Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Glatter Pony trotz Naturlocken und dickem Haar: Vielleicht möchte es ja eine Mitbetroffene mal ausprobieren.

Glatter Pony trotz Naturlocken und dickem Haar

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eigentlich mag ich mein Haar sehr gern: mittelstarke Naturlocken und wirklich sehr dick. Ich trage sie schulterlang mit einem Pony. Und dieser Pony hat mir schon viele Nerven gekostet. Sprays, Haarwachs, Föhn, Glätteisen... nichts hat wirklich funktioniert, außer mir die Haare z. T. ruiniert. Beim ersten Wind oder gar bei feuchtem Wetter war in jedem Fall alles dahin. Die Ponyhaare kringelten sich irgendwie, auf jeden Fall in eine Richtung, die mir absolut nicht gefiel.

Seit einigen Monaten habe ich mir selber eine ganz einfache Technik erarbeitet, die seitdem wirklich perfekt funktioniert - für mich! Ob bei anderen auch, keine Ahnung. Aber vielleicht probiert Ihr es einmal aus.

Ich mag keine komplizierten Methoden, für die man auch noch zig Geräte oder Mittelchen braucht. Das Leben ist kompliziert genug und ich habe keine Lust, wegen eines Ponys meinen Alltag großartig zu verändern. Und einfach als das hier gehts nicht:

Abends den Pony mit einer (oder auch zwei) ganz einfachen Haarklammer (heute nennt man sie wohl neudeutsch "Bobby Pin") auf eine Seite feststecken. Vorteil: Die Stirn ist über Nacht haarfrei, der Pony kriegt keine Nachtcreme ab. Am Morgen, vor dem Duschen usw., den Pony genau auf die andere Seite stecken. Sich fertigmachen und dann die Klammer entfernen, kämmen, fertig. Mein Pony sitzt und er hält komischerweise den ganzen Tag, egal welches Wetter, egal ob ich schwitze. Ich wundere mich selber, aber es funktioniert.

Vielleicht möchte es ja eine Mitbetroffene mal ausprobieren.

Und bitte keine Kommentare, warum ich unbedingt einen Pony tragen möchte mit diesem Haartyp. Mir gefällt es so und basta. :)


Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare


#1
27.11.18, 15:32
Ich werde das mal versuchen, bin aber skeptisch bei meinem Pony. Er macht eh was er will, entweder er klappt nach oben oder er kringelt sich in alle Richtungen, oder er formt sich einfach mal so u einer 6. Naja, Versuch macht kluch.😃
#2
27.11.18, 17:49
Ich hab jetzt meinen Pony lang wachsen lassen.
Durch meinen Wirbel, etwas neben dem Mittelscheitel, war mein Pony sowieso nie einer.
Nur nervig.
#3
2.12.18, 16:58
Vielleicht versteh ich's nur nicht, aber bei frisch gewaschenem Haar funktioniert das dann nicht? Es muss über Nacht und morgens beim Duschen festgesteckt bleiben?

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?