Übrig gebliebenes Wasser aus dem Wasserkocher sammeln und zum Gießen weiterverwenden.

Für die Umwelt: Wasser aus dem Wasserkocher sammeln

Voriger TippNächster Tipp

Man kennt das: Man kocht Wasser, und ein kleiner Rest bleibt im Kocher, den man in den Ausguss schüttet. Es geht besser!

Dazu eine Flasche neben die Spüle oder neben den Kocher stellen und das übrig gebliebene Wasser sammeln. Damit kann man die Blumen gießen! Blumen lieben abgestandenes Wasser, da frisches oft zu kalkhaltig ist.

Für den Einzelnen mag es nicht viel sein, was an Wasser gespart wird. Aber die Menge machts!

Kleiner Aufwand, in der Summe große Wirkung. Und die Umwelt freut sich.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

15 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Ähnliche Tipps

Wasserkocher entkalken: 3 Entkalker im Test

Wasserkocher entkalken: 3 Entkalker im Test

24 47
Darauf sollte man beim Kauf eines Wasserkochers achten

Darauf sollte man beim Kauf eines Wasserkochers achten

8 49
Einzelne Tomaten schnell & stromsparend häuten

Einzelne Tomaten schnell & stromsparend häuten

14 29
Klo und Wasserkocher putzen mit kochendem Essig

Klo und Wasserkocher putzen mit kochendem Essig

17 7
8 Spartipps für den Haushalt - was rechnet sich tatsächlich?

8 Spartipps für den Haushalt - was rechnet sich tatsächlich?

12 39
Trinkwasser lagern, konservieren, Hygiene, Survival-Wissen – Teil 2

Trinkwasser lagern, konservieren, Hygiene, Survival-Wissen – Teil 2

8 9
Wassersprudler im Test und Vergleich

Wassersprudler im Test und Vergleich

13 79
Kochen mit dem Wasserkocher

Kochen mit dem Wasserkocher

5 11

Kostenloser Newsletter