Das Getränk schmeckt ein bisschen salzig durch das Natron, ein bisschen süß vom Steviosid (Steviapulver) und natürlich fruchtig nach Zitrone. Eine interessante Mischung, wie ich finde. Und gesund (weil basisch und vitaminreich) ist es auch noch!

Kalorienarmes, preiswertes Sommergetränk

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Ich trinke zwar sehr gerne gutes, energetisiertes Wasser, aber auf die Dauer fehlte mir dann doch ein bisschen Abwechslung. Fertiggetränke oder Säfte sind teuer und leider auch Kalorienbomben, mit Zuckerersatzstoffen hingegen sind sie ausgesprochen ungesund! Ich trinke auch sehr gerne Tee, aber eben nicht den ganzen Tag lang! Jetzt also zu meiner Alternative:

Zutaten

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermischen. Das wars schon! Und es geht wirklich schnell!

Das Getränk schmeckt ein bisschen salzig durch das Natron (und hat auch ein kleines bisschen Pepp!), ein bisschen süß vom Steviosid (Steviapulver) und natürlich fruchtig nach Zitrone. Eine interessante Mischung, wie ich finde. Und gesund (weil basisch und vitaminreich) ist es auch noch!

Natürlich kann dieses Rezept auch in alle Himmelsrichtungen variiert werden - probiert es einfach mal aus! Viel Spaß dabei!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

4 Kommentare

Emojis einfügen