Ganz ohne Schrubben oder Chemie, Harz von den Händen entfernen, mit einer Messerspitze Butter.

Harz ganz leicht von den Händen entfernen

12×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weihnachtszeit ist Dekozeit, aber wer kennt das nicht: Die Tannenzweige sind geschnitten und gesteckt und jetzt kleben die Hände vom Harz.

Alter Floristen Tipp: Einfach die Hände mit einer Messerspitze Butter einreiben, bis die Butter schwarz ist. Mit Seife abwaschen und wirklich alles ist wieder weg.

Ganz ohne Schrubben oder Chemie und es pflegt auch noch die Haut!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare


#1
13.12.18, 22:26
Genau so klappt es!
Schade, dass die TE offenbar schon wieder abgemeldet ist.
#2
13.12.18, 22:28
Ich hab immer Verdünnung genommen, aber Butter ist natürlich die bessere Variante. Ist gemerkt.
#3
14.12.18, 12:52
Ich nehme immer Terpentin.
2
#4
14.12.18, 14:46
mit Öl funktioniert es auch. Fett ist der Löser.
#5
14.12.18, 16:26
Dann geht sicher auch Handcreme ?
Aber im Tipp wird Butter empfohlen, also werde ich mich bei Bedarf auch daran halten.
Danke für den Tipp, den ich garantiert bald anwenden werde !
2
#6
14.12.18, 22:32
Ich benutze bei solchen Arbeiten Einweghandschuhe.
#7
21.12.18, 09:53
@horizon: Handcreme habe ich noch nie ausprobiert. Die benutze ich zum Schutz vor und nach der Arbeit. Sonst sehen meine Hände zu Weihnachten ziemlich geschunden aus.
LG
2
#8
21.12.18, 09:58
@xldeluxe_reloaded:
Das habe ich früher genauso gemacht, aber meiner Erfahrung nach sind die beim Arbeiten sehr schnell kaputt und und beim heutigen Umweltbewustsein finde ich, dass man soviel Kunststoff wie möglich vermeiden sollte.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!