Coca con verduras, jamon y queso. Ein leckeres Rezept für eine spanische Pizza mit Gemüse, Schinken und Manchego Käse. Der Thymian verleiht dem Gericht einen ganz besonderen Geschmack.

Spanische Pizza: Coca con verduras, jamon y queso

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Hast Du Dir in Spanien schon mal eine Coca bestellt und kein Getränk bekommen?

Coca heißt dort nicht die Cola, sondern ist die spanische Antwort auf die Pizza aus Italien. Die Teigzubereitung unterscheidet sich ein wenig von der puristischen Schwester von der Apenninhalbinsel. Die Ibericos mögen es etwas gehaltvoller.

Coca con verduras, jamon y queso. Dieses leckere Rezept müsst ihr ausprobieren.

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Wasser 
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe oder ein halber Würfel Frischhefe 
  • 50 g Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Salz
  • Etwas Mehl für die Arbeitsfläche zum Ausrollen

Für den Belag:

  • 50 g Kochschinken (muss nicht der spanische Duroc sein) 
  • einige  Bratpaprikas (Pimientos de Petron)
  • 50 g Frischkäse (am besten Schaf- oder Ziegenfrischkäse)
  • 1 Calabacin - (Courgette/Zucchini) in Scheiben (als Alternative 2 Handvoll Babyspinat)
  • Salz, Pfeffer
  • Einige Zweiglein Thymian
  • Ganz feine Zwiebelringe, Knoblauch (ganz fein geschnitten)
  • 100 g geriebener Manchego Käse
  • 5 kleine Tomaten in Scheiben
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Aus diesen Zutaten einen ganz normalen Hefeteig zubereiten und gehen lassen.
  2. Teig ausrollen oder Schiffchen formen. Mit dem glattgerührten Frischkäse bestreichen.
  3. Nochmal etwas gehen lassen. In der Zwischenzeit die Pimientos, den feingewürfelten Knoblauch und die Zwiebelringe kurz in Öl anbraten und den Teig mit dem Gemüse und dem Schinken belegen.
  4. Die Tomatenscheiben verteilen und mit dem geriebenen Manchego bestreuen. 

12 Minuten im backen und genießen. Man schmeckt schon einen Unterschied zu Pizza. Denn mit Hilfe des Thymians ergibt sich ein völlig anderes Aroma.

Lieben Gruß von Varicen und guten Appetit.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

Themen

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen