Mit Kork unter den Stuhlbeinen verringert sich das Staubknäul unter dem Stuhlbein erheblich und die Korkgleiter kann ich noch dazu günstig selber machen.
5

Stuhlgleiter aus Flaschenkorken selber machen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit die Stühle auf dem Holzboden keine Schrammen hinterlassen, habe ich bisher Filzgleiter unter die Stuhlbeine geklebt. Die Filzgleiter ziehen allerdings auch den Staub an wie ein Staubwedel. Ständig habe ich diese Staubgewölle unter den Stühlen. Mit Kork unter den Stuhlbeinen verringert sich das Staubknäuel unter dem Stuhlbein erheblich und die Korkgleiter kann ich noch dazu günstig selber machen.

Die Filzgleiter unter meinen Stühlen haben gerade jetzt im Sommer durch die vielen Pollen und den Staub, der durch die offenen Fenster hereinkommt, wirklich schlimm ausgesehen. Den Staub von dem Filz zu wischen ist auch nicht so leicht. Ständig bleibt etwas am Filz hängen. Die Gleiter öfter zu erneuern geht ins Geld. Besser sind Korkgleiter. Sie sammeln nicht nur weniger Staub, da die Oberfläche glatter ist. Sie lassen sich auch besser mit einem feuchten Tuch abwischen und günstiger ist es auch, weil man sie selber machen kann.

Ich habe von Weinkorken mit einem Cutter ca. 5 mm breite Plättchen abgeschnitten. Besonders leicht fällt das Schneiden, wenn man den Korken in eine Vielzweckklammer einspannt. Die Plättchen auf die Innenseite von doppelseitigem Klebeband kleben und ausschneiden. Dann das Schutzpapier der Korkengleiter abziehen und unter die Stuhlbeine kleben.

Das wird gebraucht:

  • Flaschenkorken
  • Vielzweckklemme bzw. Buchklemme
  • Scharfes Messer
  • Doppelseitiges Klebeband (stark haftend)
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

21 Kommentare


3
#1
17.9.18, 12:53
Oh, so einen Tipp habe ich vor Jahren mal irgendwo gelesen und sofort umgesetzt. Ich habe einen Fliesenboden und jedesmal wenn der Stuhl über eine Fuge geschoben wurde, waren die Korken weg. Danach bin ich wieder auf die Filzgleiter mit einem Nagel von IKEA zurück gegangen und die halten sehr gut. Staub und Flusen haften da schon gerne fest aber dafür fliegen sie nicht durch die Wohnung und der Staubsauger saugt sie fix ein. Auf glatten Böden wird der Kork aber sicherlich halten.
3
#2
17.9.18, 13:28
Wir haben auch einen gefliesten Fußboden, und auf dem hielten nicht einmal die Filzgleiter.
Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, daß es mit den Korkgleitern besser gehen würde.
Unsere Lösung war ein Teppich unter dem Eßtisch, auf dem jetzt auch unsere Stühle stehen. Damit ist auch das laute Geschurre auf dem Fußboden vorbei, das sehr nervig war.
4
#3
17.9.18, 14:06
Ich empfehle Teflon-Gleiter, die ziehen keinen Staub an, gleiten leicht und ohne Geschurre über alle Arten von Böden.
4
#4
17.9.18, 14:16
Meine Mini-Stehleiter ist baustellengeschädigt hat deswegen ihre Plastikfüße verloren. Nun drückt sie auf weichen Böden unschöne Dellen rein, wenn man darauf  steht. Gerade heut habe ich überlegt, was ich den da dranmachen muss um das Problem zu lösen. Genau Kork - das ist es! - Den kann man auch hier verwenden und in die hohlen Füße reinstecken. Schaun wir halt mal, wie das funktioniert. Danke für den Tipp.👍
2
#5
17.9.18, 19:41
Es ist ja nicht nur so, dass die Klebepilzgleiter Staub und Tierhaare magisch anziehen, viel schlimmer finde ich, dass sie im Laufe der Zeit wandern und irgendwann neben dem Stuhlbein liegen. Die Idee mit Korken ist gut, allerdings habe ich persönlich es noch nie geschafft, mehrere Korken komplett gerade auf gleiche Größe/Dicke zu schneiden. 😅
6
#6
17.9.18, 20:22
Es gibt auch Filzgleiter mit Dorn. Die kann man mit einem Hammer unter das Stuhlbein hämmern. Die haben wir schon seit einigen Jahren unter unseren Stühlen. Da verrutscht nix, es bleibt kein Krümmel und auch kein Staub dran hängen. Wenn die abgenutzt sind kommen einfach neue drunter. Die sind einfach klasse.
#7
17.9.18, 20:23
@Orgafrau: 
Da sammelt sich bei mir auch Staub oder Katzenhaare. Ist ja kein Unterschied zu den klebenden Filzgleitern, außer, dass die mit Dorn nicht verrutschen.

Mittlerweile habe ich gar keinen Tisch mehr und auch keine Stühle - somit habe ich Ruhe :o)))))
#8
17.9.18, 20:29
@xldeluxe_reloaded: Bei mir nicht, komisch.
#9
17.9.18, 20:32
@Orgafrau: 
Unerklärlich - bis auf die Katzenhaare 😂
#10
17.9.18, 20:36
@xldeluxe_reloaded: 😂 Katzenhaare haben wir auch keine.
2
#11
17.9.18, 20:41
@Orgafrau: 
Die Katze haart, ich haare - nur mein Mann hat nichts mehr zum Haaren - aber da ich im gesamten Haus keine Teppiche habe, die Staub auffangen, kommt da täglich richtig was zusammen. Man sollte es nicht meinen, was Teppiche oder Läufer an Staub aufnehmen.
#12
17.9.18, 20:48
@xldeluxe_reloaded: 😂😂😂  Wir haben oben in den Schlafräumen Laminat und unten in den Wohnräumen und in der Küche weiße Fliesen. Wir haben nicht einen einzigen Teppich oder gar Läufer der Staub auffangen könnte.
#13
17.9.18, 20:54
@Orgafrau: 
Verdammt! Dann muss ich gründlicher putzen!!!! 😇
#14
17.9.18, 20:57
@xldeluxe_reloaded: 😂😂😂 👍
3
#15
20.9.18, 15:01
"Stuhlgleiter" aus Kork gibt es günstig bei diversen Billigläden / "1 Euro Shops" und im Internet zu bestellen.
Da dürfte die Flasche Wein teurer gewesen sein und das Basteln der Gleiter nimmt auch Zeit in Anspruch.
Staub / Flusen, lassen sich durch regelmäßiges Staubsaugen und Putzen der Böden, effektiv vermeiden.
Ich hab gut reden, ich hab Personal ;)
1
#16
20.9.18, 16:04
@KönigÜberall©: 
Putzen und Saugen gegen Staub ist ein guter Tipp. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.
#17
2.10.18, 10:35
@Kamilla #4: Aus Zwei-Komponenten-Knete lassen sich die Kunststofffüße auch gut und dauerhaft nachbilden.
#18
2.10.18, 14:45
Für Weintrinker eine gute Idee. Ich hebe immer ein paar Korken auf.👍
#19
2.10.18, 17:53
Das Problem an Bastelanleitungen mit Weinkorken ist halt das, dass es heutzutage keine Korken mehr gibt, oder nur aeusserst selten, und dann sind es meistens minderwertige, die zerfallen.

lg
niki
#20
2.10.18, 18:10
@nicolleen: Vielleicht funktioniert der Tipp auch mit Kunststoff-Korken.
#21
2.10.18, 23:36
Danke! Ich finde den Beitrag klasse.Ich bin aber auch ein Fan von Bastelarbeit. LG, Heike

Tipp kommentieren

Emojis einfügen