhöflich.

In der letzten Zeit hat das aber ziemlich nachgelassen, Kysenia sein Dank ! In den letzten 1- 2 Wochen gab es kein Geschrei zu Tipps worin Frischhaltefolie/Plastik vorkam. 

Übrigens, es gibt auch Tipps mit Folie/Plastik die für die Ökobilanz gut sind weil Ressourcen geschont werden.
1
#22
12.10.19, 12:32
@Donnemilen: Genau das ist es doch!
Man muß auch sagen dürfen, wenn in einem Tip schlechte oder sogar gefährliche Dinge empfohlen werden.
Es kommt nur auf den Ton an!
1
#23
12.10.19, 12:43
wenn gefährliche Dinge empfohlen werden sage ich unbedingt " ja"- das müsste die Redaktion checken und einen solchen Tipp ändern lassen oder garnicht erst einstellen. 

Zu dem Punkt " schlecht"- das liegt leider oft am Blickwinkel des Betrachters Maeusel. Wenn in einem Tipp nicht gravierende Fehler, die Allgemeingültigkeit haben, enthalten sind äussere ich mich  nicht. Wieso sollte ich dem User den Tipp verderben, nur weil ich eine andere Sichtweise habe?! Oder einen Fleischesser zum Vegetarier bekehren wollen ( oder herumgedreht)? da könnte ich noch vieles aufzählen, will ich aber nicht.

Nun ist erst mal Pause für mich, habe noch einen Rest von deiner Porreetorte im Rohr- tolles Rezept  😁
1
#24
13.10.19, 07:22
Da kann ich nur zu 100% beipflichten!! Ich hab´ schon gar keine Lust mehr irgendwelche Tipps zu schreiben. Oftmals gibt es bissige und teilweise sehr böse und beleidigende Kommentare. Dabei muss doch keiner den Tipp annehmen, wenn er es nicht mag. Aber dann kann man doch einfach weiterscrollen, oder? Und oftmals sind es immer die selben, die es dann natürlich mit einem mal auch noch viel besser wissen ;-) Muss man ständig kritisieren oder gar beleidigen? Nein, ich denke nicht!
#25
13.10.19, 07:26
@Rebel: Ganz genau so geht´s mir auch! Tipps, die gefährlich sind, sollten von der Redaktion gar nicht erst veröffentlich, bzw. gelöscht, werden. Ansonsten - wie gesagt- wenn einem ein Tipp nicht gefällt - einfach weiterscrollen. Alles kann - nichts muss - angenommen werden, wenn man mag.....
#26
13.10.19, 07:47
Es wird doch keiner gezwungen, die Kommentare zu lesen. Wenn mir der Tip gefällt, dann brauche ich doch nicht weiterlesen. Wozu also aufregen, wenn die Diskussion ellenlang ist?

Ich verstehe sowieso nicht, wieso sich Leute Kommentare von Menschen, die sie nicht mal kennen so zu Herzen nehmen. Kratzt Kritik so am Ego? Dann sollte man vielleicht an sich selber arbeiten. 
1
#27
13.10.19, 08:04
Vielen Dank für diesen Beitrag. Es ist wirklich beschämend wie manche User mit den Tippgebern umgehen. Ich bin überzeugt, das sie das nur in der Anonymität des Netzes tun. Von Angesicht zu Angesicht wären sie zu feige. Ich freue mich immer über neue Tipps. Ob ich sie umsetze oder nicht entscheide ich. Und vieles von hier hat mir schon geholfen. Allen Usern die ihre Tipps hier einstellen ein herzliches Dankeschön. Auch für euren Mut. 
1
#28
13.10.19, 08:28
Auch ich bin Neuling in der Frag Mutti Community. Dementsprechend "schaut man sich natürlich erst einmal um" , nicht nur bei den Tipps und Tricks, sondern auch bei den Rezensionen. Überwiegend verlaufen diese in einem freundlichen und sachlichen Ton, doch konnte ich auch solche lesen, die in ihrer Art und Weise m. M. nach recht frech und unverschämt waren. Toleranz und Höflichkeit finde ich ganz wichtig. Niemand wird gezwungen, etwas zu lesen. Kritik kann man auch in einem angemessenen Ton üben. Da frag ich mich, was das soll. Vlt eigene Unbefindlichkeiten über diese Schiene abbauen?? Also... Seid nett zueinander... Das macht das Leben leichter. 
1
#29
13.10.19, 08:31
Auch ich bin Neuling in der Frag Mutti Community. Dementsprechend "schaut man sich natürlich erst einmal um" , nicht nur bei den Tipps und Tricks, sondern auch bei den Rezensionen. Überwiegend verlaufen diese in einem freundlichen und sachlichen Ton, doch konnte ich auch solche lesen, die in ihrer Art und Weise m. M. nach recht frech und unverschämt waren. Toleranz und Höflichkeit finde ich ganz wichtig. Niemand wird gezwungen, etwas zu lesen. Kritik kann man auch in einem angemessenen Ton üben. Da frag ich mich, was das soll. Vlt eigene Unbefindlichkeiten über diese Schiene abbauen?? Also... Seid nett zueinander... Das macht das Leben leichter. 
1
#30
13.10.19, 08:37
Ich gebe Ihnen vollkommen recht. Die Menschen müssen wieder mehr Achtung voreinander haben das zeichnet uns als Menschen aus. Dies sollte aber nicht nur hier im Internet gelten sondern auch in der realen Welt. Ein freundliches "guten morgen" oder die andere Tageszeit ist immer eine gute Grundlage für mehr zwischenmenschlichkeit. Was kann der andere Mensch dafür wen es einem schlecht geht? Solange wir leben kann es uns gar nicht so schlecht gehen dass wir unsere schlecht Laune an andere auslassen sollten.
1
#31
13.10.19, 09:19
Ich bin ganz einig mit den Kommentaren oben und freue mich über so viele positive Leute, die mithelfen, dass der Ton fair bleibt. Und viele kommentieren regelmässig sehr nett und wertschätzend. Ich möchte noch etwas anfügen: Ein oberlehrerhafter Ton ist auch oft nicht notwendig. Es gibt überall Anfänger/innen und Profis und jeder schreibt halt so gut er/sie es kann und mit dem Vorwissen, das sie/er hat. Da kann man freundlich ergänzen und unterstützen. Belehrungen sind aber demotivierend und bewirken, dass manche Neulinge aufhören zu schreiben.
1
#32
13.10.19, 09:21
👍 sehr gutes Thema! 5 Sterne geb ich da sofort.
Aber bitte nicht alles so überbewerten. Eine Userin schrieb, IRREN IST MENSCHLICH , ich füge hinzu, " JEDER IST ANDERS KOMISCH "  ( ganz leise, nicht schreiend, trotz Großbuchstaben ).
Das Zauberwort für mich ist " EMPATHIE ".
2
#33
13.10.19, 09:44
sehr gut, dass solche Texte und Kommentare stärker kontrolliert werden und notfalls gestrichen. Manche gehen doch wirklich sehr unter die Gürtellinie und müssen wirklich nicht sein. Wenn jemand einen Tipp einstellt, von dem er überzeugt ist, dann muss der nicht restlos zerpflückt und der User in den Boden gestampft werden.
Man kann seine Meinung zu einem Tipp auch abgeben, ohne den anderen zu beleidigen. Mit ein bisschen Anstand und Einfühlungsvermögen kann man kommentieren und seine eigene Meinung einbringen.
1
#34
13.10.19, 10:02
Danke an das Frag-Mutti-Team für eine klare Haltung.👏
#35
13.10.19, 10:03
Ein hervorragender Tipp! Nicht nur im Netz, sondern auch im realen Leben geht die Höflichkeit verloren. Das ist sehr schade, insbesondere für unsere Kinder, denen es so vorgelebt wird.. Nett sei tut nicht weh und kostet auch nichts.
#36
13.10.19, 10:38
Sehr richtig. Als Kind hat mir eine Freundin einen Vers in mein Poesie Album geschrieben: Höflichkeit gegen Jedermann ist die erste Lebensregel (Autor mir unbekannt). Ich würde es um Respekt ergänzen. Wenn einem etwas nicht gefällt, kann man das auch sachlich und freundlich ausdrücken. 
2
#37
13.10.19, 10:41
Das lässt hoffen 😉
Eine aussteigerin vor Jahren, die hier mal wieder reinschaut. 🤗
4
#38
13.10.19, 11:17
Es stimmt schon, daß es schön wäre generell freundlich zu sein. Wenn man aber einen Tip abgibt, der absolut falsch ist, vielleicht sogar gesundheitsgefährdend oder einfach nur wenn man anderer Meinung ist, das freundlich sagt und dafür dann beschimpft wird, ist das auch nicht besser als den Tipgeber zu beschimpfen. Vielleicht sind viele Tipgeber einfach auch zu empfindlich und ertragen keinerlei Kritik. Ich habe selbst schon bemerkt, daß jemand einen Tip freundlich verbessert hat und dafür dann unmöglich angegangen wurde vom ursprünglichen Tipgeber. Der ursprüngliche Tip war einfach falsch, wurde verbessert und darüber war man so böse, daß man sich furchtbar echauffiert hat. Wer Tips im Internet abgibt muß einfach auch freundliche Gegentips oder Kritik ertragen. Das ist weder böse gemeint noch will ich jemanden angreifen. Es ist einfach meine Meinung.