Die beiden Herzen habe ich mit einem lockeren Knoten miteinander verbunden. Die Blütenzweige habe ich in den äußeren Kranz gesteckt und dann da rein gewunden. Das Gute, es ging einfach, weil sie im Stiel mit Draht ausgestattet sind.
4

Osterkranz schnell hergestellt

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Notfallosterkranz für plötzlich erkrankte Freundin​: Wofür hat man Freunde? Gute Frage und ich finde es schön, welche zu haben, und auch einmal helfen zu können. Die Tochter einer Freundin rief mich heute an und hat mich um Hilfe gebeten. Es ging um einen "Osterkranz", den ihre Mutter herstellen wollte, für ihre Mutter.

Die Tochter wohnt zu weit weg und konnte aus dem Grund nicht helfen. Meine Freundin liegt mit Fieber im Bett und aus dem Grund habe ich direkt nachgeschaut, ob ich da etwas für sie tun kann. Der Osterkranz war lange versprochen, und da die Mutter schon etwas betagter ist und geistig nicht mehr so auf der Höhe, würde sie wohl nicht so ohne Weiteres akzeptieren, dass sie jetzt keinen Kranz bekommt. Da sind ältere Menschen ja oft sehr eigen. Das kenne ich aus eigener Erfahrung!

Lange Rede, kurzer Sinn, ich hatte in meinem Bastelfundus noch ein paar Materialien, die ich dafür verwenden konnte. Einen "Ex-Weihnachtskranz" in Herzform, diverse Blütenzweige, leider nur aus Kunststoff, einen Anhänger mit einer Glocke, ein zweites Herz, auch aus der Weihnachtszeit, Klebeblüten mit Marienkäfern und eine breite, karierte Schleife.

Die beiden Herzen habe ich mit einem lockeren Knoten miteinander verbunden. Die Blütenzweige habe ich in den äußeren Kranz gesteckt und dann da rein gewunden. Das Gute, es ging einfach, weil sie im Stiel mit Draht ausgestattet sind. Den Anhänger mit der Glocke habe ich an der unteren Spitze des äußeren Kranzes angebracht. Zum Schluss noch einige Klebeblüten aufgebracht und fertig war der "Notfall Osterkranz".

Hat nicht länger als eine halbe Stunde gedauert und ich hoffe, nachdem ich ihn vor einer Stunde abgegeben habe, dass er erst einmal seinen Zweck erfüllt.

Ich war froh, dass ich mittlerweile immer etwas an Material zu Hause habe und schnell etwas "zaubern" konnte.

Ob es der Mutter gefällt ist natürlich eine andere Sache, aber gut finde ich, dass man aufgrund der vielen Angebote, die man durch Rabatte oder Reduzierungen kaufen kann, man sich eigentlich je nach Interesse, immer einen kleinen Vorrat anlegen kann, sofern überhaupt am Basteln Interesse besteht.

Mir hat es Spaß gemacht und ich würde auch, wenn es mir möglich ist, in solchen Situationen sehr gerne immer wieder einspringen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - in diesem Sinn - Frohe Ostern für alle FM-Nutzer und das FM-Team!!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

29 Kommentare


#1
30.3.18, 17:17
Sieht hübsch aus und kann auch gut noch nach Ostern hängenbleiben. Immer wieder erstaunlich, was man aus Resten so alles zaubern kann. 
#2
30.3.18, 19:04
Sehr schön.
1
#3
30.3.18, 20:32
Sieht ganz toll aus. Diese Idee werde ich mir für nächstes Jahr merken. Danke dafür.
4
#4
31.3.18, 09:20
Ich finde, es ist eine schöne Deko. Es lässt mich aber weder an Ostern denken noch ist es ein Kranz. Bei meiner Mutter würde ich damit nicht durchkommen 😉
#5
31.3.18, 14:45
Das Herz mit der Dekration mittig sieht sehr schön aus.Die langen Blütenzweige würde
weglassen.
Es passt nicht.
Das Herz selber mit der Deko in der Mitte kommt überhaupt nicht mehr
zur Geltung.
Als erstes sehe ich die langen Blütenzweige.
An die weiße Dekoschleife hätte ich zwei
kleine Ostereier befestigt.Diese aber von
den Farben einmal in weiß und creme Farben.
Mehr hätte ich nicht gemacht.
#6 lexus
31.3.18, 15:08
es sieht nett aus. aber osterkranz ist es nicht. eher durchbohrtes Herz.
#7
31.3.18, 16:19
Sehr schöne Deko...👏 
Aber das hat nichts Österliches. Könnte eher ein Frühlingsherz sein...😃
#8
1.4.18, 16:35
Ich finde die Idee und die Ausfertigung gelungen, mit  Ausnahme: der Knopf und die blaukarierte Schleife. Beides ist mir zu rustikal, während der Rest des Herzens durch Farben und Gestaltung eher in eine elegante Richtung gehen.
Herz und Blüten passen zum Frühling sehr gut, sind zwar nicht unmittelbar auf den österlichen Anlass bezogen, da Ostern aber im Frühling ist,  ist das Herz durchaus passend.  Blüten müssen als Sinnbild fürs Frühjahr unbedingt sein, hier ist, meiner Meinung nach, genau die richtige Menge und Größe im Verhältnis zum Herz gelungen. 👍
#9
1.4.18, 17:19
@CaterineM: #1
Mußte ja schnell gehen und mittlerweile habe ich immer einiges an Saisonartikeln zu Hause.Nach Ostern werde ich sicher auch wieder einige Schnäppchen machen können, die ich dann im nächsten Jahr oder eben für verschiedene Anlässe benutzen kann.Da habe ich schon einiges an Geld gespart, obwohl ich das noch nicht lange mache.
#10
1.4.18, 17:19
@ehw.elisabethE: #2
Sehr nett von dir! DANKESCHÖN! 😊
#11
1.4.18, 17:20
@Orgafrau: #3
Sehr gerne! 😊
1
#12
1.4.18, 17:23
@HörAufDeinHerz: #4
Sehr gute und auch konstruktive Kritik! War wie beschrieben ein Notfallprojekt.Mit mehr Zeit und Materialauswahl wäre sicher etwas ganz anderes daraus geworden.Bekomme das Material am Mittwoch zurück.Dann wird es wieder auseinander "gepflückt".Mal sehen, was beim nächsten Mal daraus wird!
#13
1.4.18, 17:26
@Anemonne: #5
Kann nur noch einmal schreiben, dass es ein Notfallprojekt war.Die Ostereier hat meine Freundin gestern noch daran gehängt.
Sobald ich das Material zurück habe, mache ich daraus einen Frühlingskranz für uns.
#14
1.4.18, 17:29
@Geli68: #7
Es wird ein Frühlingskranz werden, wenn ich das Material am Mittwoch zurück bekomme.Wenn es schnell gehen muss, dann bleibt sicher das eigentliche Thema auf der Strecke.Hätte ich einen Kranz machen wollen, hätte er sicher auch anders ausgesehen!
#15
1.4.18, 17:30
@Ashanti: hab früher selbst viel gemacht, aber dann irgendwann aus Zeitmangel nicht mehr.
Hab aber noch reichlich Bastelmaterial im Keller. Vielleicht kram ich es doch mal wieder raus. Wenn man so hübsche Sachen sieht, bekommt man doch wieder Lust, auch was zu tun.
Übrigens finde ich es gut, das du es nicht so ultra österlich gehalten hast, sondern mehr frühlingshaft. Grade zum verschenken. Da hat die Beschenkte doch viel mehr davon.
#16
1.4.18, 17:33
@whirlwind: #8
Kommende Woche wird der Kranz von mir neu gestaltet.Es ging mir nur darum, einer Freundin schnell zu helfen.Das dann Elemente in aller Eile nicht optimal passen, ist sicher nachvollziehbar.
#17
1.4.18, 17:35
Ashanti

ichwollte din Kunstwerk nicht schlecht machen.
Nur ein paar kleine Tipps geben.
Kenne mich mit diesen Bastelein ein wenig aus.
Die Blütenzweige sind nicht passend für das
Herz.
Denn das Herz und die anderen dzugehörenden
Sachen sollten ins Auge stechen.
Bitte nicht persönlich nehmen.
1
#18
1.4.18, 17:40
@CaterineM: #15
Ich bekomme den Kranz ja wieder zurück und dann werde ich ihn in einen richtig schönen Frühlingskranz verwandeln.Schön, dass du auch wieder Gefallen am basteln gefunden hast.Was hast du denn so gemacht?
Mich hat eine sehr liebe Userin auf FM wieder dazu gebracht.Mit tollen Tipps, Anregungen und Ideen.Seitdem habe ich vieles wieder neu entdeckt, z.B. auch stricken und häkeln.
#19
1.4.18, 17:43
@Anemonne: #17
Das habe ich keinesfalls so aufgefasst! Wenn ich nächste Woche den Kranz/ das Herz neu gestalte, dann werde ich die ganzen wirklich guten Ratschläge dazu im Kopf behalten und dann mal sehen, was daraus wird.Wünsche dir nioch schöne Ostern! 😊
#20
1.4.18, 17:51
@Ashanti: frag mich lieber was ich nicht gemacht hab. Von Stricken, Häkeln, Nähen, besonders als die Kinder noch klein waren, bis Serviettentechnik, Deko basteln, hab sogar mal nen Kurs gemacht für Kränze binden (Ostern, Advent, Türkränze) und, und, und....
Aber wie gesagt, ich werd mal die große Kiste aus dem Keller holen und dann mal sehn....
Hab ja übernächste Woche Urlaub 😊
#21
1.4.18, 17:56
@CaterineM: #20
Genäht habe ich viel.Dann wünsche ich dir einen tollen, ereignisreichen Urlaub und vielleicht entdeckst ja, so wie ich, das eine oder andere wieder neu für dich! 😊
#22
1.4.18, 18:23
Ich wünsche dir auch noch schöne Ostern.
1
#23
1.4.18, 18:36
@Ashanti: Ich fand das Herz, dafür, dass es aus vorhandenen Materialien sozusagen aus dem Handgelenk improvisiert werden musste, sehr gelungen und vor allem geschmackvoll. Wegen des Knopfes und der karierten Schleife kann man geteilter Meinung sein, ich habe ja nur meine geschrieben.  Noch schöne Ostern!
#24
1.4.18, 18:36
@Anemonne: #22
Dankeschön! 😄
#25
1.4.18, 19:10
@whirlwind: #23
Geteilte Meinung finde ich immer gut! Danke für deine lieben Worte.auch für dich noch schöne Ostern!
#26
3.4.18, 13:59
Die blauweiße Schleife paßt für meinen Geschmack auch nicht so gut, sie fällt aus dem Rahmen. Aber sonst gefällt mir das Herz (das allerdings wirklich kein Kranz ist) sehr gut.
Aber warum wird das Herz denn schon am Mittwoch wieder zurückgegeben? Die Osterzeit dauert doch eigentlich bis Pfingsten!
#27
3.4.18, 21:10
@Maeusel: #26
Es war eine Notfalllösung! Ich bekomme das Material morgen zurück, weil meine Freundin etwas anderes für ihre Mutter gemacht hat.Ich muss mal sehen, ob ich noch einen neuen Beitrag dazu einstelle.Die Mutter leidet leider an Demenz und freut sich eben über aktuelle Dinge. Sie mußte leider wieder in ihre Vollzeitpflege.zurück.Da ich sie seit langer Zeit kenne, wollte ich kurzfristig helfen, weil meine Freundin krank war.
Deshalb bitte nicht alles in der Luft zerreissen!
Das Material wird sicher bald wieder verwendet! Wenn das 2.Herz weg ist, sieht man, dass es ein Kranz ist, in Herzform.
Egal jetzt, wie geschrieben, Notfallprojekt!
#28
3.4.18, 22:41
@Ashanti: Ich wollte Dich nicht kritisieren. Ich finde es nur so schade, wenn die schöne Dekoration so schnell wieder abgenommen wird.
Ich habe ja geschrieben, daß das Herz mir gut gefällt.
Und daß Du es stellvertretend für Deine Freundin gebastelt hast, um ihrer Mutter eine Freude zu machen, ist besonders schön!
#29
4.4.18, 01:16
# 28
Sehe ich nicht als Kritik!Ich werde den Kranz neu gestalten.Mit Zeit und Ruhe!
Wenn ich was für Freunde tun kann, mache ich das.Habe nicht viele Freundinnen mehr,aber für diese Eine würde ich fast alles tun!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!