Nach dem Auskühlen wird die Torte von der Form befreit und es wird noch Puderzucker aufgestreut.
5

Linzer Torte

55×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Letzte Woche hatte ich ein Rezept für die Linzer Torte von einer lieben Freundin erhalten. Sie versicherte mir, dass es sich bei diesem Rezept um das Original einer österreichischen Gräfin handeln soll. Ich habe diesen Umstand jetzt nicht auf seinen Wahrheitsgehalt überprüft und gehe einfach mal davon aus, dass dieses Rezept wirklich von der benannten Gräfin stammt.

Heute habe ich mich gleich daran gemacht, die Torte nachzubacken und ich muss sagen, es war zum einen keine allzu komplizierte Sache, Teig und Füllung zusammenzufügen und zum anderen ist das Ergebnis einfach nur superlecker!

Das Nachbacken lohnt sich in jedem Fall, denn mit dieser Torte bekommt die Kaffeetafel noch mal einen ganz besonders köstlichen Kick. 

Abschließend möchte ich allerdings darauf hinweisen, dass ich zwei Abweichungen vom "Original"-Rezept vornehmen musste: Das verwendete Mehl sollte laut Rezept eigentlich vom Typ 700 sein, ich konnte dieses aber nicht erhalten, so dass ich das gebräuchliche Typ 405 genommen habe und zum zweiten habe ich statt der empfohlenen Vanillestange ein Vanille-Exrakt verwendet, weil ich diesen noch bei meinen Backzutaten vorrätig hatte.

Zutaten für eine 26er Springform

Für den Teig:

  • 150 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Pck. Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 1 sehr kleine Prise Nelkenpulver
  • 1 TL Zimt
  •  Abrieb von einer halben Zitronenschale

Für die Füllung:

  • 400 g Johannisbeermarmelade

Für die Dekoration:

  • 1 Ei
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Butter und Puderzucker werden mit dem Handrührer auf kleiner Stufe zu einer cremigen Masse vermischt.
  2. Mehl und Backpulver werden gemischt und zur Seite gestellt.
  3. Die gemahlenen Haselnüsse, Vanilleextrakt, Ei, die sehr kleine Prise Nelkenpulver, Zimt und Abrieb der Zitronenschale werden jetzt zu einer homogenen Masse verknetet und mit der Zucker- und der Mehlmischung verrührt und von Hand zu einem Teig verknetet. Zum Kühlen wird der fertige Teig in Frischhaltefolie gewickelt und sollte 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.
  4. In der Zwischenzeit wird die Springform am Rand eingefettet und mit Mehl ausgestreut. Auf dem Springformboden wird ein Backpapier ausgelegt. Der Teig wird nun aus der Kälte befreit und in vier gleichgroße Teile geteilt. Dreiviertel des Teiges werden zum Tortenboden ausgerollt, in die Form gelegt und ein gleichmäßiger Rand wird hochgezogen. 
  5. Nun wird auch der auf 180 Grad O/U-Hitze vorgeheizt und die Johannisbeermarmelade wird leicht angewärmt, damit sie sich besser auf dem Boden in der Form verteilen lässt. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, werden aus dem Rest des Teiges Rollen in ca. 1 cm Stärke gefertigt und diese kommen nun als Gitternetz auf die Johannisbeermarmelade.
  6. Zu guter Letzt wird ein Ei aufgeschlagen, das Teiggitter wird damit bestrichen und die gehobelten Mandeln werden sodann aufgestreut. Jetzt kann die Torte für 45 Minuten in den Backofen.
  7. Nach dem Auskühlen wird die Torte von der Form befreit und es wird noch Puderzucker aufgestreut.

Jetzt darf die Kaffeetafel gedeckt werden und der Kuchen ist zum Vernaschen freigegeben.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

100 Kommentare

1
#1
27.4.19, 08:05
Hmmmm! Sehr lecker. Danke für das Rezept.😊
1
#2
27.4.19, 08:22
Brandy @ schönes Rezept. 
Type 700 ist Type 550 
1
#3
27.4.19, 09:24
@sofie1945: 😘 Dankeschön!

Vielen Dank auch für den Tipp zur Mehlsorte. Typ 550 kann ich natürlich auch hier bekommen! Da weiß ich ja, welche ich bei der nâchsten Linzer Torte kaufen muß. 👍
1
#4
27.4.19, 09:41
@Orgafrau: 
Das die Torte sehr lecker ist glaube ich Dir aufs Wort..👍,,Hast du letzte Nacht gebacken ?
Das ist aber kein Diätkuchen...😃  
1
#5
27.4.19, 09:51
@Brandy
Mal wieder ein schönes Rezept  und ich werde mal versuchen die Torte nach zu backen. Ich habe ei bisschen Angst vor dem Deckel, sieht ein bisschen schwer aus. ( Für mich )
Aber Danke für das schöne Rezept. Ist erst mal gespeichert...👎..😃
2
#6
27.4.19, 10:01
@Geli68: 😘Dankeschön für Dein Lob!

Es ist gar nicht schwierig, den "Deckel" herzustellen. Du formst einfach dünne Teig-Würstchen und legst diese im Wechsel übereinander auf die Johannisbeerfüllung und fertig ist die optisch aufwendige, aber wirklich einfach herzustellende Deko-Oberfläche. Das schaffst Du doch locker! 👍
1
#7
27.4.19, 10:13
@Brandy: Hahaha...das sagst du so in Deinem jugendlichem Leichtsinn...😃...Aber Danke fürs Mut machen und ich werde es demnächst mal versuchen. Hihi.. Krumme Torte schmeckt ja sicher auch..👍  
1
#8
27.4.19, 10:29
@Geli68: 😂

Na klar doch, ob etwas krumm oder ziemlich gerade, das tut dem Geschmack ganz sicher keinen Abbruch.

Aber wie gesagt, Du kriegst das schon hin, ganz sicher. Zur Not legst Du den Teigrest für die Decke zum Nachkühlen nochmal in den Kühlschrank, dann lassen sich die Rollen besser formen! 
4
#9
27.4.19, 10:49
Respekt - das ist das Originalrezept von Gräfin Anna Margarita Sagramosa.👍
1
#10
27.4.19, 11:06
Tolles Rezept@ Brandy👍
#11
27.4.19, 11:09
@SAHARA: Dankeschön! 😘
3
#12
27.4.19, 11:15
Schönes, sicher einfach zu machendes Rezept, wird gespeichert für die nächste kältere Jahreszeit.
Im Moment stürz ich mich auf Rhabarber, Erdbeeren und alles kommende Obst. Wir mögens im Sommer schön matschig mit vieeeeel Sahne. 
1
#13
27.4.19, 11:41
@Upsi: Dankeschön 😘

Sie ist wirklich nicht schwierig herzustellen und wird Euch sicher auch schmecken!
#14
27.4.19, 12:25
@Geli68: Das Rezept hört sich lecker an. Muss ich denn immer den selben Satz schreiben. Es reicht doch auch wenn ich schreibe "Sehr lecker" oder?
Natürlich habe ich nicht heute Nacht gebacken. Ich muss auch keinen Diätkuchen backen. Ich kann auch ganz normale Kuchen backen. Ich muss nur auf die SP achten. Wenn ich diese Torte in 18 Stücke teile dann hat ein Stück 11 SP. Bei meinem Tagesbedarf von 28 SP lassen sich die 11 SP ganz leicht unterbringen. Die restlichen Sp muss ich dann auf die 3 noch verbliebenen Mahlzeiten aufteilen. Da es auch sehr viele Lebensmittel gibt die 0 SP haben ist das ganz einfach.
1
#15
27.4.19, 12:34
@Orgafrau: Sorry, aber das möchte ich gern sehen, wie Du eine 26er Mürbeteig-Torte in 18 Stücke schneidest.
Da hast Du garantiert nur noch Krümel auf dem Teller und ob das mal so appetitlich und lecker aussieht.....? 🙄
#16
27.4.19, 12:37
@Brandy: Das habe ich jetzt auch nur so aus dem Stehgreif abgeschätzt. Dann werden es halt nur 12 Stücke. Dann hat 1 Stück 17 SP.
3
#17
27.4.19, 12:54
@Orgafrau: Mir ist es total wurscht, wieviele Punkte, Kommata oder Striche ein Stück von der Torte hat. Back sie einfach und iß sie, wie Du willst. Den meisten hier ist es egal, ob sie diätgeeignet ist oder nicht. Wir lassen sie uns einfach schmecken und der Rest ist uns garantiert egal!
#18
27.4.19, 12:57
@Brandy: Ich hatte auf Gelis Kommentar,siehe #7, geantwortet. Wenn ich diese Torte backe dann lasse ich sie mir auch schmecken.
2
#19
27.4.19, 13:07
@Orgafrau: Wenn Du etwas liest und schreibst, dann schau doch bitte genau hin, auf welchen Beitrag Du Dich berufst und erzähle nicht irgendetwas "aus der Luft gegriffenes!"

Geli68's Beitrag #7 war ein Gespräch zwischen ihr und mir und in Deinem Beitrag #16 hast Du mich direkt und persönlich angesprochen bezüglich der 18 Küchenstücke, welche Du allerdings - für jeden les- und somit auch kommentierbar - im Betrag #14 an Geli68 erwähnt hast.
Diese Möglichkeit des kommentieren habe ich für mich in Anspruch genommen!
#20
27.4.19, 13:11
@Brandy: Dann habe ich mich halt jetzt vertan. Ich meinte natürlich Gelis Beitrag #4 und nicht #7. Warum reitest du denn jetzt darauf rum?
3
#21
27.4.19, 13:22
@Orgafrau: Wer reitet hier denn wohl auf was herum?

Laß es doch einfach sein, back den Kuchen oder nicht, schneid ihn so lange und so klein wie es Dir in Deinen Diätplan paßt oder back Dir einen anderen Kuchen und gut ists!
1
#22
27.4.19, 13:23
@Brandy: Lassen wir es jetzt. 
#23
27.4.19, 13:26
@Orgafrau: 🙈🙈
#24
27.4.19, 13:28
@SAHARA:

sag mal bist du jetzt in die Fußstapfen von @ flauschi getreten ? ich kann hier nur noch mit dem Kopf schütteln, denn so kenne ich dich gar nicht👎
3
#25
27.4.19, 14:01
@Orgafrau: #22...ja ja, wie immer dein Schlusswort wenn du nicht weiter weist...🙈
Kann es sein das du nichts anderes mehr als  SP im Kopf hast ?  Deine ganzen Rechnungen nerven langsam. .
2
#26
27.4.19, 14:06
zurück zum Thema  ( das Gezänk geht mir nämlich auf die Nerven ):

ich werde die Torte ganz sicher nachbacken, aber erst im Winter da , wie #12 Upsi schon schrieb, jetzt die schönen Früchte locken 😀....danke für das Rezept!
#27
27.4.19, 14:13
@Geli68: # 25: Wenn Dich meine Rechnungen nerven, dann erwähne doch nicht erst das Wort "Diätkuchen". Du bist schließlich damit angefangen. Andere User nervt das vielleicht nicht und sind daran interessiert. 

Ich hätte in #22 wohl noch was ganz anderes schreiben können, wollte ich aber nicht da ich nicht möchte dass es hier noch richtig ausartet.
8
#28
27.4.19, 14:44
@Geli68: Ich glaube, Du bist das, die nervt!
Immerhin hast Du das Wort "Diätkuchen" in den Ring geworfen. Was sollte das?

Das nenne ich mal, von hinten durch die Brust ins Auge.
5
#29
27.4.19, 14:58
@Orgafrau: Ich kann Geli68 nur recht geben!

Du rechnest bei allen und jeden Rezepten gleich in Deine Diätpunkte um, und das nicht, weil Geli68 gerade in einem ihrer Postings das Wort "Diätkuchen" erwähnt hat, sondern grundsätzlich kommt früher oder später in einem Deiner Texte das berühmte "SP" zur Sprache.
Dies wird dann ein paar Postings später noch untermauert mit dem Argument, daß andere User ganz sicher auch daran interessiert sind, wieviele "SP" der Kuchen oder das Essen nun auch noch haben. 
Die meisten der hier eingestellten Rezepte sind nicht nicht in erster Linie als Diätgerichte ausgelegt und wenn Du einen dieser Rezeptvorschläge diätetisch behandeln oder umfunktionieren möchtest, dann wäre es doch sicher eine vernünftige Idee, wenn Du das für Dich selbst zu Hause durchrechnest und nicht allen hier, egal ob gewollt oder nicht gewollt, Deine ganz persönlichen Diät-Verhaltensweisen aufdrückst.

Ich bin mir absolut sicher, daß diejenigen, die selbst auch Diät machen, das hier sicher nicht unbedingt publik machen werden. Sicher werden sie sich auch eher daheim überlegen, ob und wenn ja, wie sie das eine oder andere Rezept diättauglich umfunktionieren können.
Diese Entscheidung treffen sie dann sicher ausschließlich für sich und nicht deshalb, um alle anderen User nun auch noch von der eigenen - erfolgreichen?? - Diät mit ganz normalen und nicht zur Diät geeigneten Rezepten zu überzeugen.

Aber ich frage mich, warum ich eigentlich versuche, Dir hier zu erklären, warum Deine Diätrechnerei einfach nervt?! Du wirst es mit großer Wahrscheinlichkeit doch nicht nachvollziehen oder gar verstehen können!
Eine Diskussion wie diese mit Dir hier fortzuführen, ist einfach nur sinnlos und führt zu rein gar nichts!

Du brauchtest in #22 nichts anderes mehr zu schreiben. Daß diese Diskussion über das Rezept der Linzer Torte bereits ausgeartet ist, dafür hast Du schon längst mit Deinen vorangegangenen  Kommentaren gesorgt.
2
#30
27.4.19, 14:59
@Tessa_: Es hätte mich auch sehr gewundert wenn du nicht, speziell nur bei meinem Kommentar, Deinen Senf dazu gegeben hättest..😄 ..Du zauberst mir immer wieder ein lächeln ins Gesicht. Danke 
#31
27.4.19, 15:04
@Brandy: Gut, dann werde ich nur noch für mich rechnen und andere interessierte User nicht teilhaben lassen, es sei denn man schreibt mir eine PN.
2
#32
27.4.19, 15:08
@Orgafrau:

Das ist doch endlich mal eine verünftige Idee.....mal sehen, wie lange sie vorhält!
5
#33
27.4.19, 15:09
Auch wenn ich nun vermutlich gesteinigt werde, aber Geli68 hat hier - meiner Meinung nach - Orgafrau bewußt provoziert. Jeder weiß, dass Orgafrau ständig und überall ihren Kommentar dazugibt, mag er auch manchmal noch so unsinnig sein, dass sie nicht in der Lage ist, mal ihre Finger stillzuhalten (ja, auch ich falle ab und an wieder darauf rein und ja, auch mich nervt das ganze gerechne und das "ups, da habe ich mich wohl vertan, ich bessere mich"), aber hier wurde genau dies bewußt provoziert. Viellelicht kann man sich darauf einigen, dass Orgafrau sich endlich mal an ihre Versprechen hält und erst denkt / liest, bevor sie schreibt (oder auch einfach mal NIX schreibt) und wir anderen sie ignorieren? Ich denke, das schont aller Nerven ...
#34
27.4.19, 15:12
@Binefant:

Wäre sicher auch eine überlegenswerte Vorgehensweise, aber wer ist jetzt der-/diejenige, der damit anfängt, aufzuhören? 😂😂
1
#35
27.4.19, 15:20
Jeder ...jetzt ... sofort.
#36
27.4.19, 15:22
@Binefant: An mir soll es nicht liegen......!
5
#37
27.4.19, 15:41
Sooo....und jetzt.....alle mal tief Luft holen.....und lächeln....na, nicht schummeln, lächeln.....durchatmen......
Krönchen richten und alle sich wieder lieb haben. Das Leben ist zu schön und zu kurz um sich mit Menschen, die man noch nie persönlich getroffen hat, zu streiten.😘 alles ist gut.
2
#38
27.4.19, 18:11
#24 Villö 27.4.19, 13:28,
was soll das jetzt?
Bestimmst du jetzt über mein Leben oder was?
Was, Wie und mit Wem ich schreibe, überlasse bitte mir!
Ich kann nichts dafür dass du mit flauschi kein Kontakt hast. Sie wird schon ihre Gründe haben.


Brandy Linzer Torte ist eine Wucht! 
Und die lasse ich mir durch dich nicht vermiesen.
#39
27.4.19, 18:12
@ Brandy 👍 für die Torte
#40
27.4.19, 18:59
@SAHARA: 😘
#41
27.4.19, 23:21
Danke für das schöne Rezept, probiere ich unbedingt aus. Habe nämlich noch einige Gläser Johannisbeermarmelade.
3
#42
28.4.19, 17:49
Es ging nur um ein Rezept. In was das hier ausartet!
Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier auch getadelt werde: Eine Linzer Torte muss erst einige Tage durchziehen, die isst man nicht gleich. Sie kann gut verpackt bis zu vier Wochen aufbewahrt werden. Dass man die nur im Winter essen kann, halte ich für Einbildung, aber Ribisl-Marmelade muss!
Mein Partner hat im Mai Geburtstag und er bekommt seine Lieblingstorte regelmäßig dazu. Die werde ich in den nächsten Tagen schon backen.
Allen noch einen schönen Sonntag oder eine schöne neue Woche!
1
#43
29.4.19, 00:04
@Brandy:
vielen lieben Dank für dieses Rezept ! Hab diese Torte mal in grauer Vorzeit von einer Bäckerkette (Fabrik?) gegessen und außer süß kann ich mich nicht mehr erinnern . Diese Torte hört sich gar nicht schwer an . Knetteig ist auch kein Problem . Nimmst Du schwarzes Johannisbeergelee oder rotes ? Weil schwarzes ist mein Favorit . Weiß nur nicht ob es dann vielleicht zu sauer wird .
1
#44
29.4.19, 07:29
@Schnuff: Dankeschön 😘

Ich hab rote Johannisbeermarmelade genommen, weil diese im Original-Rezept auch angegeben war. Aber ich denke, schwarze Johannisbeeren geht sicher auch, ist halt eine Sache des Geschmacks.
Die selbst gemachte Torte ist zwar auch süß, aber vor allem durch die Würze mit ein klein wenig Nelkenpulver bekommt sie ihren speziellen Geschmack, den ich bisher bei jeglichen Fertig-Torten Linzer Art vermißt habe.
Ich wünsch Dir viel Spaß beim Nachbacken.
3
#45
29.4.19, 07:52
Ein schönes Rezept! Danke! Was soll das denn, das fast jedes Mal irgendwas zerrissen wird!? Ein Wort welches irgend jemand nicht passt, und schon geht's los! Bis zu fiesen Angriffen. Ich habe viele schöne Sachen die ich einstellen könnte! Habe aber keine Lust das hier alles in der Luft zerrissen wird. Könnt ihr euch nicht mal zusammen nehmen?! Schöne Woche noch, ich hoffe ohne Stress und Streit......
1
#46
29.4.19, 09:30
das ist mit Abstand mein Lieblingskuchen ... in der Konditorei gekauft kostet die ein kleines Vermögen darum backe ich sie selbst ... aber (psssst) mit Himbeerkonfitüre
4
#47
29.4.19, 09:42
btw ... ein Profi wie ich zerteilt eine 26er Linzer Torte problemlos in 144 gleich grosse Stücke
1
#48
29.4.19, 09:45
@Agnetha: 14 laß ich gelten, aber 18 Stücke...? 👎
7
#49
29.4.19, 09:46
wir alle wissen, dass man sowas kleines wie eine Linzertorte nur in vier Stücke teilen sollte ... alles andere ist Minimalismus
#50
29.4.19, 10:11
@Agnetha: 😂 Ich habe insgesamt 8 Stücke aus der Torte geschnitten und noch mehr als diese 8 würde ich noch ganz anders, als nur minimalistisch bezeichnen, aber das schreib ich jetzt vorsorglich mal nicht hier rein! 😉
#51
29.4.19, 12:22
@Brandy: #44 : Gerne .
Johannjsbeermarmelade kenne ich nicht . Nur das Gelee , wegen der vielen , fiesen Kerne . Machte mal Brombeermarmelade selber , ohne die Beeren durch ein Sieb zu streichen - die konnte keiner essen . War auch das einzigste mal .
Berichte , wenn ich sie gebacken habe wie sie geworden ist .
Eine schöne Woche .
LG
3
#52
29.4.19, 12:46
In Linzertorte gehört Ribiselmarmelade und die ist rot, auch wenn du sie nicht kennst, sonst ist es keine Linzer Torte, bastá.😘
1
#53
29.4.19, 13:02
@amarantis: ist mir doch egal , dann ist es eben keine original Torte . Und nach der Katastrophe mit den Brombeeren nie wieder Marmelade aus Beeren !
1
#54
29.4.19, 13:08
@amarantis: Warum bist Du denn gleich so patzig? Wenn Schnuff die Johannisbeermarmelade nicht mag, ist es ihre eigene Entscheidung, eine andere zu verwenden. Sie hat ja mit keinem Wort darauf bestanden, daß es sich dann noch um das Original-Rezept handelt!
1
#55
30.4.19, 09:15
@amarantis: Es gibt auch die "Originalen" Linzer Augen mit Ribiselmarmelade und dann gibts die anderen mit Marillen Marmelade....jeder wie ers mag oder?
1
#56
30.4.19, 09:24
der Teig der Linzertorte ist schon arg süss, daher passt eine leicht herbe Marmelade (Verzeihung, Konfitüre) aus Johannisbeeren am besten dazu ... ich mache meine Linzertorte zwar mit Himbeerkonfitüre aber die schmeckt so nicht jedem (zum Glück, bleibt mehr für mich)
1
#57
30.4.19, 09:30
Natürlich - wie immer - eine Frage des persönlichen Geschmacks !
Aber ich finde auch , daß die Linzermasse (gibt ja nicht nur die Torte davon ) nach etwas Säure "verlangt" , sonst klebt die Zunge am Gaumen 😊.
1
#58
30.4.19, 09:33
@Agnetha: Sorry, meine Antwort kommt etwas verzögert, aber Du hast vollkommen recht. Warum sollte man die Linzer Torte nicht auch mit einer anderen als Johannisbeermarmelade herrichten!?

Bin auch der Ansicht, daß dies einfach nur Geschmacksache ist. Niemand behauptet dann wohl, daß es sich um das Original-Rezept handelt.
2
#59
30.4.19, 09:36
Vor lauter meckern ist es erst Agnetha aufgefallen das es Konfitüre heißt und nicht Marmelade. Nur Österreich ist von der Regelung ausgenommen! Es ist erstaunlich das ein Rezept so viele Personen auf die Palme bringt..... 😀
1
#60
30.4.19, 09:47
das deutsche Lebensmittelbuch gehört zu meiner Lieblingslektüre :o)
#61
30.4.19, 09:48
Rebel # 58 :
Brüssel läßt grüßen ☝ 😉.....
#62
30.4.19, 09:50
@Agnetha: Sollte das ein Witz sein? Ich kann mir nicht vorstellen, wie man so ein Riesenstück dieser sehr gehaltvollen Torte runterbringen soll.
1
#63
30.4.19, 09:53
@Brandy: Es war nicht patzig gemeint, es tut mir leid. Ich glaube, ich wollte als alte Frau einfach auch mal meinen Willen durchsetzen.😇
1
#64
30.4.19, 09:55
@amarantis: Okay! 👍
2
#65
30.4.19, 10:13
amarantis: hätte ich persönlich - bedingt durch den Smilie dahinter - auch nicht als patzig aufgefasst. Ich denke, der wurde eher übersehen oder - je nach Nutzung über Handy, Tablet oder PC  - anders dargestellt. Ab und an sehen Smilies dann anders aus.
4
#66
30.4.19, 10:26
@Binefant: Das ist aber lieb von dir. Nun ist meine heile Welt wieder hergestellt. Ich habe nämlich immer gleich ein schlechtes Gewissen, weil ich ja niemandem weh tun möchte. Nur manchmal möchte ich meinen Willen auch mal durchsetzen. Dann "sticht mich der Hafer".
1
#67
30.4.19, 11:44
Meinen Senf auch noch dazu :
also , ich kenne es so mit Marmelade und Konfitüre :
Marmelade besteht aus gekochtem Obstbrei mit Gelierzucker , Konfitüre besteht aus zerdrückten Obst mit Stücken drin und Gelierzucker ,
Gelee aus Fruchtsaft auch mit Gelierzucker gekocht....
Was nun in die Torte als Belag kommt , wird wohl von Region zu Region unterschiedlich sein , er wird denke ich auch vom persönlichem Geschmack abhängen , genau so die Berliner ; sie heißen auch überall anders und ich kenne sie mit Pflaumenmus und auch Marmelade . Scherzkekse machen auch zum Fasching Senf rein.....
1
#68
30.4.19, 11:51
@Laurii: bei uns heißen diese "Linzer Augen" - " Kuhaugen".....wegen der Größe..
3
#69
30.4.19, 11:57
Marmelade darf sich nur nennen, was aus Zitrusfrüchten hergestellt wurde (siehe deutsche Konfitüreverordnung)
1
#70
30.4.19, 12:06
@Agnetha: #69 das ist mir auch neu, aber man lernt nie aus. Ich dachte immer, Marmelade ist total zermatschte Früchte und Konfitüre mit Stückchen. Da muss ich im Supermarkt mal aufpassen was da so draufsteht.
3
#71
30.4.19, 22:57
Die Marmeladeverordnung haben wir en Briten zu verdanken. Ob die nach dem Brexit wieder rückgängig gemacht wird? Allerdings gilt die Benennungsvorschrift nur beim Verkauf. In der eigenen Küche und bei Rezepten darf man weiterhin von „Marmelade“ reden, egal was drin ist. Dann weiß man hierzulande wenigstens wovon die Rede ist.

Johannisbeeren gibt es nicht nur in rot, auch schwarz und weiß. Vielleicht inzwischen auch in noch weiteren Farben. Ich habe schon in Linz Linzer Torte gegessen. Hat sehr gut geschmeckt, aber ich bin für Variation. Meiner Meinung nach muss es nicht immer Haselnuss und rote Johannisbeere sein, es kann auch Mandel und Aprikose sein oder Walnuss und Himbeere. Wenn die Marmelade sehr süß ist, dann nimmt man halt weniger Zucker in den Teig und eher bittere Nüsse, wie die Walnuss. Was ich auch schon gemacht habe, war ein Guss aus Eischnee auf dem Gitter, und wenn es schnell gehen musste, habe ich statt des Gitters  einfach nur „Würmchen“ gerollt und über der Marmelade verteilt. Alles keine Original Linzer Torte mehr, aber immer lecker.
8
#72
2.5.19, 15:06
Ich habe mich jetzt durch alle Kommentare durchgelesen, das war nicht immer schön.
Gelis völlig unnotiger Angriff auf Orgafrau hat einige andere zu ähnlich bissigen Kommentaren veranlaßt. Was soll das nur?
Natürlich wissen wir inzwischen, daß Orgafeau eine Diät macht und ihre Einheiten zählt und das auch sehr oft erwähnt. Aber wir haben doch auch alle mitbekommen, daß sie Probleme hat, von denen sie offen berichtet hat.
Warum muß man darin noch wieder herumwühlen?
Und den Vorschlag, Orgafrau in Zukunft zu ignorieren, finde ich gemein. Man kann sich allerdings bemühen, auf bestimmte Gedanken nicht mehr einzugehen und damit einen Streit zu vermeiden.
Laßt uns doch alle mal versuchen, etwas menschlicher miteinander umzugehen!
2
#73
2.5.19, 18:07
@Maeusel: mit ignorieren war auch eher gemeint, dass man ihre Beiträge - so sie einen stören - einfach überlesen soll (hätte ich vielleicht deutlicher/besser erklären sollen). Natürlich ist Orgafrau ein FM-Mitglied wie jeder andere auch, das wollte ich auch gar nicht in Abrede stellen. Aber die Bemühungen sollten auf beiden Seiten sein, einseitig finde ich persönlich wiederum nicht nett ...
4
#74
2.5.19, 18:16
#72 Maeusel: Vor paar Tagen hab ich überlegt, ob ich auch was dazu schreibe. Hab mich aber dagegen entschieden.
Wenn du erlaubst, schließe ich mich deinem Kommentar einfach an.
#75
6.5.19, 17:32
was ist vanilleextrakt?
#76
6.5.19, 18:08
@hein001: Soweit mir bekannt ist, wird Vanilleextrakt in der Weise hergestellt, daß echte Vanilleschoten in Alkohol eingelegt werden. In diesen Alkohol wird das Vanillearoma abgegeben und so konserviert. Man kann den Extrakt in kleinen Fläschchen oder Portionsbeutelchen kaufen.
1
#77
6.5.19, 20:49
@hein001: bekommst Du bei den Backzutaten im Supermarkt . Ist von Dr.Oetker und es ist in einem 2er Pack , ist flüssig. Steht aber auch darauf . Das in kleinen Fläschchen ist Backaroma und nur zum backen verwendbar . Das Vanillearoma kann man auch in Desserts geben .
#78
6.5.19, 21:00
@Schnuff: Es gibt auch - neben den dünnen Miniröhrchen mit dem altbekannten Vanillearoma - mittlerweile echten Vanilleextrakt in etwas größeren Fläschchen, ähnlich den 0,2 ml Schnaps-Portionen. Evtl. sind die Extrakt-Portionen etwas kleiner, z. B. 0,1 ml.
Auch diese Vanillefläschchen gibt es in gut sortierten Backwaren-Regalen der Supermärkte
1
#79
7.5.19, 07:36
@Orgafrau: Ich wollte nur sagen das ich es interessant finde,wie du das umrechnest. Und verstehe die ganze Aufregung hier absolut nicht 😳
#80
7.5.19, 07:52
@Mafalda: es gibt weise Johannisbeermarmelade?? 
Entschuldige- Konfitüre???
Hab ich noch nie gesehen 😳
#81
7.5.19, 08:00
@Drachenkatze:

Klar gibt es die, sie wird aus weißen Johannesbeeren gemacht....lecker
#82
7.5.19, 09:36
@Drachenkatze: Ich verstehe das auch nicht. 
3
#83
7.5.19, 09:55
@Brandy: Linzertorte ist immer gut, da man sie sehr lange aufheben kann. An besten schmeckt sie nach 1 Woche. Wenn man Probleme mit den Röllchen hat, hier ein Tipp von mir, wie ich es immer mache: ich steche von dem restlichen Teig Kekse aus, z. b. Herzchen etc. Und belege die Torte damit. Ist einfach und sieht hübsch aus.
#84
7.5.19, 10:16
@Orgafrau: Ich würde sagen mach Dir nichts draus. Da ich unbedingt mal wieder mit WW durchstarten möchte,sind solche Hinweise wirklich gut. 
Wünsche Dir weiterhin einen schönen Tag. 
1
#85
7.5.19, 11:05
@Drachenkatze: Ich werde mich einfach anpassen und in den Kommentaren keine Berechnung mehr posten. Wenn jemand wissen möchte welche Punkte das jeweilige Rezept hat dann kann man mir eine PN schicken, die ich dann auch gerne beantworte. 
#86
7.5.19, 11:30
@Orgafrau: wie geht das eigentlich?? 
PN schicken??
Hab ich noch nie gemacht 🤷🏻‍♀️
3
#87
7.5.19, 12:00
😂 Hallo liebe Brandy, na, da hast Du wieder was für mich zum Nachbacken! 
Habe gleich die Vorgehensweise gecheckt und bin bereit.😀 Trotz dieser Komischen Kommentare wieder. Lese ich jetzt garnicht mehr. Gefällt mir ein Rezept, wird es ausprobiert und wenn ich Fragen habe, gehen die direkt an die Verfasserin. Du hast dir wieder so viel Mühe gegeben, da kann nichts schief laufen.
Vielen Dank und ganz liebe Grüße!
1
#88
7.5.19, 12:36
@Brandy: #78 : ok , das wusste ich nicht . Kenne nur das Backaroma und diese Doppelbeutel mit Vanilleextrakt . Mein Edeka hat nur diese Sachen .
#89
7.5.19, 12:41
@Drachenkatze: Du klickst in dem Kommentar von dem User dem Du eine PN schicken willst einfach auf den Usernamen. Dann öffnet sich die Profilseite des Users. Dort findest du den Button "PN schicken". Da klickst du drauf. Daraufhin öffnet sich eine neue Seite wo du dann die PN schreiben kannst. Dann klickst du auf den Button "abschicken". Der User bekommt dann eine Mail mit dem Betreff "Sie haben eine neue PN". 
#90
7.5.19, 13:04
@Orgafrau: vielen Dank für die Info. Werde es bei Gelegenheit mal ausprobieren. 
1
#91
7.5.19, 15:57
Ich habe mal anstelle von der Marmalade eine füllung aus Nuss /Marzipanmasse  in den Kuchen gemacht. Sehr lecker aber nichts für Kalorienbewusste 😉 sehr mächtig und zur krönung noch etwas dunkele Schokolade in zick zack muster drauf. Bekomme da gerade lust drauf 😂
1
#92
7.5.19, 17:04
@Riela: Hmmmm  , das hört sich extrem lecker an ! Ein Stückchen können wir uns aber gönnen .
3
#93
8.5.19, 10:19
Viele schöne Abwandlungen vom Orignal 👍.
Um das , so gut die Torte auch ist , ein viel zu großer Hype veranstaltet wird ....wie @Agnetha schon geschrieben hat , wird sie völlig überteuert verkauft .
Bei uns wird sie , ähnlich der Mozartkugel (und die ist letztendlich auch nur Schokolade und Marzipan) , den Touristen angepriesen , als wäre es der Inbegriff Österreichs , in alle Herren Länder exportiert und ein Kult daraus gemacht .
Aber , sie schmeckt nunmal auch fürstlich - in dem Fall "gräflich"😊.
5
#94
8.5.19, 10:34
genau wie die Sachertorte ... zwei Biskuitböden mit Gelee dazwischen und Schokolade drumrum  ... weder besonders aufwändig noch teuer im Wareneinsatz
3
#95
8.5.19, 10:41
@Agnetha: ......und trotzdem sind so viele "ganz wild" da drauf. Sie meinen, ohne Sachertorte waren sie nicht in Österreich, speziell in Wien.
Dabei gibt es noch ganz viele andere leckere Speisen dort! 👍
1
#96
8.5.19, 10:51
Agnetha #94 :
Völlig richtig !!
Apropos Sachertorte - bei der schwört meine Mutter auf das Originalrezept 😁, das mit der langen Backzeit .....ändert aber nichts am Materialaufwand und der ist verschwindend gering und steht in keinem Verhältnis zum Preis !!
1
#97
8.5.19, 10:53
..... ich hoffe , unser Wirtschaftsminister liest hier nicht mit , nicht das mir noch die Staatsbürgerschaft entzogen wird 😊.
2
#98
8.5.19, 10:59
Brandy #95 :
Genau 👍! Oder Salzburger Nockerl = Eier , Zucker und gaaaaaanz viel Luft .
Und das um so ca. 16 ,- Euro !🙈
1
#99
8.5.19, 11:21
@DaCapo: #95

Ich meine jetzt mit leckeren und guten Speisen eher die "normale" Küche, nicht die vornehmlich touristische. Bei solcherlei "Spezialitäten" wird wohl in jedem Land eine mehr oder weniger auffällige Abzocke betrieben, nicht nur bei Euch! ....und ganz vielen Touristen ist das vollkommen wurscht! 🙄
3
#100
8.5.19, 14:44
Brandy # 99 :
Ja, richtig - ich verstehe was du meinst .....und geht einem ja selbst oft nicht anders im Urlaub .
Als Einheimischer fällt es einem halt auf .....grad unlängst erlebt, bei einer Radtour in St.Wolfgang : Im idylischem Gastgarten , direkt am Seeufer , nebst dem Hotel "Zum weißen Rössl" wurden in 1,5 h 28 (!!!!!!) Salzburger Nockerl (für uns ja nichts Besonderes ) vorbeigetragen 🙈, wir haben extra mitgezählt .....

Wenn man wirklich ein Land und dessen ECHTE typische Küche kennenlernen möchte , muß man definitiv die Touristen Hotspots meiden und sich unter's heimische Volk mischen 😌👍.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen