Selbst gemachte individuelle Kerzen: Zum eigenen Gebrauch, aber auch sehr gut als Geschenk geeignet.

lndividuelle Kerzen herstellen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich schmelze Bienenwachs - Kerzenreste ein, hänge Kerzendochte mittig in Gläser, Keramiken etc. und gieße das geschmolzene Wachs in die individuellen Gefäße.

Je nach Größe der Gefäße kann die Dochtanzahl variieren (bis zu 4 – je nach Größe der Gefäße und Wachsmenge). Zum Beschweren der Dochte verwende ich z. B. Muttern. Zum Ausrichten / Aufhängen der Dochte benutze ich Stäbchen aus Holz. So ist sichergestellt, dass die neue Kerze gleichmäßig abbrennen kann.

Ich spare somit nicht nur Geld, weil sich der Kauf von neuen Kerzen erübrigt, sondern erhalte dadurch individuelle Geschenke für jeden und treffe den Geschmack gezielt (Stil, Form, Größe)!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


2
#1
7.1.19, 19:24
Ich mag schöne Kerzen und selbstgemachte Seifen ohne chemische Zusätze. Leider bin ich zum selbermachen für solche Dinge nicht geschaffen. Ich finde es aber Toll, wenn Leute wie du solche schönen Sachen zaubern. Würde mich ganz sicher über solch ein Geschenk freuen.
#2
8.1.19, 13:54
Gute Idee! Wo bekommt man die Dochte?
#3
8.1.19, 15:06
@frauli: in jedem bastelladen. Oder dickes baumwollgarn durch flüssiges wachs ziehen.
#4
8.1.19, 16:41
Die Idee gefällt mir, sie ist kreativ und spart auch noch Geld.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!