Käse-Schinken-Salat mit Rucola: Dazu passen sehr gut Kartoffel-Zucchini-Rösti-Taler aber auch Vollkorn- oder Mischbrot.
3

Käse-Schinken-Salat mit Rucola

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser schmackhafte Käse-Schinken-Salat mit Rucola kann sehr schnell zubereitet werden, wenn man die Zutaten zur Hand hat. Das Gute dabei ist aber, dass man die Zutaten auch je nach Belieben variieren kann!

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 250 g Emmentaler (in Scheiben)
  • 250 g Kochschinken
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 5 EL Kräuteressig
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Zucker und Salz
  • 1 Karotte
  • Petersilie
  • Rucola
  • 1 Salatherz                 

Zubereitung

  1. Käse und Schinken in schmale Streifen schneiden, die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und mit den Käse- und Schinkenstreifen in eine Schüssel geben. 
  2. Den Senf mit 3 EL Kräuteressig und 4 EL Olivenöl verrühren, zu den Käse- und Schinkenstreifen geben, alles gut vermischen, mit etwas Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen für das Dressing 2 EL Kräuteressig mit dem Sonnenblumenöl, etwas Zucker, Pfeffer und Salz in einer kleineren Schüssel gut vermischen.
  4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken, Rucola waschen und klein schneiden. Die Karotte schälen, grob raspeln, mit Petersilie und Rucola mischen, dann mit dem Dressing übergießen und alles gut durchmischen.
  5. Das Salatherz putzen, waschen und trocken schütteln. Die Salatblätter auf den Tellern verteilen, darauf den Käse-Schinken-Salat mit dem Karottendressing anrichten.

Dazu passen sehr gut z. B. Kartoffel-Zucchini-Rösti-Taler (https://www.frag-mutti.de/kartoffel-zucchini-roesti-taler-a49951/) aber auch Vollkorn- oder Mischbrot.  

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare


#1
25.7.18, 00:30
Das hört sich lecker an. Ich würde aber den Rucola weg lassen.
#2
25.7.18, 01:59
@Orgafrau: Das kannst Du gern machen, vielleicht nimmst Du dafür Schnittlauch, der passt auch gut dazu!
#3
25.7.18, 09:34
Das ist eine sehr gute Idee.
#4
25.7.18, 16:15
Das Rezept möchte ich auch bald probieren!
Vielen Dank auch für den Hinweis auf die Zucchini-Rösti! Ich bin gerade auf der Suche nach leckeren Zucchini-Rezepten, weil sich bei uns eine gute Ernte ankündigt.
#5
25.7.18, 16:45
Hört sich wirklich super lecker an - wird demnächst ausprobiert 👍😃

Rezept kommentieren

Emojis einfügen