Auf diese Weise habe ich 4 Aufbewahrungsbehälter für meine Lebensmittel hergestellt. Diese dann mit dem Griff nach vorne als Schubladen in mein Schrankfach gestellt.
4

Upcycling: Vorratsbehälter aus Kanistern

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Auf der Suche nach einer günstigen und praktischen Aufbewahrungsmöglichkeit von (verpackten) Lebensmitteln bin ich auf diese tolle Upcycling-Idee gestoßen. Zum Bügeln nutze ich für meine Dampfbügelstation immer destilliertes Wasser. Dazu kaufe ich mir immer diese günstigen 5-L-Kanister. Nach dem Gebrauch des Wassers wollte ich diese Kanister aber nicht wegschmeißen, sondern noch für irgendeine andere Möglichkeit im Haushalt nutzen.

Dazu braucht ihr

  • Kanister
  • Edding oder irgendeinen anderen Makierstift
  • Cuttermesser
  • Lineal 
  • Zollstock

So wird es gemacht

  1. Zuerst messt ihr mithilfe des Zollstockes euer Schrankfach aus (Höhe).
  2. Von dem Kanister müsst ihr als erstes das Etikett entfernen.
  3. Dann stellt ihr den Kanister seitlich vor euch hin (mit der Schraubverschlussöffnung nach oben) und messt mit dem Lineal die benötigte Höhe (vom Schrankfach 1 - 2 cm) aus und zeichnet dann an der Stelle mit dem Edding eine Markierungslinie.
  4. Mit dem Cuttermesser schneidet ihr dann entlang der Linie den oberen Deckel ab.
  5. Vorne am Griff bzw. an der Öffnung (wo normalerweise der Schraubverschluss sitzt), kann man noch ein Sichtfenster einschneiden.

Auf diese Weise habe ich 4 Aufbewahrungsbehälter für meine Lebensmittel hergestellt. Diese dann mit dem Griff nach vorne als Schubladen in mein Schrankfach gestellt.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter