Wer mag auch gerne Dinge, die nicht jeder hat? Ein einzigartiges und individuelles Wandbild kannst du selbst gestalten.

Individuelles und außergewöhnliches Wandbild selbst herstellen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Individuell und außergewöhnlich: Ein persönliches Wandbild selber gestalten.

Ich mag gern Dinge, die nicht jeder hat: Deshalb kaufte ich mir ein Fenster (gibt es neu oder "shabby" in allen möglichen Größen und Formen im Handel), meins hat ein mittleres Fach, das sich öffnen lässt. Dahinter passt ein Poster, z. B. ein Landschaftsbild, Meerblick, Urlaubsfoto...

Ich hatte mir ein Foto, dass eine besondere Bedeutung für mich hat, hinter Acrylglas pressen lassen. So erscheint der Eindruck, dass das Fenster verglast ist. Also ich bin begeistert von dem Bild, und das für unter 100 €! 🙂

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

21 Kommentare


3
#1
8.9.18, 21:10
klasse Idee und sehr schönes Foto, gefällt mir super gut!
2
#2
8.9.18, 21:26
Tolle Idee, super gemacht, ich bin begeistert.
3
#3
8.9.18, 22:14
Die Idee finde ich auch sehr gelungen, wenn es zur Einrichtung und zum persönlichen Geschmack passt. Ich habe ähnliches schon mal in einer Sendung auf VOX gesehen.  Was mir allerdings ein wenig zu viel ist, ist der Preis: Du schreibst: unter 100 Euro....na ja, günstig ist das nicht...
Trotzdem für die Anregung und Erinnerung ein paar Sterne 😅
3
#4
9.9.18, 07:41
Sicher: Es ist nicht grade billig.
Die meisten Gemälde sind aber viel teurer und dies ist nicht nur 100%ig mein Geschmack,
sondern auch selbst gestaltet, selbst gemacht und einzigartig.
5
#5
9.9.18, 08:44
Gelungene Deko. Ich finde das einfach nur schön. 
5
#6
9.9.18, 10:07
Toller Tipp, werde ich bald umsetzen. Habe so ein Fenster seit Jahren mit einem Spiegel dahinter. Das bin iich seit längerem etwas leid. Werde mir ein schönes Foto aussuchen und mir ein Poster davon bestellen. Nehme eins vom letzten Urlaub, den ich noch gemeinsam mit meinem Mann machen konnte. Ich freue mich schon jetzt auf die Umgestaltung.
Danke dafür und allen einen schönen Sonntag
1
#7
9.9.18, 10:24
Ich suche seit einiger Zeit eine Idee für die Gestaltung einer häßlichen Garagenrückwand, die an meinen Garten grenzt. Der Garagenbesitzer hat mir die Genehmigung zur Gestaltung gegeben, ich habe die Wand jetzt erst einmal terracottafarben gestrichen. So ein Fenster mit "Ausblick" gäbe ein optisches Highlight ab!
Muss mal sehen, wie ich den Tipp umsetze!
Eine Frage habe ich dazu noch: Ein Foto hinter Acrylglas pressen zu lassen - wer macht das? Und ist solch ein Foto feuchtraumgeeignet (die Nachbargarage hat einen relativ großen Dachüberstand, das Fenster wäre keinem direkten Niederschlag ausgesetzt). Gerne auch Nachricht per PN. Danke!
1
#8
9.9.18, 12:23
@whirlwind: Fotos hinter Acrylglas bekommt man in Werbeagenturen. Habe so etwas schon einmal machen lassen und für 60 x 80 cm 50 Euro gezahlt. Haben sie kulanterweise so nebenbei gemacht, weil sie sonst so kleine Aufträge nicht annehmen. Nachfragen lohnt sich in jedem Fall.
#9
9.9.18, 15:35
Ja, das Foto hinter Acrylglas kann man witterungsbeständig bestellen.
#10
9.9.18, 15:36
Es gibt genug Poster-/Foto-Firmen die im TV werben.
#11
9.9.18, 17:06
Danke für die Infos!
1
#12
12.9.18, 14:28
@whirlwind: ich könnte mir vorstellen, dass du an dieser Deko im Aussenbereich nicht lange freude hast. Weil man es klauen würde. Könnt ich mir jedenfalls vorstellen.
Dann würde ich sowas Tolles lieber IN die Gerage oder besser Wohnzimmer hängen und die malbegabtesten Kinder an die Rückwand lassen....
2
#13
12.9.18, 20:59
@Ibufrofee: Danke für Deine Besorgnis!    Mein Garten ist außer durch meine EG-Wohnung und durch meine Garage nicht betretbar - den Garten begrenzt dazu noch auf einer Seite das Haus, auf den anderen drei Seiten die Garage des Nachbarn und weitere Nachbargärten, in die man auch nur durch die zugehörigen Häuser kommt. Drumherum sind 1.80 m hohe Stabgitterzäune.
Aber Deine Bedenken sind durchaus nicht abwegig - gestern hat sich z.B. jemand, vermutlich ein Hausmitbewohner, nicht entblödet, den Türkranz zu klauen, der außen an meiner Wohnungstür hing. Ein ganz schlichter Strohkranz, mit einer Stoffschleife verziert, also kein Ausbund an Kitsch oder Hässlichkeit, aber auch nicht von hohem Wert.  Da fragt man sich doch, was manche Menschen im Kopf haben.
1
#14
12.9.18, 21:07
@whirlwind: 
Wir haben auch einen Dieb in unmittelbarer Nachbarschaft, den sogar die Kamera schon bei seinem Raubzug aufgenommen hat: Bevor wir das Grundstück abgesichert haben, wurden Teichpumpen, Fahrräder, Felgen, Dekoartikel und sogar Pflanzen entwendet. Er weiß, dass wir es wissen, es besteht keinerlei Kontakt und nur weil ich ihm wesentlich Schlimmeres als Diebstahl zumute, halten wir die Füße still und hoffen auf höhere ausgleichende Gerechtigkeit. Wir lieben unseren Freigänger über alles und mussten schon einmal mit dem ungeklärten Verschwinden einer Katze klar kommen, was bis heute schmerzt.
#15
13.9.18, 11:13
@xldeluxe_reloaded: Ähnlich kriminell schätze ich den Türkranzdieb auch ein.
Jedesmal, wenn ich von einer Reise zurückkomme, finde ich zuverlässig in meinem Garten Müll, den ich ganz bestimmt nicht dort hinterlassen habe. Das reicht von alten Ostereiern über mit Rasierklingen versetzten Buletten bis hin zu einem total vergammelten Schweinefuß, den ich aus meinem Gartenteich fischen musste. Die baulichen Gegebenheiten unseres Hauses und der Anlage meines Gartens lassen nur zu, dass dieser Müll aus dem Fenster des Betreffenden in meinen Garten geworfen wurde, von meinen Gartennachbarn kommt er nicht. Bevor ich meinen Hund in den Garten lasse, schaue ich jedesmal nach, ob wieder etwas dort gelandet ist, was ihm schaden könnte.
Leider kann ich nicht mittels Kamera nachweisen, woher der Müll kommt, da ich die Kamera so anbringen müsste, dass auch die friedlichen und freundlichen Nachbarn unter Beobachtung stünden. An meiner Wohnungstür wird aber nächste Woche ein Türspion mit Digitalkamera und Bewegungsauslöser installiert. Dann wird sich zeigen, von wem der neue Türkranz geklaut wird!
Der Typ, den ich im Verdacht habe, feindet mich seit einigen Jahren an, hat mir gegenüber sogar schon mit Mord gedroht. Er ist ein Möchtegern-Macho, der Anlass war nichtig. Nachdem ich vor einigen Jahren auf der Straße vor unserem Haus einen Motorradschlüssel gefunden und im Haus und an den Laternenmasten unserer kleinen Straße darüber per Aushang informiert hatte, tat sich mehrere Tage nichts. An einem Morgen - ich war ohnehin recht spät auf dem Weg zur Arbeit - sprach mich der Möchtegern-Macho im Treppenhaus an mit den Worten: "Geben Sie mir meinen Motorradschlüssel ´raus!".  Ich wusste bis zu diesem Datum nicht, dass er überhaupt ein Motorrad besitzt, wollte daher sichergehen, dass der gefundene Schlüssel seiner war. Für Fragen hatte ich aber keine Zeit, habe ihn deswegen auf den Nachmittag vertröstet und bin in mein Auto gestiegen. Er hat sich daraufhin unter Beschimpfungen in meiner Garageneinfahrt hinter mein Auto gestellt, um mich am Wegfahren zu hindern. Ich habe mich nicht beeindrucken lassen und bin langsam und vorsichtig zurückgerollt.  Ihm blieb nichts übrig, als den Weg frei zu machen, nicht ohne mit der Faust aufs Autodach zu schlagen mit den Worten: "Dich bringe ich eines Tages um!"
Nachmittags habe ich den Schlüssel ins nahegelegene Polizeirevier gebracht und Anzeige wegen Nötigung und Morddrohung erstattet.  Da der Möchtegern-Macho schon vorher wegen Körperverletzung verurteilt worden war (was ich sehr viel später erst erfahren habe), dürfte meine Anzeige nicht folgenfrei für ihn gewesen sein, zumal ich von der Staatsanwaltschaft ein paar Wochen später um schriftliche Darstellung des Vorfalls gebeten wurde. 
Er ist zwar, was direkte Konfrontation mit mir betrifft, seitdem sehr zurückhaltend, hat sich aber gegenüber Nachbarn schon geäußert, dass er immer Gelegenheiten sucht, mir zu schaden.
Und seine Mittel sind teilweise recht primitiv und einfach nur lächerlich: z.B. ein Riesengartenzwerg in seinem Dachfenster, der -untenherum unbekleidet- einen Tag sein nacktes Hinterteil der Welt präsentiert, am anderen Tag sein edelstes männliches Teilchen. Oder ein menschliches Skelett, in dessen Kopf er Glühaugen gebastelt hatte. Die Nachbarn vom Haus gegenüber haben ihn, weil ihre kleinen Kinder davon Angst bekamen, per Abmahnung zur Demontage veranlasst. Der Typ hat einfach nicht alle Tassen im Schrank!
#16
13.9.18, 19:34
@whirlwind: 
Ich hoffe mal, dass Dein Nachbar nicht auch bei FM mitliest............. 🙈
#17
13.9.18, 20:38
@xldeluxe_reloaded: Na, und! Wie heißt es doch so schön: der Lauscher an der Wand hört seine eig´ne Schand!
#18
13.9.18, 20:47
@whirlwind: 
Könnte gefährlich werden........
#19
14.9.18, 11:27
@xldeluxe_reloaded: ..... kann gut sein, ständig aufpassen muss ich aber ohnehin, ob er da was aus dem Hinterhalt loslässt.
1
#20
18.9.18, 11:25
sehr schöner Tipp 👍
1
#21
24.9.18, 06:34
Sehr hübsch wo es passt.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen