Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Bananen-Zucchinimarmelade: Dies ist ein Rezept für 3 Gläser, zum Ausprobieren. Eine Marmelade der besonderen Art!

Marmelade mit Banane und Zucchini

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Eine Marmelade mit Banane und Zucchini - auf dem Frühstücksbrot und im Müsli  köstlich. Dies ist ein Rezept für 3 Gläser, zum Ausprobieren. Eine Marmelade der besonderen Art!

Zutaten

  • 350 g geschälte Bananen
  • 150 g Zucchini
  • 1/2 Packung Gelierzucker 2:1
  • 1 TL Ingwerpulver, etwas Zimt
  • Saft von 1 Zitrone

Vorbereitung:

3 Schraubgläser und die Deckel mit kochendem Wasser füllen. Wasser ausschütten. Die Gläser trocknen schnell.

Zubereitung

  1. Im Kochtopf die Bananen mit Kartoffelstampfer (oder Gabel) zu Brei zerdrücken.
  2. Zucchini klein schneiden und dazu geben. Zitronensaft dazu.
  3. Gelierzucker unterrühren.
  4. Auf höchster Stufe die Masse 4 Minuten sprudelnd kochen, dabei umrühren.
  5. Mit Ingwer und Zimt würzen. Kochplatte ausschalten.
  6. Die Masse mit dem pürieren.
  7. Die Marmelade vorsichtig in die Gläser füllen. Fest zuschrauben, 5 Minuten lang umdrehen und dann abkühlen lassen.
Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

18 Kommentare


#1
24.7.18, 14:29
Zucchini in Marmelade - das kenne ich noch überhaupt nicht.
Aber das Rezept hört sich interessant an. Wir scheinen eine gute Zucchiniernte zu kriegen, da kann ich bestimmt mal eine Frucht für Marmelade abzweigen und sehen, wie uns diese Marmelade schmeckt.
Danke für das Rezept!
#2
24.7.18, 18:29
Schon weil dieses Rezept etwas Außergewöhnliches ist, animiert es zum Nachmachen.
Ich mag den Bananengeschmack...warum denn nicht mal in dieser Kombination ?
Was bedeutet 2:1 Gelierzucker ? Ist das ein bestimmter Zucker oder sagt das etwas über das Mischungsverhältnis zum Obst aus ? Sorry, bin Einkoch-Neuling 🐣
1
#3
24.7.18, 21:31
Was an Zucchini köstlich sein soll habe ich noch nicht raus gefunden. Da fehlt doch jeglicher Eigengeschmack. Man kann da viel mit Gewürzen machen, was aber bei Marmelade zu Problemen führen könnte. Für mich ist das hier nichts  weiter als ein Füllstoff und Bananenmarmelade kann ich mir nicht vorstellen, die wäre mir zu süß. 
#4
24.7.18, 21:40
@horizon: 2 zu 1  = 2mal Früchte u.einmal Gelierzucker 
#5
24.7.18, 21:46
@Geli68: Zumindest für eine Minderung der Süße wären die Zucchini also geeignet!
Aber sie haben sehr wohl einen Eigengeschmack. Vielleicht entdeckst Du den ja auch noch.

Zum Gelierzucker: Ich nehme meistens den 3:1, also 1 Teil Zucker auf 3 Teile Frucht. Das schmeckt dann noch fruchtiger.
1
#6
24.7.18, 21:47
@Geli68: Bananenmarmelade pur, ohne weitere Zusätze, ist köstlich. Habe ich schon öfter zubereitet.
#7
24.7.18, 22:02
@viertelvorsieben: #6
Aha und die ist nicht zu süß ? Die Banane hat ja schon sehr viel Fruchtzucker und dann noch Gelierzucker.. Aber ich lass mich gerne belehren. Obwohl.....schon beim dran denken pappt bei mir alle zu 😆  
#8
24.7.18, 22:16
@Geli68: Mir ist auch schnell alles zu süß. Deshalb reduziere ich beim Backen immer den Zucker auf die Hälfte. Aber bei der Marmelade macht mir das nichts aus. Man ißt die ja auch nur pur, sondern gibt sie aufs Brot, Brötchen oder Toast. Du kannst ja auch den 3:1 Gelierzucker nehmen.
1
#9
24.7.18, 22:24
@viertelvorsieben: 
Hmmmmm.....du hast mich fast überzeugt. Ich werde die Bananenmarmelade ohne Zucchini mal kochen. Stimmt schon, Marmelade ist immer sehr süß, aber mit Gelierzucker 3:1 versuche ich das mal....👍
#10
25.7.18, 10:50
Sehr interessante Kombination! Danke für das tolle Rezept!:) 
#11
25.7.18, 18:10
@gudula
dein Rezept hat mich neugierig gemacht, hab die Marmelade heute gekocht.
Sie schmeckt superlecker!Danke für das tolle Rezept!
#12
25.7.18, 19:07
@viertelvorsieben
wenn du nur mit Bananen Marmelade kochst - vorsichtig die brennt ganz schnell an
#13
25.7.18, 19:09
sorry viertelvor sieben, wollte es eigentlich @Geli68 schreiben
#14
25.7.18, 19:27
@Krimifan: Klar, man muß immer am Herd stehen bleiben und rühren. Das gilt aber für jedes Obst.
Übrigens, Du kannst Deinen Beitrag 20 Minuten korrigieren. ;)
#15
25.7.18, 19:33
@viertelvorsieben
ich koche viel Marmelade und ausser Banane oder Quittenmus ist mir noch nie welche angebrannt.☺
#16
26.7.18, 17:23
Ich möchte in der derzeitigen Marmeladen-Einkochzeit auf meinen Tipp vom 2.4.15 "Dekorative Etiketten zum Downloaden" hinweisen.
Wer es noch nicht wusste und daran interessiert ist: Die Gelierzucker-Hersteller Dr. Oetker und Südzucker (z.B). bieten A4-Bögen mit Etiketten zum kostenlosen Herunterladen an.
#17
26.7.18, 20:36
@anemone, danke für den Tipp, ich hatte vorher immer Etiketten gekauft. Wenn man Etiketten auf runde Gläser klebt, bilden sich leider oft kleine Falten am Etikett. Darum beschrifte ich meine Gläser jetzt mit einem weißen Edding. Das sieht auch sehr schön aus. War auch mal ein Tipp aus dem Forum.
#18
26.7.18, 22:32
@Drachima: 
Das stimmt, auf bauchige Gläser lassen sich die gängigen Etiketten nicht faltenfrei kleben.
Wenn ich mal so ein Glas verwende, schneide ich schmale, einfache Adress-Aufkleber; die hinterlassen keine Falten.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?