Klebeband auf einer satinierten Glasschiebetür ist schwer zu entfernen. Wie es dennoch gut gelingt, verrät dir dieser Tipp.

Reste vom Klebeband von satiniertem Glas entfernen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp für jeden der die Maler im Haus hat. Wir haben eine satinierte Glasschiebetür. Diese wurde zum Schutz vor Farbe mit Adhäsionsfolie beklebt und dann noch mit einem sehr hochwertigen Klebeband für Maler festgeklebt.

Als die Folie abgenommen wurde, haben sich sehr hässliche Streifen in der rauen Seite des Glases gebildet. Man konnte genau erkennen, wo das Klebeband war. Alles wischen mit Glasreiniger und Wasser haben nicht geholfen, die Kleberückstände waren nicht zu entfernen.

Hiermit habe ich sie wegbekommen:

  • Mit einem weichen Geschirrtuch und etwas Sonnenblumenöl die Klebereste sanft einreiben. Nicht zu fest aufdrücken! In kleinen Kreisen arbeiten.
  • Dann einen 1/2 Liter Wasser mit einem Spritzer Spüli versehen und gleichmäßig die ganze Fläche mehrmals vom Öl säubern.
  • Nun mit einem trockenen, weichen Baumwolltuch gleichmäßig und ohne Druck nachwischen, solange, bis die dunklen Trockenstreifen verschwunden sind.

Bei starker Verschmutzung kann man vor der Reinigung mit dem Spüliwasser vorreinigen. Hierfür einen 1/2 Liter Wasser mit einem Schuss Essig versetzen und mit einem weichen fusselfreiem Tuch wischen. Dann mit dem Spüliwasser nachwischen.

Funktioniert wunderbar! Vorher aber auf jeden Fall an einer Stelle ausprobieren, wo man es nicht sieht.

Ich weiß nicht, wie es bei anderen aufgerauten Gläsern funktioniert, darum vorher testen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti