Beim Sprühen mit Mixturen gegen Schildläuse störte mich immer das Heruntertropfen von den Blättern. Ich habe nun eine bessere Methode für mich entdeckt.

Schildläuse bekämpfen ohne Mixturen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zur Bekämpfung von Schildläusen wurde ja bereits sehr viel Gutes geschrieben. Beim Sprühen mit Mixturen störte mich immer das Herunterlaufen und Tropfen von den Blättern.

Durch puren Zufall habe ich nun eine - für mich angenehmere - Methode entdeckt, den Läusen den Garaus zu machen: Klebefolie. Beim Verzieren meiner Wand mit Klebeornamenten, die auf einer Folie aufgetragen sind, fiel ein Streifen der Folie mit der Klebeseite auf ein Blatt meiner Orchidee, die leider mit Schildläusen behaftet war. Als ich die Folie vom Blatt entfernte, klebten die Viecher dort bombenfest dran. Da sind die Läuse ruck zuck entfernt - wie beim "Haaren an den Beinen mit Wachs" entfernen (grins).

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare


#1
5.4.18, 22:29
Ja, die Idee ist gut.
Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ornamente an der Wand und mit den Resten den Schildläusen den Garaus gemacht.
#2
6.4.18, 20:37
und was passiert mit dem Blatt bzw der Rinde der befallenen Äste? Kleben die denn nicht auch fest?
#3
7.4.18, 10:56
@Leomama: Nein, das Blatt klebt nicht daran fest, nur die Schildläuse. Ich halte das Blatt an einer Stelle fest, klebe die Folie rauf und ziehe sie dann vorsichtig ab.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen