Markiert am Beginn das Kreppband mit einem "E". Dann legt ihr einen Streifen mit der Klebefläche nach oben in eurer Reichweite, aber so, dass niemand drauftritt. Dann kommen der Reihe nach dort alle Elemente hin, beginnend bei "E". Ggf. mit Zettelnotiz.
5

Schraube weg? Nie wieder Umzugschaos beim Möbelaufbau

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vermutlich hat jeder schon mal ein Möbelstück auseinandergenommen und beim Wiederaufbau festgestellt, dass Schrauben fehlen oder alles verschwunden ist. Never again! Eine Rolle Kreppband schafft Abhilfe. Plus ggf. eine Zusatzrolle.

So geht ihr vor:

Markiert am Beginn das Kreppband mit einem "E". Dann legt ihr einen Streifen mit der Klebefläche nach oben in eurer Reichweite, aber so, dass niemand drauftritt. Dann kommen der Reihe nach dort alle Elemente hin, beginnend bei "E". Ggf. mit Zettelnotiz.

Wenn es zu lang wird, kann ein Helfer mit Kreppbandrolle einen Deckstreifen bei "E" beginnend, sauber über die aufgereihten Schrauben kleben, Klebeseite in Richtung Schrauben.

Wenn alles fertig ist, wird alles, bei "E" beginnend aufgerollt. 

Fixiert nun die Schrauben an dem Element des Möbels, das zuletzt in eurer Hand war.

Beim Wiederaufbau ist der Anfang an der Rolle außen, denn höchstwahrscheinlich müsst ihr mit denselben Sachen beginnen, mit denen ihr zuvor den Abbau beendet hattet.

Auf dass Mann und Frau in Frieden miteinander Möbel aufbauen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare


2
#1
6.9.18, 19:35
👍
Ich habe mir erlaubt, dazu ein Foto hinter Deine 4 einzustellen.
Hätte ich es mit dem Zubehör besser mal so wie Du gemacht ...😂  
1
#2
6.9.18, 20:39
Hallo!

Beim zerlegen werden die Schrauben sofort in das entsprechende Loch geschraubt. Zum Transport werden die Teile mit Wellpappe Zwischenlage gestappelt. Einzig die Topfschaniere werden in einen Plastiksack gesammelt, Klavierbänder bleiben auf einer Seite montiert

mfG Peter.
5
#3
6.9.18, 20:57
Dies ist ja schon eine schöne Fummelei die Schrauben dann
wieder vom Band zu bekommen 😜
……ich habe es bisher bei Möbel immer so gemacht das ich auf
die Rückseite der Schränke alle Aufbaupläne der Möbel an die Rückseite in einer
DIN A4 Folie die ich zugeklebt habe anheftet habe. 👍
Beim Abbau kommen alle Schrauben separat in kleine
Beutelchen die ich zu den entsprechenden Plänen gelegt habe bzw. reingelegt
habe.
Ok…jetzt kommt ich muss dann alles wieder sortieren 😁  …aber
ich denke des kann man in Kauf nehmen. 😀
Bisher hat es super funktioniert und mir ist noch nie eine
Schraube abhanden gekommen.
Für Menschen die kein gutes Gedächtnis in Punkto  Möbel Auf-/Abbau haben hier ein kleiner Tipp….mit
einem Handy die ja heute fast alle eine Foto-Option haben Bilder der Möbel vor
dem Abbau machen und diese dann ausdrucken.
Das hilft beim Aufbau sehr 😉



Kulinarische Grüße
Mondial



 
2
#4
6.9.18, 21:27
@Mondial: 
Als könntest Du meine Gedanken lesen:

Ich habe vor einigen Stunden einen Tipp eingestellt, Fotos vor dem Aus- bzw. Abbau zu machen. Den Tipp habe ich schon vor Wochen als Entwurf geschrieben und jetzt fiel er mir wieder ein....

Du wirst mir langsam unheimlich 😂👍
1
#5
6.9.18, 21:39
@xldeluxe_reloaded: .....ich sage nur ein Herz und eine Seele 😘 
Kulinarische Grüße
Mondial
 
#6
6.9.18, 21:46
@Mondial: 
Genau so ist es, Alfred 😅
5
#7
7.9.18, 22:22
Erscheint mir etwas umstaendlich. Was, wenn ich zuletzt den schrank abgebaut habe, spaeter aber mit dem bett beginnen will? Schrauben, scharniere etc. in ein tuetchen und mit kreppband an dem jeweiligen moebelteil befestigen. Nach 8 umzuegen hat sich die methode als beste bewaehrt.
1
#8
7.9.18, 22:36
@datura33:  ja, ich meinte es allerdings jeweils nur für 1 Möbelstück, was ja auch logisch ist. 
#9
15.9.18, 08:29
Na ja.
Umzüge, gleich welcher Art sind nunmal ein Graus.
Für meinen Teil habe ich mir geschworen nie - in Worten N I E  - mehr umzuziehen.
Schön langsam reduziert sich ja sowieso der ganze Bestand.
Kann ich nur wärmstens empfehlen !!!...................
Nicht nur, daß ausgeleierte Schubladen nicht mehr ersetzt werden... lieber die Klamotten entsorgen.
Trotzdem schaue ich heute mal auf dem Daglfinger Flohmarkt vorbei.
Irgendetwas lacht mich doch immer an..................................!.
Allen  <  Umzüglern  > und anderen Mädels und Buben wünsche ich ein nettes WE.
1
#10
15.9.18, 12:44
@datura33: richtig, so hatte ich es auch immer gemacht, und nie fehlte eine Schraube, und das will was heissen,  nach "17"!  Umzügen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen