Es lohnt sich diese Leckerei nach zu backen. Die Zubereitung ist ein wenig kompliziert, aber dafür wird man mit einem tollen Ergebnis belohnt.
14

Hefezopf mit Quark-Zimt-Füllung

Voriger Tipp Nächster Tipp
40×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute habe ich einen sehr leckeren Hefezopf gebacken, der ist am 3. Tag noch feucht. Es lohnt sich diese Leckerei nach zu backen. Das Aufrollen und die 2 durchgeschnitten Teighälften zu umschlingen, ist ein wenig kompliziert, aber es geht, man wird mit einem tollen Ergebnis belohnt. 

Zutaten

Für den Teig: 

  • 375 g Weizenmehl Type 550
  • 180 g warme Milch 
  • 50 g Zucker 
  • 60 g weiche Butter (nicht flüssig) 
  • 20 g frische Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe 
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Prise Salz 

Für die Füllung: 

  • 150 g Magerquark 
  • 30-40 g Zucker 
  • 1/2-1 TL Zimt, nach Geschmack 

Für den Zuckerguss: 

  • 1 EL Milch 
  • Puderzucker (so viel, dass es eine dickflüssige Masse wird)

Schritt-für-Schritt-Anleitung 

In die Hälfte der lauwarmen Milch, 1 TL Zucker geben und die Hefe reinbröckeln, alles zusammen verrühren. 

In die Hälfte lauwarme Milch, 1 TL Zucker geben und die Hefe reinbröckeln und dann zusammen verrühren.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Zucker mischen, eine Mulde machen und die aufgelöste Hefe hineingießen, vom Mehl ringsum in die Mitte einrühren. Zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen. 

In einer Schüssel das Mehl mit dem Zucker mischen, eine Mulde machen und die aufgelöste Hefe hineingießen, vom Mehl ringsum in die Mitte einrühren. Zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

Danach werden dann die Butter, das Ei und die restliche lauwarme Milch dazugeben. 

Danach werden zu der mit Milch aufgelösten Hefe, dann die Butter, das Ei und die restliche lauwarme Milch dazugeben.

Mit einem oder Küchenmaschine einen weichen geschmeidigen Teig kneten.

Aus den Zutaten nun mit einem Handmixer oder der Küchenmaschine einen weichen geschmeidigen Teig kneten.

Teig zugedeckt, so lange ruhen lassen, bis er schön aufgegangen ist und sich gut vergrößert hat. Hatte ihn auf die warme Fensterbank gestellt.

Teig zugedeckt, so lange ruhen lassen, bis er schön aufgegangen ist und sich gut vergrößert hat. Wenn der Teig gegangen ist, Quark, Zucker und Zimt anrühren.

Wenn der Teig gegangen ist, Quark, Zucker und Zimt anrühren. Teig in der Schüssel kurz durchkneten.

Auf eine leicht bemehlte Backunterlage, dünn auf ein Rechteck auswellen. Auf die Teigplatte den Quark dünn darauf streichen. 

Auf eine leicht bemehlte Backunterlage, dünn auf ein Rechteck auswellen. Auf die Teigplatte den Quark dünn darauf streichen.

Teig stramm aufrollen. Mit einem Teigrädchen der Länge nach durchschneiden und die 2 Teile miteinander verschlingen.

Die Teigrolle mit einem Teigrädchen der Länge nach durchschneiden und die 2 Teile miteinander verschlingen.

In eine 30 cm lange Königsform legen, habe sie mit Backfolie ausgelegt. Nochmal 30 Minuten gehen lassen. 

In eine 30 cm lange Königsform legen, habe sie mit Backfolie ausgelegt. Nochmal 30 Minuten gehen lassen.

In den kalten Backofen stellen, unterste Schiene, mit 160 °C Heißluft 30 Minuten backen, die letzten 10 Minuten auf 150 °C herunterstellen. 

In den kalten Backofen stellen unterste Schiene, mit 160 °C Heißluft 30 Minuten backen, die letzten 10 Min auf 150 °C herunterstellen.

Auf dem Bild sieht der Zopf richtig dunkel aus, ist er in Wirklichkeit nicht. 

Auf dem Bild sieht der Zopf richtig dunkel aus, ist er in Wirklichkeit nicht. Wünsche euch gutes Gelingen, viel Spaß und guten Appetit.

Wünsche euch gutes Gelingen, viel Spaß und guten Appetit.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

40 Kommentare

3
#1
12.3.20, 17:12
Mir läuft das Wasser im Mund zusammen 😋😋😋
2
#2
12.3.20, 17:12
das klingt lecker,wir lieben Hefezopf, Zimt auch das muss ich ausprobieren
1
#3
12.3.20, 18:51
Boah, sieht der gut aus! Danke fürs Rezept! 
1
#4
12.3.20, 19:07
Sofie, das ist total meins. Beim nächsten Einkauf werden die Zutaten besorgt und dann mache ich mich ans Werk. Zopf flechten mach ich nicht, hab da zwei linke Hände. Bei mir wird es ein zusammengeklappter Strudel. Danke für das gut anschauliche Rezept. 👍🌹
2
#5
12.3.20, 23:59
@Upsi: dieser Zopf ist gerade mein Lieblingsrezept, der ist so fluffig wie Watte. 👌😋
Normale Zöpfe flechte  ich ruckzuck ,aber dieser wird nur verschlungen, ist aber nicht einfach, durch den Quark ist's eine feuchte Angelegenheit. 
Upsi, ein Vorschlag für dich, die Rolle nicht der Länge nach durchschneiden, sondern die Rolle zusammen klappen, oder die lange Rolle, halbieren und, nebeneinander in die Königsform legen. 
So geht's dann einfacher.
Würde mich auf ein Feedback mit Bild freuen.
LG Sofie 😘🌹
1
#6
13.3.20, 11:53
@sofie1945: muss das verschieben, war gerade einkaufen, keine Milch mehr, Mehl weg, Eier nur noch durchwühlte. Ich geh erst wieder einkaufen, wenn die Menschen normal geworden sind.
#7
13.3.20, 12:11
@Upsi: Hallo Upsi unser Netto ist mit WC Papier ausverkauft. Hefe waren nur noch 3 Würfel da 
Habe aber nur 2 genommen, dass noch jemand eine bekommt. Die 2 Hefe reichen eine Weile, 
Habe noch Vorrat eingefroren. Gestern war vorraussichtlich mein letzter Einkauf für ne Weile. 
Mein Mann und ich sind wegen unserer Krankheit und Alter ,gefährdet, er hat schwer COPD u. Ich eine koronare Herzerkrankung .😢😔muss einfach aufpassen. Hoffe es dauert nicht lange, bis alles wieder normal ist. 
LG Sofie 😘
2
#8
13.3.20, 13:03
Ich liebe Hefezopf und Zimt! Dieses Rezept muss ich unbedingt ausprobieren. Sieht total lecker aus. 👌
1
#9
13.3.20, 13:50
@sofie1945: wir sind auch Risikomenschen und ich versuche nur einmal die Woche einzukaufen. Irgendwann haben wir auch das überstanden und können nach Herzenslust backen und kochen. Hab zwar keine Milch mehr bekommen, dafür das letzte Paket Klopapier hurraaaaa. Hab nicht gehamstert, mein Papier war alle. Alles wird gut ♥️
#10
13.3.20, 16:23
Wann kommt denn der Guss darauf?
#11
13.3.20, 16:37
@Gustav Gans: wenn der Zopf leicht abgekühlt ist. 
#12
13.3.20, 21:39
@Upsi: Du solltest aber nicht warten damit..heute schon in 4 Geschäften keine Kartoffeln mehr bekommen. 
Wird wohl noch schlimmer werden..! 
1
#13
13.3.20, 21:42
Das ist ein leckeres Rezept 👍🏼
2
#14
13.3.20, 22:24
@Ingrid 771: wozu wohn ich an der Ostsee, ich kauf mir ne Angel und geh auf Heringsfang wenn die Leute alles wegkaufen.
Kuchen kann ich damit zwar nicht backen, aber warum eigentlich nicht ..........?😂
2
#15
13.3.20, 22:26
@Upsi: Da kommen sie auch noch drauf 🤷🏻‍♀️🤣
4
#16
14.3.20, 15:46
Liebe Sofie, bei uns gab's auch viele Engpässe, sogar Katzenstreu war aus. Wir haben dann in einem kleineren Geschäft noch "unsere" Marke bekommen. Ich glaube, ich gehöre auch zur Risikogruppe, aber da muss ich jetzt durch. Es ist eine ernste und furchteinflössende Situation, aber ich bin der Meinung, mit Humor und Restverstand lässt sich vieles besser ertragen. In diesem Sinne gefallen mir auch deine Beiträge @Upsi sehr gut.
Grossartiges Rezept, Sofie, tausend Dank, das versuche ich auch. Obwohl ich nicht so ganz kapiere, was du damit meinst, dass man die zwei Stränge miteinander verschlingen soll. Verschlingen tu ich, wenn der Zopf gebacken ist 😄
2
#17
14.3.20, 16:39
"Verschlingen tu ich, wenn der Zopf gebacken ist "  😂
2
#18
14.3.20, 17:05
@turugetese: schön dass dir auch dieses Rezept gut gefällt.👏😀
Ich hätte ja ein Bild mit dem verschlingen gemacht, aber es war eine feuchte glitschige Angelegenheit, so konnte ich nicht fotografieren .
Du hast recht, verschlingen ist auch essen, reinhauen 😂🤣😋
Das verschlingen im Rezept, ist wie Zopf flechten, nur dass 2 Stränge von einer Seite zur anderen verschlungen wird.
Auf dem Bild wo der verschlungenen Zopf in der Königsform liegt, vor dem backen, sieht man es, oder 🤔😂
Ein bisschen Spaß muss sein 👍😋😘
#19
14.3.20, 17:06
@Agnetha: 😂👍😂😘
1
#20
14.3.20, 23:34
Jaaa, ich versteh schon, wie verschlungen wird 😉. Gute Nacht, liebe Sofie!
#21
14.3.20, 23:37
@turugetese: meine Liebe, das wünsche ich dir auch 🙋😉
1
#22
15.3.20, 11:35
Hallo liebe Sophie, ich habe gestern den "verschlungenen" Zopf gebacken und heute ist gerade noch ein Viertel übrig. Mein Mann meinte, den kannst Du jetzt immer machen. Trifft genau unseren Geschmack.
Ich bin gespannt auf Deine weiteren Rezepte und wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und bleib gesund.☺
3
#23
15.3.20, 19:16
@Gustav Gans: freut mich sehr dass dir mein Rezept gefällt 😀👏👍
Dann habe ich nicht zuviel versprochen 
Mein Mann und ich mögen ihn auch sehr.
Natürlich kommen noch mehr Rezepte, aus meiner Probierküche. 
Frische Hefe darf bei mir nicht ausgehen. 
Wünsche dir einen schönen Abend 😘
1
#24
23.3.20, 13:52
Liebe Sophie, ich habe gestern den Zopf gebacken. Mit Trockenhefe und dem Monsieur Cuisine und der Peng-Schüssel von Tupp.....e ging das ratzfatz. Und weil das Verschlingen des Teiges so schön funktionierte, vergaß ich vor lauter Freude, dass der Teig nochmal 30 Minuten gehen muss🙈! Der Zopf wurde trotzdem locker und wurde von der Familie nun fast schon ganz verschlungen😉. Beim nächsten Backen gebe ich dann diese 30 Minuten Gehzeit noch dazu. Dann wird er noch fluffiger!😎 Vielen Dank für das Rezept!
#25
23.3.20, 14:54
@ramadama: Dankeschön für dein Feedback 👏
Freut mich, dass er gut gelungen, u.auch gut geschmeckt hat. 
Habe den Zopf am Wochenende wieder gebacken, er wurde zu meinem Lieblingszopf.
Diesesmal habe ich den Strang nicht der Länge nach durchgeschnitten u.verschlungen,
sondern die Rolle nur halbiert u. nebeneinander in die Königsform gelegt. 
LG Sofie 😘

Habe ein Bild hochgeladen. 
2
#26
29.3.20, 14:19
So ein tolles Rezept - und bei uns gibt's schon seit vier Wochen keine Hefe mehr 😫 ... - aber ich hab's mir auf jedem Fall gespeichert und werde diesen Zopf sofort mit der ersten erstandenen Hefe machen 👍. Ich freu mich drauf !!
1
#27
29.3.20, 15:21
@MonikaS4: Dankeschön 👏freut mich sehr dass dir mein Rezept gefällt 😀
Es ist saublöd, dass es keine Hefe gibt 😔
Habe gottseidank noch Hefe eingefroren, diese ist bald alle.
Ich backe alle 8 Tage Brötchen, Brot reicht länger.
Viel Glück beim Hefe kaufen.🐞
Wünsche dir einen schönen Sonntag 🌞 bleib gesund 🍀
#28
29.3.20, 15:36
@MonikaS4 und Sofie1945: Wenn man noch Trockenhefe bekommt...ich backe überwiegend mit ihr und die Ergebnisse sind auch gut, sogar sehr gut. 
#29
29.3.20, 15:47
@Ingrid 771: Trockenhefe wäre eine Alternative, aber die gibt's hier auch nicht 😔
1
#30
29.3.20, 20:19
@sofie1945: 
Hoffentlich doch bald wieder..meine habe ich zufällig schon vor zweieinhalb  Wochen gekauft, da gab es fast noch alles 🤷🏻‍♀️
#31
30.3.20, 12:03
@Ingrid 771: Leider ist auch keine Trockenhefe zu bekommen. Bin schon fast bereit dazu, das online zu bestellen, aber noch hoffe ich, dass ja irgendwann die Leute genug davon zu Hause haben ;-) ... 
2
#32
30.3.20, 12:05
@sofie1945: Vielen lieben Dank, liebe Sofie - auch an Dich und alle, die hier mitlesen:  Bitte bleibt gesund  - bieten wir diesem blöden Virus die Stirn, bleiben zu Hause und haben einfach Spaß zu Hause ... 
3
#33
30.3.20, 12:08
ich habe zwei Päckchen Trockenhefe daheim, gebe gerne eins ab - ich stecke es einfach in einen Umschlag und schicke es mit der Post, wer mag kann mir ja eine PN schreiben - das meine ich ernst   :o) 
1
#34
30.3.20, 14:20
@Agnetha: 
Liebe Agnetha, das ist sehr lieb u. zuvorkommend, von dir. 
Am 12.03. war ich zum letzten mal einkaufen, hatte einiges zu meinem Geburtstag eingekauft, wurde dann von meinen Kindern abgesagt, da sie mein Mann und mich nicht gefährden wollen ,denn wir sind sehr gefärdet. Das Fest holen wir nach 😀
LG Sofie 😘
3
#35
1.4.20, 12:18
@MonikaS4: Herzlich willkommen, Monika ❤️! Vielleicht hilft dir auch dieser Tipp? https://www.frag-mutti.de/hefe-zum-backen-selber-machen-a33806/
1
#36
1.4.20, 13:52
@henrike: ❤lichen Dank für den Hinweis 👏

Ich teste gerade eine Alternative, für Hefe, in ca 6 Tagen, weis ich ob es klappt .
Dann stell ich es als Tipp ein.
Bis bald 🙋‍♀️
2
#37
1.4.20, 15:44
@sofie1945: Perfekt. Ich freue mich auf deinen Tipp! 🌼
1
#38
1.4.20, 23:37
@henrike: Vielen Dank für den Tipp mit der Hefe zum Selbermachen 😘 - Das werde ich doch glatt probieren, toll !
2
#39
2.4.20, 08:21
@MonikaS4: Sehr gerne! 😀 Habe es selbst noch nicht ausprobiert. Würde mich freuen, wenn du das Ergebnis hier mit uns teilen würdest. 
#40
vor 39 Minuten
Hobbybäcker Versand hat noch Trockenbackhefe und Dr. Oetker auch! Grussi

Rezept kommentieren

Emojis einfügen