Eine tolle Tiramisu-Variante, die ganz ohne Alkohol und Koffein auskommt, das ist mal was ganz anderes. Hier geht es zum Rezept.
10

Fruchtiges Tiramisu mit Mandarinen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
25×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Meine Tiramisu-Variante kommt ohne Alkohol und Koffein aus und ist mal was ganz anderes.

Zutaten

  • 1 Orange (Saft)
  • 8 Mandarinen
  • 4 Eier (Eigelb)
  • 150 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 3 Nelken
  • 8-10 Löffelbiskuits
  • 1 EL Kakao

Zubereitung

1) Die Mandarinen schälen, so gut es geht, das Weiße in der Mitte entfernen und in Scheiben schneiden.

2) 50 g Zucker in einer großen goldgelb karamellisieren, 3 EL Orangensaft dazugeben, Zimtstange, Sternanis und Nelken dazu und aufkochen lassen, danach 2 Minuten weiterköcheln.

Zucker in einer großen Pfanne goldgelb karamellisieren, 3 EL Orangensaft dazugeben, Zimtstange, Sternanis und Nelken dazu und aufkochen lassen, danach 2 Minuten weiterköcheln.

3) Die Mandarinenscheiben dazugeben, einmal wenden und dann die Pfanne vom Herd nehmen und alles lauwarm abkühlen lassen.

Mandarinenscheiben dazugeben, einmal wenden und dann die Pfanne vom Herd nehmen und alles lauwarm abkühlen lassen.

4) Die 4 Eigelb mit dem restlichen Zucker (100 g) mit dem Handmixer oder Küchenmaschine mindestens 8 Minuten (!) schaumig schlagen, die Mascarpone hinzufügen.

Die 4 Eigelb mit dem restlichen Zucker (100 g) mit dem Handmixer oder Küchenmaschine mindestens 8 Minuten (!) schaumig schlagen, den Mascarpone hinzufügen.

5) Den Löffelbiskuit in einer Auflaufform, rechteckig, verteilen.

Den Löffelbiskuit in einer Auflaufform, rechteckig, verteilen, die Mandarinen darüberlegen. Den Sud, dem man zuvor die Gewürze entnimmt, darüber träufeln und abschließend die Mascarponecreme drübergießen.

6) Die Mandarinen auf die Löffekbiskuits legen. Den Sud, dem man zuvor die Gewürze entnimmt, darüber träufeln und abschließend die Mascarponecreme drübergießen.

7) Dann kommt die Auflaufform am besten für 8 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank, das ist optimal. Wenn es schnell gehen muss, reichen aber auch 2 Stunden, nur haben die Löffelbiskuits dann noch etwas Biss.

Die Mandarinen darüberlegen. Den Sud, dem man zuvor die Gewürze entnimmt, darüber träufeln und abschließend die Mascarponecreme drübergießen.

8) Kurz vor dem Servieren kommt der Kakao auf die Masse, fertig.

Kurz vor dem Servieren kommt der Kakao auf die Masse, fertig. Bei uns kam dieses fruchtige Dessert sehr gut an, sowohl bei den Kindern, als auch bei den Leuten, die kein Koffein vertragen.

Die Eiweiße verwende ich beim nächsten Omelett.

Bei uns kam dieses fruchtige Dessert sehr gut an, sowohl bei den Kindern, als auch bei den Leuten, die kein Koffein vertragen.

Liebe Grüße!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare

Emojis einfĂŒgen