Übelkeit auf Busreisen ist sehr unangenehm. Mit einem Trick kann man die Übelkeit verhindern, ganz ohne andere Hilfsmittel.

Reiseübelkeit einfach verhindern

19×
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf einer Busfahrt nach Siena, ist mir, wie üblich, kotzelend geworden. In Siena fragte ich nach einer Apotheke. Da riet mir die Reiseleiterin, auf Reisen mit einem Eckchen eines Papiertaschentuchs ein Kügelchen zu machen und den Gehörgang des linken oder rechten Ohrs zu verschließen.

Seit diesem Tipp benötige ich auf meinen vielen Reisen keine anderen Hilfsmittel mehr, dank diesem einfachen, aber wirkungsvollen Rat.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare

1
#1
26.8.19, 15:09
Wenn dieser einfache Trick wirklich hilft, wäre das toll!
Unserer kleinen Enkelin wird bei längeren Autofahrten auch meistens schlecht, und als sie noch kleiner war, mußte sie sogar bei kürzeren Busfahrten durch die Stadt spucken. Dehalb werde ich ihren Eltern  vorschlagen, es mal mit den Papierkügelchen zu versuchen.
Danke für den Tip!
1
#2
26.8.19, 17:52
Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall. Meinem Jüngsten wird bei längeren Fahrten im Bus oder Auto auch schlecht. Bahnfahrten verträgt er. Ich rate ihm immer, entweder die Augen zu schließen ODER aus dem Fenster zu schauen und sich auf weiter entfernte Objekte zu konzentrieren, ABER NICHT auf etwas im Fahrzeug zu schauen und dann die vorbeihuschende Landschaft im Augenwinkel zu haben. 
1
#3
26.8.19, 21:09
Klasse! Toller Tipp! Du hast ihn ausprobiert, er funktioniert also und dafür gibt es 5 Sterne.
1
#4
26.8.19, 21:29
wenn ich richtig verstehe, in nur einem Ohr?
denken sie so ein ohrstöpsel, meist in gelb, die man günstig kaufen kann erfüllt den selben Effekt?
oder ist es eher Akupunktur?
1
#5
27.8.19, 15:24
Das klingt logisch. Die uebelkeit wird durch das gleichgewichtsorgan im ohr hervorgerufen. Auto, bus, schiff, strassenbahn. Der blanke horror. Und das seit fruehester kindheit. Was mich aber nie vom reisen abgehalten hat. Ich werde es ausprobieren. 👍
#6
1.9.19, 08:30
@islandpferd: 

Eine Art Akupressur könnte es sein. 
Es wird ja nicht mit einer Nadel gestochen.
Es gibt jauch eine Akupressur-Methode gegen Kopfschmerzen zB.
Einen Eiswürfel zu lutschen kann auch gegen Übelkeit helfen.
Ob gegen Reiseübelkeit, kann ich aber nicht sagen.
2
#7
1.9.19, 10:07
@Mafalda: die Augen zu schließen fördert aber eher das übel werden. Bei mir geht sogar noch nicht mal lesen nebenher oder schlafen. Da ist der Spuckbeutel vorprogrammiert. Die vorbeifliegende Landschaft fördert die Übelkeit. Beim Busfahren versuchen, möglichst weit vorne zu sitzen, oder einen Mittelsitz, so dass man nach vorne raus schauen kann.
Geht natürlich bei Bahn usw. schon mal nicht.
Aber wenn die Kügelchen helfen würden, das wäre wirklich super. Es ist auf jede Fall wert, es zu versuchen!
#8
1.9.19, 10:11
neulich habe ich mal gehört, dass man immer was essen sollte, während der Fahrt, Kekse knabbern o. ä.
1
#9
1.9.19, 12:06
Ingwer hat sich bei Reisekrankheiten auch oft bewährt. Es gibt einen interessanten Artikel dazu, den man leicht im Internet findet, wenn man nach "Ingwer" und "Kapitän" sucht.
1
#10
1.9.19, 16:36
Ingwer ist ein guter Tipp, einfach auf etwas Ingwer rumkauen. Mir hilft das auch wenn mir zwischendurch einfach mal übel ist. (z.B. durch Medikamente) 
#11
1.9.19, 22:53
Ingwer kauen hilft tatsaechlich, allerdings nur fuer kurze Zeit.  Meiner Tochter wurde bei laengeren Busfahrten oder beim Fliegen immer uebel, damals wurde mir  vom Apotheker "Reisegold" empfohlen und das wirkte wirklich Wunder.
#12
4.9.19, 12:51
INGWER
#13
6.9.19, 11:10
Danke für den Tipp. Wir haben da auch Riesen Probleme mit den Kids und alles versucht. Ingwer, ohropax, globuli, letztendlich half bei uns nur der vomex Sirup. Zudem sedierte er die Kids ein wenig, was meinen Mann während der langen fahrt Gut tat...-
Klasse, wenn andere Sachen gut funktionieren. Man muss halt alles mal ausprobieren. Gehts dem Kind gut...alles gut. :-)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen