Ein leckeres und günstiges Getränk: Man mischt ca. 1/7 Wein mit 6/7 Wasser. Also wirklich nur einen Schuss. Dabei verwendet man süßen Wein.

Wasser & Wein - ein günstiges Getränk

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier ist ein günstiges und gut schmeckendes Getränk! Ganz einfach: Wasser und Wein 🙂. Im alten Rom war das ein Grundgetränk. Damals mischte man es mit Wasser, weil der Wein sehr stark war. 

Ich tue es, weil ich eigentlich nur etwas Geschmack haben möchte und kaum Alkohol dabei haben möchte.
Ich mische ca. 1/7 Wein mit 6/7 Wasser. Also wirklich nur einen Schuss. Dabei verwende ich süßen Wein. Für mich ist das entscheidend, denn herber verdünnter Wein passt für mich verdünnt einfach nicht. Vorher koche ich das Wasser ab. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

16 Kommentare

1
#1
9.10.19, 13:13
Das ist die sogenannte Weinschorle oder auch ein Gespritzter, die glaube ich allgemein bekannt sind.
#2
9.10.19, 13:25
@ehw.elisabethE: Schorle / Gespritzter mit abgekochtem Wasser ??? Na also ich weiß nicht ...
#3
9.10.19, 13:30
@utew: Ob abgekocht oder nicht, wird wohl keinen Unterschied machen, obwohl es ungewöhnlich ist😀
5
#4
9.10.19, 13:36
Ich dachte Schorle ist mit Sprudelwasser? Ich bin da allerdings kein Experte. Ich weiss meine Oma hat frueher gerne Leitungswasser in Wein gegossen - gerade im Hochsommer wenn sie bei der Hitze nicht so viel Alkohol trinken wollte.
8
#5
9.10.19, 15:59
Richtig, eine Schorle wird mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser zusammengemischt. Das Verhältnis von Wein zu Sprudelwasser ist meist Geschmacksache, maximal sehe ich die Mischung bei halb/halb.

Die von der TE beschriebene Mischung ist - zumindest für mich - eher gewöhnungsbedürftig, aber warum nicht, es ist halt Geschmackssache.
2
#6
9.10.19, 17:31
@Brandy: Was das Mischungsverhältnis betrifft, ist das zum Teil überregional in den Restaurants unterschiedlich: In Baden ist Wein zu Wasser eher 40:60, in der Pfalz dafür gefühlt (geschmeckt) 90:10...

Mir hat mal ein pfälzer Kollege erklart, dass das Wasser oft teurer sei als der Wein. Kann ich mir zwar kaum vorstellen, aber gut.
3
#7
9.10.19, 20:51
Mir ist völlig egal, was wo wie womit gemischt wird, ich finde es 👍
4
#8
10.10.19, 02:04
Schön, wie hier immer so rege kommentiert wird!
Wie auch immer diese Mischung bezeichnet wird. Für mich ist der Wein nur ein Geschmacksgeber.
Ich wollte es hier mitteilen, denn es ist eine gute Alternative zu verschiedenen Fertiggetränken.
Manchen ist das sicher zu dünn.
Also dann... : ) 
... Grüße in die Runde!
5
#9
15.10.19, 21:44
Jawohl, wir Pfälzer würden an dieser Stelle fragen, ob ihr noch ein Malbuch dazu wollt :D

Schorle bedeutet hier einen halben Liter Wein mit nem Schuss Sprudelwasser. Alternativ süßes, sprich Zitronensprudel, dann hat man einen sogenannten Trollschoppen. Aber das nur zur Erklärung der Pfälzer Gewohnheiten!
3
#10
16.10.19, 12:19
Klaennie, do muss ich der recht gewwe.Unn noch in e Dubbeglas, erst donn konn mers dringe!
Hoch es Glas, unn nei de Zinke, unn immer bis zum Bodde dringe! 😁😉
Klingt jetzt, als waeren wir Pfaelzer versoffen, aber ist net wirklich so
1
#11
16.10.19, 12:55
@TanteMimmi:  Naa, Ihr un mir, die wir aus'm Rheingau kumme, sin doch net versoffe, mir sin halt Genießer! Un wer ebbes anderes denkt, der hot ken Ahnung, gelle!
#12
23.10.19, 21:23
Nicht dass die Katzen sich da eine schädliche Gewohnheit abgucken!
2
#13
23.10.19, 21:32
Das ist ein komischer Tipp. Bissl Geschmack und kaum Alkohol?
Aber Alkohol muss wohl sein?
Ansonsten kann man doch aus allem eine Schorle machen..
3
#14
25.10.19, 18:12
ehrlich, ich trinke lieber ein glas wein pur und wasser mische ich lieber mit fruchtsaft.
1
#15
17.11.19, 17:27
Jesus soll ja schon mal Wasser in Wein verwandelt haben! Aber abgekochtes Wasser mit Wein, na ja.......... (wozu muß das Wasser abgekocht werden?)
#16
17.11.19, 22:30
Ja, können wir bestätigen. Wir nehmen jedoch Tafelwasser Medium zum mischen. Rotwein geht auch gut.😋

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen