Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Nun wird die Form auf eine untere Schiene im vorgeheizten Backofen geschoben und das Ganze etwa 40 Minuten goldbraun gebacken.
7

Kartoffel-Pilz-Gratin

31×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein sehr schmackhaftes Gericht aus fast hauchdünnen Kartoffelscheiben, Champignons und Bacon mit einer goldbraunen Käsekruste.

Zutaten

Für 3-4 Portionen:

  • 500 bis 600 g kleine bis mittelgroße Kartoffeln (am besten mehlig kochend)
  • 400 g frische Champignons
  • 100 g Bacon
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskat
  • 200 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler)
  • etwas Butter

Zubereitung

  1. Der wird auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt.
  2. Die Kartoffeln schält man und schneidet sie in möglichst dünne Scheiben, dazu eignet sich am besten eine Multi-Handreibe. Die Champignons werden geputzt und ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten.
  3. Die Kartoffel- und Champignonscheiben schichtet man in eine flache, ausgebutterte Auflaufform, würzt gut mit Salz und Pfeffer und verteilt den in kleine Stücke geschnittenen Bacon darüber.
  4. Die Gemüsebrühe wird mit der Sahne und den Eiern verrührt und mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt.
  5. Dann gießt man die Sahne-Eier-Mischung über die Gemüsescheiben und verteilt darauf den Reibekäse und ein paar Butterflöckchen.
  6. Nun wird die Form auf eine untere Schiene im vorgeheizten Backofen geschoben und das Ganze etwa 40 Minuten goldbraun gebacken.

Dazu wird am besten ein frischer Salat serviert. 

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare


2
#1
28.11.18, 22:33
das wäre genau meine Kragenweite, das wird probiert. Danke für die tolle Idee. Lasse dir auch gleich meine Sternchen da.
#2
28.11.18, 22:44
@Grashopper: Vielen lieben Dank, ich wünsche Dir gutes Gelingen + recht guten Appetit!
#3
28.11.18, 22:46
Gratin ist in der kalten Jahreszeit immer gut.
Erst war ich etwas irritiert, weil ich dachte das Gerät auf dem Foto raspelt nur.
Habe dann aber gesehen, dass man damit auch Scheiben schneiden kann.
#4
28.11.18, 23:12
upssssss...das Bild kenne ich doch!!! das hast du auch bei Kochbar.de eingestellt!!!...allerdings zu einem anderem Rezept 😜
 Kulinarische Grüße
Mondial
1
#5
28.11.18, 23:15
Das gute alte kartoffelgratin verfeinert. Das klingt sehr gut und wird ausprobiert.
1
#6
28.11.18, 23:53
Das ist ein sehr schönes Rezept..👍 Das mache ich sehr oft im Winter mit Rosenkohl anstatt der Pilze
. Aber mit den Champions ist das bestimmt auch sehr lecker und ich
werde das Gratin das nächste mal mit Pilzen testen...😃
1
#7
29.11.18, 00:23
Liest sich gut. :)
1
#8
29.11.18, 00:34
@backfee44: Danke dir, meine Tochter meinte auch eben das es sich sehr lecker liest, das werden wir zusammen verspeisen. ;)
#9
29.11.18, 07:25
@Geli68: 
Rosenkohl klingt auch gut. Kommt er roh in den Auflauf oder vorgegart?
#10
29.11.18, 10:41
@anemone: 
Die Kartoffeln sind ja auch roh  und nach 35 bis  40 Min. Garzeit  ist der Rosenkohl genau richtig. Wenn du ihn vorgarst könnte ich mir Matsche vorstellen. Bei mir funktioniert es immer gut.
#11
29.11.18, 13:02
@Mondial: #4:
Hallo, da irrst du dich aber ganz gewaltig!!!
Ich habe noch nie etwas bei Kochbar.de  eingestellt! 😆 😛
1
#12
29.11.18, 23:52
Das hört sich sehr lecker an. Das wird auf jeden Fall nachgekocht. Danke
1
#13
30.11.18, 21:54
nachtrag: heute ausprobiert. super lecker. volle punktzahl. ich hatte noch eine halbe stange lauch, der kam in streifen geschnitten noch mit rein. rezept wird gespeichert. 👌
1
#14
30.11.18, 21:55
@Geli68: laesst du den rosenkohl ganz,oder halbierst du ihn. oder noch kleiner?
2
#15
30.11.18, 22:00
@backfee44, #11:
Mach dir nichts draus - er pestet einfach mal wieder rum...
#16
30.11.18, 23:47
@Geli68#6: Welche Champions nimmst Du denn?
#17
30.11.18, 23:59
@datura33: 
Ich versuche immer gleich große Röschen zu bekommen  . Dickere schneide ich einmal durch.
Nicht zu kleine nehmen sonst gibt es Matsche. Die rohen Kartoffeln brauchen ja ihre Zeit.
#18
1.12.18, 00:15
Klingt gut mit den ChampiGNons. 😏
Rosenkohl esse ich nicht, das fällt weg.
#19
1.12.18, 00:45
@Arjenjoris:  #18
Ist doch in Ordnung. Hauptsache du weist wie man
Champignons schreibt. 👍..😃

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?