Viele Menschen leiden unter Sodbrennen, du auch? Bei mir hat es sich am besten bewährt, wenn ich  bei Bedarf 1-2 Teelöffel gemahlenen Kümmel esse.

Sodbrennen: Dieses Hausmittel kann helfen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei mir hat es sich bei Sodbrennen am besten bewährt, wenn ich bei Bedarf 1-2 Teelöffel  esse.

Gemahlener Kümmel hat den Vorteil, dass er sich nicht in die Zähne klemmt. Ein Glas Wasser hilft beim Nachspülen. Ganzer Kümmel sollte gekaut werden. Viel Erfolg!


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare


#1
13.9.18, 19:48
Ich mag den Kümmelgeschmack sehr gern, natürlich da, wo er paßt. Bei Kohl unverzichtbar, auch bei Frikadellen und Bratkartoffeln und und und.
Kümmel soll ja Blähungen verhindern und die Verdauung positiv beeinflussen. Warum nicht gegen Sodbrennen. Ich hab da zum Glück keinerlei Probleme, aber glaube schon das es hilft. Guter Tipp 👍
#2
14.9.18, 14:17
Meine Oma und Mutter haben bei Magen- und Darmproblemen schon immer auf Kümmeltee geschworen.
Leider vertrage ich Kümmel überhaupt nicht, noch nicht mal die leichte Teevariante. Schade, ich hatte mich bei der Überschrift schon auf ein natürliches Mittel gegen mein Sodbrennen gefreut!

Es bleiben mir dann doch wohl als Alternativen nur die Magensäurehemmer aus der Apotheke oder der Tipp meines Gynäkologen während der Schwangerschaft: einen Esslöffel voll kleingemahlene, trockene Haferflocken schlucken (bäh!).
#3
14.9.18, 15:44
@whirlwind: hast du es schon mit Flohsamen versucht oder Schwedenbitter ? Das hilft bei mir immer sofort, wenn mal was in der Luft liegt oder die Luft nicht entweichen möchte . 😀
#4
14.9.18, 21:54
@Upsi: Danke für den Tipp, Flohsamen kannte ich noch nicht. Hilft das gegen Sodbrennen? Mit überflüssiger Luft habe ich weniger zu kämpfen.
#5
14.9.18, 22:06
@whirlwind: ja, Flohsamen soll gegen jegliche Magen Darm Probleme hilfreich sein. Wichtig ist viel danach trinken, weil er stark noch quillt im Magen. Lies mal bei Herrn Google darüber, du wirst staunen was das für ein super Zeug ist. Vielleicht hilft es dir ja auch, ich wünsch es dir.
#6
14.9.18, 23:44
Bei Sodbrennen nehme ich einen Schluck Milch, früher schon im Elternhaus gelernt. Habe aber schon länger kein Problem damit, da ich es vermeide nach Süßigkeiten und/oder fettigem Essen Wasser zu trinken. Kaffee danach oder dazu macht mir im Gegenteil nichts aus. 😏
Kümmel mag ich lieber als Gewürz, aber wem es hilft.
1
#7
16.9.18, 15:08
Ich nehme gegen Sodbrennen einen halben Teelöffel Natron ein und trinke sofort ein halbes Glas hinterher..
Das hilft mir immer, da Natron entsäuert. Es macht auch Wasser “weicher“, wenn es sehr kalkhaltig ist. Eine Prise in's Kaffeewasser macht den Kaffee bekömmlicher und aromatischer. Außerdem läßt eine Prise davon in's Kochwasser, harte Gemüsesorten schneller gar werden.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen