Es sieht toll aus, wenn diese Lichter an die Äste eines großen Baumes gehängt werden.
2

Lichtballon selber machen

10×
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer für eine Party im Garten etwas mehr Licht haben möchte, kann mit Wasserballons, Knicklichtern und Nylonstrümpfen einen tollen Effekt erzielen.

Das wird gebraucht:

  • Wasserballon (weiß)
  • Nylonstrumpf (weiß oder grau)
  • Mikro Knicklichter oder Knicklicht Armbänder

Es sieht toll aus, wenn diese Lichter an die Äste eines großen Baumes gehängt werden. Für den Lichteffekt werden Knicklichter (glowsticks) benötigt. Zuerst einen Wasserballon mit Wasser füllen, mehrere Knicklichter einfüllen und den Ballon verknoten. Den Ballon mit dem Knoten nach unten in einen Nylonstrumpf stecken. Am besten eignet sich ein weißer transparenter Strumpf. Hellgrau geht auch, aber bitte keine blickdichten Strümpfe verwenden. Den Strumpf möglichst lang lassen und mit einem Faden am oberen Ende in einem Baum aufhängen. Je mehr dieser Strümpfe aufgehängt werden, desto schöner sieht es aus und desto heller wird es.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare


2
#1
30.7.18, 18:59
Hat was!
Ich würde allerdings unten das Ende des Strumpfes abschneiden, das gefällt mir gar nicht.
Ansonsten gefällt mir das sehr gut👌
1
#2
30.7.18, 19:32
Mir gefällt das leider so auch nicht. Kostet ja auch nicht  grade wenig an Material
denn da müsste man ja schon mehrere Lichter machen.
#3
30.7.18, 22:38
Mir gefällt die Idee (allerdings aber auch nur ohne den Zippel). Es muss nicht zwangsläufig ein Strumpf sein: Ich sammele die farbigen elastischen Netze von Knoblauch & co und sie eignen sich für viele Bastelarbeiten.
#4
31.7.18, 15:00
Ohne das Stück Strumpf unter dem Ballon sieht das hübsch aus. Aber es ist bestimmt nicht so ganz schnell gemacht und auch nicht ganz billig.
#5
31.7.18, 15:45
Knicklichter sind recht günstig. 100 Stück kosten um die 10 Euro, in größeren Mengen sind sie noch günstiger.
3
#6
31.7.18, 23:33
RitaH:
Irgendwie habe ich bei Deinen Tipps mehr und mehr das Gefühl, ins Leere zu schreiben:
Man macht sich Gedanken, Vorschläge, aber:
Kein Kommentar, keine Bewertung, keine Sterne, kein Interesse an anderen Tipps, fast 2000 erhaltene Sterne und 14 vergebene: Bist Du überhaupt da????
#7
31.7.18, 23:53
@xldeluxe_reloaded:
Wo kann man denn Sterne für Kommentare abgeben?
Oder habe ich da jetzt etwas falsch verstanden?
2
#8
31.7.18, 23:55
@Jeannie: 
Ja hast Du
2
#9
1.8.18, 12:49
Sorry, gefaellt mir ueberhaupt nicht. Nun ja, jeder wie er mag. 
1
#10
1.8.18, 12:54
@Kanzlerin:

passt wohl nicht ins Kanzleramt ?😂😂
2
#11
1.8.18, 13:09
Mein Geschmack ist es auch nicht so richtig, aber muss es ja auch nicht.
1
#12
2.8.18, 15:09
Vielen Dank für die positiven, sowie auch kritischen Bewertungen.

@xldeluxe_reloaded: Ja ich bin da :) nur in der Kommentarlandschaft tatsächlich nicht besonders aktiv.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen