Zum Schluss werden noch die Tomatenviertel dazugegeben und das Ganze wird nochmals kurz durchgebraten – fertig!
3

Gemüsegericht nach kalifornischer Art - blitzschnell zubereitet

46×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieses Gemüsegericht nach kalifornischer Art​ lässt sich nicht nur leicht und superschnell zubereiten, es ist außerdem preiswert, sehr lecker und dazu auch noch gesund, denn ich habe hierzu eine Packung TK-Pfannengemüse verwendet.

Da Tiefkühl-Gemüse direkt nach der Ernte blanchiert und auf minus 30 bis 50 Grad schockgefrostet wird, bleiben dabei die meisten Vitamine und andere wertvolle Inhaltsstoffe erhalten, dagegen legt frisches Gemüse von der Ernte bis zum Kochtopf meist einen längeren Weg zurück, wodurch nicht wenige der wichtigen Vitamine und Inhaltsstoffe verloren gehen. Auch durch die Lagerung bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank können noch weitere Vitamine verloren gehen!

Zutaten für 3 Portionen

  • 1 Pck. (750 g) Pfannengemüse "Kalifornische Art“ (TK)
  • 500 g Tortellini
  • ein paar Mini-Rispentomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 2 EL Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskat

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken, Mini-Tomaten waschen und vierteln.
  2. Tortellini in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen und beiseite stellen.
  3. Auf einer beschichteten Butterschmalz erhitzen, Knoblauch und tiefgefrorenes Pfannengemüse darauf geben und ca. 8-10 Minuten unter ständigem Wenden durchbraten. Eventuell ein wenig Gemüsebrühe zugeben.
  4. Gegen Ende der Bratzeit die Tortellini zugeben, untermischen und alles nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
  5. Zum Schluss noch die Tomatenviertel dazu und kurz mitbraten – fertig!
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

2
#1
30.1.19, 23:11
Das hört sich gut an! Ich bin morgen den ganzen Vormittag unterwegs und habe wenig Zeit zum Kochen. Da paßt dieses Rezept hervorragend.
Vielen Dank dafür!
1
#2
31.1.19, 07:51
das klingt richtig gut!
6
#3
31.1.19, 14:41
Fertige Tortellini mit fertiger TK-Gemüsemischung. Krönung: Cocktailtomaten, frisch. Genial.
1
#4
31.1.19, 14:59
Das gab es nei uns heute mittag: sehr lecker!
2
#5
31.1.19, 20:54
@samstarackatack: #3 👍
Hauptsache schnell und Hauptsache Pfannengericht......... 

Es gibt neben "Californischer Art" auch "Mexikanische..." und "Chinesische Art".......super lecker und alle vom gleichen Discounter. Ich steht drauf und Tomaten müssen nicht unbedingt sein! ;o)

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter