Dieser Nektarinen-Tomatensalat mit köstlichen Himbeeren und zartem Mozzarella kann zu eurem idealen Begleiter im warmen Sommer werden. Der Salat hat einen interessanten, ungewöhnlich saftig süßlich-fruchtigen Geschmack.
6

Nektarinen-Tomatensalat mit Himbeeren und Mozzarella

22×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser Nektarinen-Tomatensalat mit köstlichen Himbeeren und zartem Mozzarella kann zu eurem idealen Begleiter im warmen Sommer werden. Der Salat hat einen interessanten, ungewöhnlich saftig süßlich-fruchtigen Geschmack. Außerdem schmeckt er durch die Rucola-Blätter etwas pikant. Die Basilikum-Blätter verleihen dem Salat eine aromatische Note. Perfekt für jeden warmen Abend und zu einem Glas Wein. Da läuft jedem das Wasser im Mund zusammen!

Zutaten

  • 2 Nektarinen
  • 2 Cocktail-Rispentomaten
  • ½ Glas (200 ml) Himbeeren
  • 120-150 g Mozzarella
  • frische Rucola-Blätter
  • frische Basilikum-Blätter
  • Dressing
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Wir fangen mit dem Dressing an. Was benötigt man, um dieses Salatdressing zu mixen? Einfach alle Zutaten für das Dressing aus der Liste in eine passende Schale geben und kräftig mit einer Gabel oder mit einem Löffel vermischen.
  2. Tomaten und Nektarinen gründlich unter fließendem Wasser abwaschen. Bei den Nektarinen vor dem Schneiden den Stein entfernen. Beide Tomaten und Nektarinen in Scheiben schneiden.
  3. Die Mozzarella abtropfen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Falls ihr euren Mozzarella richtig schön schneiden wollt, legt ihn für ca.10 Minuten ins Gefrierfach. Danach hat der Käse eine festere Konsistenz. Die Mozzarella-Scheiben zu den Tomaten und Nektarinen hinzufügen.
  4. Die Basilikum- sowie Rucola-Blätter in kaltem Wasser abwaschen und gut trocken tupfen. Bei den Rucola-Blättern dicke Stiele abzupfen. Die Blätter am besten in kleinere Teilstücke rupfen und zu den anderen Zutaten hinzugeben.
  5. Die Himbeeren kurz unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Danach vorsichtig auf die gemischten Zutaten legen.
  6. Zum Schluss das Salatdressing über den zubereiteten Salat geben. Der Nektarinen-Tomatensalat mit Himbeeren und Mozzarella ist fertig! Den fertigen Salat für 30 Minuten in den stellen.

Die Nektarinen im Salat könnt ihr auch durch Pfirsiche ersetzen. Statt Honig kann man ebenfalls Ahorn- oder Dattelsirup verwenden.

Lasst euch den leckeren Nektarinen-Tomatensalat schmecken und genießt das tolle Sommerwetter in vollen Zügen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

2
#1
1.8.19, 18:14
Klasse, vielen Dank. Liebe fruchtige Salate mit Käse!! 
2
#2
1.8.19, 19:09
Mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
Ganz kleine Anmerkung: Solange sie angeboten werden, würde ich frische Himbeeren verwenden, erst nach der Saison auf Ware aus dem Glas ausweichen.
2
#3
1.8.19, 21:43
Feiner Salat 👍🏼
1
#4
2.8.19, 10:18
Klingt lecker! Wird ausprobiert.
1
#5
2.8.19, 22:39
Hoi - das ist ja mal eine Kombination...…👍👍
#6
3.8.19, 02:23
Das ist ja eine interessante Kombination. Ich kannte das noch gar nicht dass man Obst und Gemüse mischt. Ich werde das aber mal ausprobieren.
1
#7
3.8.19, 20:31
Ich habe diesen Salat heute gemacht. Er war sehr lecker. Sogar mein Mann war begeistert. Ich habe allerdings die Nektarinen gewürfelt und keine Cocktailtomaten sondern normale Tomaten und auch kein Glas Himbeeren sondern TK Himbeeren genommen. Den Salat werde ich öfter machen. Danke für das Rezept.
#8
5.8.19, 18:29
Also mein Geschmack ist der Salat nicht. Aus Neugier habe ich ihn heute gemacht, mit frischen Himbeeren und nur einer (sehr großen) Nektarine. Ist mir zu süß! Tomate - Basilikum - Mozzarella ja! Himbeeren und Nektarinen alleine ja! Aber alles zusammen - nee...

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter