Das neue Frag Mutti Logo ist modern und frisch, ohne seinen herzlichen und nostalgischen Charakter zu verlieren

Frag Mutti präsentiert: Unser neues Logo

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Endlich ist es soweit und wir können euch verraten, woran wir in den letzten Monaten unter anderem gearbeitet haben: Wir haben ein neues Logo für Frag Mutti entwickelt, das wir euch heute voller Stolz vorstellen.

Unser neues Logo mit der neuen Mutti

Das neue Logo setzt sich aus einer Wort- und einer Bildmarke zusammen. Die neue Schriftart besitzt einen modernen, aber dennoch freundlichen und nahbaren Charakter. Das Herz als Bildmarke drückt die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mutti aus.

Die neue Mutti ist eine freundliche und liebenswerte Frau. Sie ist herzlich und steht ihren Mitmenschen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite.Die neue Mutti ist eine freundliche und liebenswerte Frau. Sie ist herzlich und steht ihren Mitmenschen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie strahlt Wissen und Vertrauen aus, da sie uns freudig ihr Buch mit all den Tipps zeigt. Mit der neuen Mutti haben wir eine würdige Nachfolgerin für unsere Hilde aus dem alten Logo gefunden, die in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Zusätzlich werden in unseren vielfältigen Kategorien passende Icons integriert, die zeigen, was man in den jeweiligen Themenbereichen findet. So wird die farbliche Gestaltung der Kategorien durch die Symbole unterstützt. Schon bald werden die Icons auf der Frag Mutti Webseite eingebaut - ihr könnt gespannt sein.

Logo Historie: So hat sich das Frag Mutti Logo im Laufe der Jahre verändert

2003 - 2009

Mit der Veröffentlichung von frag-mutti.de im Jahr 2003 entstand auch das erste Logo.

Im Jahr 2003 entstand Frag Mutti als Hobby zweier Freunde neben dem Studium. Hier konnte Bernhard die Tipps teilen, die er selbst als Junggeselle vermisst hatte. Ein passendes Logo mit sympathischer Hausfrau musste natürlich so schnell wie möglich her. Gut, dass Bernhards Kumpel Sebastian Steitz Design studierte und im Handumdrehen die erste Mutti entwarf. Und ganz spontan wurde sie von Bernhard auf den Namen Hilde getauft. Von 2003 bis heute ist Hilde uns treu geblieben und hat sich als unglaublich wandelbar erwiesen. Genau wie Mutti kann sie einfach alles: kochen, backen, putzen, waschen, bügeln, gärtnern, handwerken und vieles mehr.

2010 - 2013

2010 bekam Hilde ein Buch in die Hand, um den Überblick bei inzwischen tausenden von Tipps nicht zu verlieren. 2010 wurde Hilde ein bisschen aufgefrischt und bekam ein Buch in die Hand, um den Überblick bei inzwischen tausenden von Tipps nicht zu verlieren. Außerdem wurde zum Logo ein Schriftzug hinzugefügt, der damals noch etwas krakeliger war und wirkte, als hätte man ihn von Hand geschrieben.

2013 - 2015

Im Jahr 2013 bekam Hilde weichere Gesichtszüge sowie ein freundliches Lächeln verliehen.Die nächste kosmetische Behandlung stand 2013 an: Die kanadische Designerin Lisa Marshall verlieh Hilde weichere Gesichtszüge und ein freundliches Lächeln. Außerdem gab es eine neue, etwas weichere aber trotzdem noch sehr verspielte Schriftart.

2015 - 2019

Mit dem Relaunch der Seite im Jahr 2015 bekam auch das Logo einen neuen Look. Eine weiche, grüne Schrift sowie ein Kreis um die Hilde waren die Änderungen.Das vierte Logo von Frag Mutti entstand 2015 und war eigentlich nur als Übergangslogo geplant. Mit dem Relaunch der Seite kreierte Tahan Martins einen neuen Look mit weicher, grüner Schrift und einem grünen Kreis um die Hilde. Und wie das meistens so ist, blieb dieses Übergangslogo länger als geplant - nämlich fast 5 Jahre. Inzwischen ist Hilde also schon über 16 Jahre im Amt und hat einiges geleistet.

Seit 2019

Das neue Logo ist ein lang geplantes Projekt und kommt 2019 mit vielen ÄnderungenDas neue Logo ist ein lang geplantes Projekt und kommt mit vielen Änderungen - bleibt dabei aber natürlich Frag Mutti weiterhin treu. Der Designer Dino Carasso entwarf ein Logo, das modern, frisch und jung ist, ohne dabei seinen herzlichen und nostalgischen Charakter zu verlieren.

Wie soll unsere neue Mutti heißen? Schreib uns deinen Vorschlag!

Mit dem neuen Logo wurde unsere Hilde in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Die neue Mutti ist eine würdige Nachfolgerin, der jedoch noch eines fehlt - ein Name! Da wir eine große Community sind, möchten wir diese wichtige Entscheidung nicht alleine treffen und brauchen deine Hilfe. Schreib uns deinen Namensvorschlag für die neue Mutti. Im nächsten Schritt machen wir eine Abstimmung über die fünf meistgenannten Namen. Wir freuen uns auf deine Idee, die du uns hier mitteilen kannst:

Idee einreichen

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

102 Kommentare

3
#1
6.6.19, 14:04
Ganz ehrlich: Hilde ist Hilde ... oder nennt ihr eure Tochter auch um, wenn sie älter wird?!?
5
#2
6.6.19, 14:17
Grauhaarige mit Dutt und etwas spießig, da kann ich mich nicht mit identifizieren.
2
#3
6.6.19, 14:29
Erinnert mich ein wenig an die 50er.....
Ich finde die grauen Haare auch bissi seltsam ,es heißt doch nicht "Frag Omi"😜

Aber vermutlich würden die Blonden meckern, wenn Ihr die Haare dunkel gemacht hättet und umgekehrt, und die rothaarigen fühlten sich bei beiden diskriminiert, hach....nicht einfach heutzutage.
Es ist ja auch Eure Entscheidung und letztlich völlig wurscht :-)
7
#4
6.6.19, 14:33
graue Haare, Dirndl , Perlenkette und etwas spießig , ist so nicht meine Vorstellung von einer heutigen Mutti. Sieht eher nach Oma Ella aus.
#5
6.6.19, 14:38
@Upsi: Das ist kein Dirndl, ich bin sicher, es ist eine Schürze😆

Bernhard, es hat Euch sicher viel Mühe gekostet, aber Ihr habt wirklich alle Klischees einer braven Nachkriegsmutti erfüllt, Dutt, rote Bäckchen, Perlenkette, Schürze.
Zudem sieht sie arg kurzsichtig aus, die Arme.😂

Waren auch Frauen an der Entstehung des Logos beteiligt ?🙈

Ich finde es wirklich lustig, aber ich glaube, Du wirst deshalb noch einiges zu hören bekommen.....
Aber, Du kennst die Muttis ja 😍

Der Schriftzug mit dem Herz ist aber wirklich sehr gelungen 👍
2
#6
6.6.19, 14:52
Ich finde die neue Frag Mutti syympatisch. Es sind ja noch mehr Sachen grau als nur die Haare
und zu bunt gefällt mir persönlich nicht.
Ich kenne Frauen, so um die 50, wenn sie sich nicht die Haare färben würden, wären diese grau.
Oft wird die Mutti ja erst gefragt, wenn die Kinder ausziehen.
#7
6.6.19, 14:54
@Upsi: Es ist kein Dirndl, es ist eine Schürze. Ein Dirndl sieht komplett anders aus, hat z.B. eine Schleife, eine Bluse drunter etc. pp
5
#8
6.6.19, 14:59
@Tamora: Hmm, ich verstehe nicht, warum du die Nachkriegsgeneration so negativ darstellst? Ich finde die Nachkriegsgeneration und insbesondere die "Nachkriegsmuttis" haben extrem viel geleistet. Da können sich alle nachfolgenden Generationen einiges davon abschneiden. Insgesamt ein positiv behafteter Begriff, wie ich finde.

An der Entwicklung des Logos waren unmittelbar 5 Frauen und 3 Männer beteiligt.
#9
6.6.19, 15:10
Was habt ihr gegen grau?
Haarfarbe und Frisur (bis auf den Dutt) sowie die Brille entsprechen ziemlich genau meinem Outfit.  😃
Die Schürze finde ich allerdings etwas altbacken.

Auf einen Denkanstoß von Tessa hin ist mir schon ein Name eingefallen ;-)
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=68750&view=findpost&p=3392552
3
#10
6.6.19, 15:29
Also, ich finde das Logo zu “grün“, zumal Alles, außer dem Schriftzug und dem Bild grün gehalten ist.
Das assoziiert eher ein Gartenforum, als ein Forum für Hausfrauen/Hausmänner.
Naja, und die Oma im Bild fällt unter “es war einmal“.

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, aber für mein Empfinden nicht ansprechend, bzw in's Auge fallend.

Ssswutsch...bin schon weg.....👋
#11
6.6.19, 15:43
@Bernhard: Das kam falsch rüber. Die Frauen damals haben Unglaubliches geleistet!!!!
Fakt ist aber, dass die Frauen damals, aber das war wohl eher in den frühen 60ern (da habe ich echt einen Bock geschossen), zumeist nichts weiter als brave Hausmütterchen waren und sein sollten (wollten?), das ist wohl unbestritten.
Und genau an Diese erinnert mich die neue Dame. Insofern ist der Ausdruck "Nachkriegsfrauen" absolut unpassend.
Wie bereits gesagt, stört es mich ja auch nicht, das sind nur meine Gedanken dazu
1
#12
6.6.19, 15:58
@Bernhard: #7 okay,  dann eben Schürze, kommt meiner Tante Ella dadurch aber noch näher. Bin ja auch schon etwas antiquat, aber eine Schürze besitze ich garnicht. 😀
1
#13
6.6.19, 16:02
mir gefällt die neue. einen namensvorschlag habe ich auch eingereicht. und ich glaube, die haarfarbe kann alles mögliche sein, sogar grau. manche färben sich die haar ja absichtlich grau. platingrau hieß der trend vor einigen monaten, glaube ich.
1
#14
6.6.19, 16:17
@Upsi: War denn Tante Ella so schlimm?

zum Thema graue Haare: Meine Mutti hatte schon mit Ende 20 komplett graue Haare, hat also nix mit dem Alter zu tun. Und gefärbt hat sie sich die nie.
1
#15
6.6.19, 16:23
die Neu nicht Hilde sieht ja nun auch schon aus, als würde sie bald in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Mir hätte eine junge Mutti besser gefallen, evtl mit Hut, wenn die Haarfarbe so problematisch ist.

Schürze und Duttfinde ich ein wenig old school

Gibt's dann bei 10.000 die Neue ohne Namen verliehen?
Hätte ich das gewusst, hätte ich geschrieben, bis mir die Finger abgefallen wären um noch die Hilde zu bekommen😭
1
#16
6.6.19, 16:57
Mir gefällt das neue Logo mit viel frischem Grün. Und zum Thema Dutt: Denkt mal an all die jungen Kerle, die sich heute ihr Haupthaar zum Dutt hochstecken. Das ist Mode geworden und für mich viel gewöhnungsbedürftiger als das neue FM-Konterfei. 
1
#17
6.6.19, 17:01
Was habt ihr gegen die Schürze? Ich finde Schürzen ein absolut ökologisch wichtiges Kleidungsstück im Haushalt. Es schützt meine andere Kleidung, hält selbst viel aus und wird nicht bei jedem Fleck gleich gewaschen. 
Der Dutt wird ja durch die heraushängenden Strähnen wieder relativiert, für mich auch kein Grund zu meckern.
Was ich etwas befremdend finde, ist das neue Logo als Standardavatar für alle, die sich kein anderes zugelegt haben. War das beim alten Logo auch so?
#18
6.6.19, 17:15
Sieht ein bisschen wie Yvonne Willicks Oma aus, nur etwas spießiger. Die Muttis  heutzutage sind viel flotter.  Naja, die  alte Hilde war schon eine recht debile originelle Karikatur.                                 
#19
6.6.19, 17:58
@Bernhard: #14, neiiin, meine Tante Ella war super und hat immer eine bunte Kittelschürze getragen und nach gebratenen Speck gerochen. Einen grauen Dutt hatte sie auch und war so breit wie lang. Ich war als Kind oft da und habe noch immer den Bohnerwachs in der Nase und den Klang der großen Standuhr.
Nein, ich hab nix gegen euer Logo, sicher habt ihr euch was dabei gedacht. So hab ich immer eine Erinnerung an meine Tante Ella. 😁
2
#20
6.6.19, 18:03
#19 upsi. deine Tante Ella könnte meine Oma Frieda sein. Trifft haargenau auf sie zu, was du schreibst😄 Oma Frieda sitzt inzwischen auf Wolke 8 und singt himmlische Choräle  
1
#21
6.6.19, 18:44
@idun: und meine Tante Ella sitzt auch auf der Wolke daneben und rupft den Engeln die Federn aus, so wie früher ihren Gänsen 😀
1
#22
6.6.19, 18:52
Ich finde das neue Logo gar nicht so schlecht. Es kommt ja auch nicht nur auf das Logo an sondern auf den Inhalt dieser Seite.
#23
6.6.19, 19:19
@Orgafrau: ein gutes und ansprechendes Logo ist wichtig für jedes Unternehmen, denn es ist die Visitenkarte. Ähnlich, als wenn man bei einem schönen Menschen sagt, es kommt nicht auf das Äußere an, sondern auf das was er kann. Das Äußere ist aber das erste, was man sieht, genau wie ein Logo.
#24
6.6.19, 20:15
@Upsi: Damit hast du natürlich auf eine gewisse Art Recht, aber es kommt "nicht immer" darauf an. Das Logo meines Arbeitsplatzes ist auch nicht ansprechend, trotzdem bekommen wir einen Auftrag nach dem anderen. Genau so ist es hier auch. Die Redaktion bekommt von uns viele Tipps, dabei spielt es keine Rolle ob das alte Logo oder jetzt das neue Logo vorhanden ist. Die meisten User werden auch unter dem neuen Logo die Tipps lesen, ob denen das Logo gefällt oder nicht.
1
#25
6.6.19, 20:49
@Orgafrau: okay,  lassen wirs dabei, ich hab keine Lust auf Endloserklärungen
1
#26
6.6.19, 21:02
Die Frau mit dem Knödel gefällt mir überhaupt nicht. Alles andere ist okay.
2
#27
6.6.19, 21:20
Ich finde das neue Logo schön. Die Dame mit dem Knödel ..😃.. sieht aus
wie meine Freundin Claudia und die ist furchtbar nett..  
#28
6.6.19, 21:22
Ich find die neue Mutti sehr gut gelungen, allerdings hätte ich ihr noch die Fingernägel rot gefärbt, so als kleines Farbtupferl. Aber das ist Geschmacksache
6
#29
6.6.19, 21:36
Och nee: 
Der Kopp ist zu groß, der Körper zu klein (und damit auch die Schultern, sie so manche Last tragen müssen), die Augen zu zu und selbst als vor einigen Jahren der Granny look auch bei jungen Muttis "in" war, saß der Knoten nicht schräg und hatte keinen Pony mit Mittelscheitel. Perlenkette zur Schürze geht gar nicht: Schmuck immer gerne aber Perlen nur zu besonderen Anlässen. 

Ich gehe einfach mal davon aus, dass der Großteil der "Muttis", die diese Seite am Leben erhalten, nicht so aussieht wie auf der Karikatur und hätte mir etwas Moderneres gewünscht, näher an der Wirklichkeit, denn auch die älteren "Muttis" von heute sehen ganz anders aus

Frag Oma ! Das passt. 
3
#30
6.6.19, 22:16
@xdeluxe
ich bin ja nun schon 2-fach Oma, aber würde ich so rumlaufen, würde ich mir einen Sack über den Kopf ziehen. 
2
#31
6.6.19, 22:54
Sympathisch und freundlich sieht sie auf jeden Fall aus. 
Die Falte über der Oberlippe finde ich, beim ranzoomen, etwas misslungen. Kann aber nicht sagen warum. Zu kräftig vielleicht?
Und graue Haare hab ich zwar auch, aber irgendwie wirkt das unharmonisch. 
4
#32
6.6.19, 23:51
Ich kann mich nicht so recht damit anfreunden, weil ich die letzte  Hilde frischer, pfiffiger fand. Wenn man sich nun einen Knochen im Dutt vorstellt, könnte man die neue FragMutti Wilma nennen ... kennt jemand noch die Flintstones? ;))
2
#33
7.6.19, 06:40
Hallo, Christel wäre auch nicht schlecht. Ist so ziemlich altermäßig neutral.😉
#34
7.6.19, 07:05
ich finde Marie oder Maria sehr passend, der Name ist wieder modern geworden, auch Julia finde ich schön
#35
7.6.19, 07:48
bei Marie fällt mir ein Song von subway to Sally ein und der passt nicht so recht zu einer Mutti-Gallionsfigur😇
Dann lieber Tusnelda oder Tussi😊  
2
#36
7.6.19, 08:04
Hallo Bernhard,

leicht fällt es mir nicht, einen Kommentar zu schreiben.

Eure Absicht verstehe ich sehr gut, Hilde in den Ruhestand zu schicken, damit Frag Mutti mit der Zeit geht und im Logo die Vielfalt visualisiert wird.

Für die neue fällt mir spontan nur ' altbacken' ein. Wo ist der Pfiff, die Kreativität, die ich immer wieder in den Tipps finde und liebe? Hilde hatte durch ihre Reduktion und neugieriges schauen mehr von den Eigenschaften, die ich bei Frag Mutti finde.

Ein Logo zu entwickeln ist eine Menge Arbeit. Danke, dass ihr euch diese macht.
1
#37
7.6.19, 08:19
☺Ich find sie auch altbacken, aber das ist ja Geschmackssache.
3
#38
7.6.19, 09:55
nennt sie Gabi - es gibt eine Statistik die besagt, dass jeder mindestens eine Gabi kennt (habe ich aus der Datenbank des nutzlosen Wissens)  :o)
3
#39
7.6.19, 10:01
Da es jetzt ja endlich auch das dritte Geschlecht offiziell gibt, wäre es nur fair, einen Namen zu wählen, der für beides passt wie zb  Toni, Andy, Andrea, Rene usw. Sonst fühlen sich  doch wieder welche auf den Schlips getreten. Mir persönlich ist es egal wie die Trude heißt.
#40
7.6.19, 10:53
@Agnetha: 
Ich hatte mal in der Schule drei Monikas in der Klasse und in der Verwandtschaft zwei Tanten mit dem Namen...
#41
7.6.19, 10:54
meine Tante heisst auch Monika  :o)
1
#42
7.6.19, 11:36
@Upsi #39:
Den Gedanken finde ich gut, aber dann müsste ja auch das Logo von "muttihaft" auf androgyn umgestrickt werden.
4
#43
7.6.19, 11:37
Nennt sie doch einfach Mutti. Schließlich heißt die Seite auch so.
1
#44
7.6.19, 12:56
Das Design finde ich gelungen, nur ist für meinen Geschmack Zuviel Grün drin....

Bei der Mama, muß ich irgendwie an Mama Leone denken... 😁
1
#45
7.6.19, 15:27
@Jeannie: #42 man könnte ihr ja einen Bart anmalen, so wie bei der Conchita Wurst, hihi, da möcht ich mal die Reaktionen sehen 😂
#46
7.6.19, 15:29
😁
#47
7.6.19, 15:36
ich finds sexistisch- bin männlich und krieg hier als User nen weiblichen Avatar verpasst...
nene xd
#48
7.6.19, 16:25
@iddqd: 😂sag ich doch, die Mutti braucht nen Bart
1
#49
7.6.19, 16:39
vor allem sehe ich das Logo eh nirgends ausser beim Avatar...eingebettet in den Header würds ja passen, sieht ja so ganz nett aus...aber bitte unifarben- weniger ist mehr..

und bidde kein Bart, liebe Upsi..lol
#50
7.6.19, 20:42
@Agnetha: 
Ich habe heute eine Gabi kennengelernt - unglaublich, diese Statistik!
1
#51
7.6.19, 20:44
@Backoefele: #32
Genau! Die Wilma von den Flinstones! 
4
#52
7.6.19, 21:36
Mit so rosigen Bäckchen soll sie ROSI heißen. Erinnert mich an meine Großmutter, die auch so hieß. Eine Rose ist schön anzusehen, duftet gut und du kannst erst die Blüten und später die Hagebutten verwenden. Die Rose findest du auch in Märchen (Dornröschen, Schneeweißchen und Rosenrot) und so wie die Muttis hier, kann eine Rose auch mal kratzen.
5
#53
8.6.19, 08:17
Meine Meinung:
Die alte Hilde finde ich witzig.
Die neue Mutti gefällt mir nicht, ich finde sie nicht ansprechend und den Mischmasch unmöglich. Schürze und Perlenkette, das junge Gesicht und die graue Haarfarbe und auch noch ein Dutt – das geht nicht zusammen.
Mein Vorschlag: Perlenkette weglassen, Dutt weglassen, Haarfarbe ändern.
Die Symbole daneben erschließen sich mir nicht alle, und die Unterhose dabei würde ich eher durch ein anderes Kleidungsstück ersetzen.
2
#54
8.6.19, 09:56
Das Herz versteh ich nicht, das ist ja bei Hausfrauenthemen kein besonderes Kennzeichen (Jede Beschäftigung, egal ob im Büro, auf der Baustelle, im Laden oder im Haushalt sollte man beherzt oder herzlich angehen.) Aber als Seitensymbol wirkt es wie bei einem Datingportal. Dann lieber eine Blume 💐  und wenn die neue Mutti „Rosi“ heißt, dann gerne eine Rose🌹. Mit hat „FM“ aber auch gut gefallen, da weiß man, was es bedeutet.
#55
9.6.19, 07:00
Oje. Nicht schön. „Frag Omi“. Passt natürlich, wenn man den Altersdurchschnitt der Userinnen mitdenkt. Was mich besonders stört, ist, dass ich die Tante jetzt einfach so als Avatar verpasst bekomme. Nötigung nenne ich das, denn jetzt bin ich gezwungen, mir einen eigenen zuzulegen.
1
#56
9.6.19, 08:31
Mein Gott, ist das spießig! Der blanke Horror! 🧟‍♀️ Sehen Seniorinnen heute wirklich so aus? Was für ein antiquiertes Frauenbild hat der Entwerfer dieser Mutti?
#57
9.6.19, 08:38
@Pedl: Haha, voll Deiner Meinung, aber jetzt hast Du auch diesen gemeinen Avatar. Ich habe schon gehandelt und bin relativ stolz auf meinen einfachen Punkt! Aber noch lieber wäre mir gewesen, wenn ich ohne ausgekommen wäre.
2
#58
9.6.19, 08:45
Erst hat mich der Dutt gestört, Aber dann sehe ich darin eine "Modernität". Dass sie eine Schürze trägt finde ich sehr gut. Früher habe ich auch keine getragen neeee... nienicht. 
Heute trage ich chice Schürzen, zumindest beim Kochen, somit brauche ich nicht soviel Flecken an meiner Kleidung entfernen. Da hat meine Mutti also immer Recht gehabt, wenn sie mir sagte: zieh doch eine Schürze an...!

Aber jeder hat einen anderen Geschmack, was dem einen gefällt, mag der/die andere nicht. 
Man kann nicht sagen: das sieht doof aus. 
Man empfindet es als "doof", aber das heißt nicht, dass es doof ist. 
Genauso wenn man sagt: ihhh, das schmeckt nicht!.
Korrekt wäre: das schmeckt MIR nicht. 
Das kann dann auch anerkannt werden. Aber nicht verallgemeinern. 

Ob die Mutti nun graue Haare hat oder nicht... das ist doch egal, Hauptsache sie hat Erfahrung und kann diese als Tipps weiter geben. 

Neuer Name: ein moderner Name würde m .M. nach nicht so gut passen. denn die Erfahrungsmuttis sind ja nun schon ein bisschen älter und haben keine zu Zeit modernen Namen, Aber wie alt sollte die Mutti sein um einen passenden Namen zuzuordnen?

Vielleicht ein Name, der schon über viele (hundert) Jahre aktuell ist und auch heute noch gern genutzt wird. So besteht eine gewisse "Neutralität" einschließlich einer ganz persönlichen 
Identität.
1
#59
9.6.19, 09:05
Mein Namensvorschlag ist „Margit“. Der Name besteht nur aus Buchstaben, die in „fRAG MuTtI“ vorkommen. Als Symbol anstelle des „Datingherzchens“ könnte man dann eine Margerite nehmen und auch der Dutt im Bild könnte durch eine Margerite im Haar ersetzt werden.
2
#60
9.6.19, 09:55
@Mafalda: Da hast du dir aber richtig Gedanken gemacht.
Die Idee könnte mir gefallen.
1
#61
9.6.19, 11:12
Die neue Mutti guckt doch ganz freundlich. Was ihr Outfit betrifft. Finde ich gar nicht übel. Finde sie strahlt Kompetenz aus. So trifft sie die Ausstrahlung. Die eine erfahrene Mutti hat. Auch dass grüne Logo ist OK. Jetzt fehlt nur noch ein Name. 
#62
9.6.19, 12:06
@Gerdi: Hallo Gerdi,
ich habe - ehe ich die Kommentare gelesen habe - ebenfalls Christel als Namensvorschlag angegeben, da meine Mutti Christel heißt und ihre - leider verstorbene - Schwester Hilde hieß. Und lustig fand ich nun noch, dass Du Gerdi heißt. Aus irgend einem Grund nannte eine Kollegin meine Ma immer Gerdi, statt Christel, hahaha.

Schöne Pfingsten.
1
#63
9.6.19, 12:45
warum können die dinge nicht mal bleiben wie sie sind?
2
#64
9.6.19, 13:07
Hallooooo, bin seit langem Oma aber so seh selbst ich nicht aus. Altbacken. Warum nicht eine alterslose flotte Frau. Tipps kommen doch von allen, jung und alt. Selbst meine "Mutti" sah so nicht aus. Gefällt mir als Logo überhaupt nicht. 
1
#65
9.6.19, 13:29
Ich hatte zunächst an eine Ärztin mit Stirnspiegel gedacht ...👩‍⚕️- mir gefällt das neue Logo 🥂Glückwunsch😁
#66
9.6.19, 13:36
......und ich dachte Indianerin zu Besuch bei FM

Erna von B ERN(h)A rd.
#67
9.6.19, 21:30
@ismay: hallo, wünsche auch einen netten Feiertag. Witzig sind allerdings deine Zeilen bezüglich meines Namens: Gerdi . Ich hatte einen Kollegen, der mir seinerzeit diesen Namen gab. Dadurch habe ich ihn an Frag Mutti weiter gegeben. Mir fiel nichts besseres ein auf die Schnelle. Gerda ist mein richtiger Name. Hat mir auch nicht gefallen den zu nehmen. Aber Zufälle gibt es. - Christel habe ich mir gedacht, der ist spritzig, und nicht altbacken. Bin mal gespannt was am Ende dabei rauskommt. Gruß Gerdi...
#68
9.6.19, 22:05
Christel erinnert mich an die von der Post. Find ich nicht schön.

Aber mich interessiert, was Bernhard zu den Kritiken sagt. Die Hilde 2 wird wohl, aufgrund des Aufwandes, nicht nochmal überarbeitet werden, oder?
1
#69
10.6.19, 09:26
Das interessiert mich auch.
Andererseits: Auch mit Dutt, Perlenkette, Schürze, grauen Haaren sieht die neue Mutti viel netter und schlauer aus als die vorher. Vergleich sie doch nur mal mit der davor: die alte Hilde hat nur Kopf und Hände,  schielt ganz fürchterlich mit viel zu großen Augen, hat gar keine Frisur, die Haare gucken einfach nur ungekämmt unter einer Kopfbedeckung vor, die du irgendwo zwischen Badekappe und Piratenhaube einordnen kannst. Da fehlen nur noch die Lockenwickler!
1
#70
10.6.19, 12:14
Da gefällt mir die Clementine von Ariel besser!😃
#71
10.6.19, 13:04
Die neue Mutti müsste so sein, wie die meisten Muttis heute sind:
alterslos, smart, eigenständig und gut gekleidet. 
Die neue Mutti erinnert mich an die Hausweibchen, die darauf warten, das der Gatte das Geld nach hause bringt und sie mit dem abgezählten Haushaltsgeld "belohnt"
1
#72
10.6.19, 13:30
@Arjenjoris: die neue Mutti wird nicht überarbeitet, sie wurde von uns in monatelanger Arbeit entworfen und wir haben uns dazu sehr viele Gedanken gemacht. Das Feedback hier und in den sozialen Medien zeigt uns auch, dass wir mit dem neuen Logo und der neuen Mutti genau das erreicht haben was unsere Intension war (siehe Beschreibung oben im Text).

Wir können es nicht allen recht machen, das ist uns bewusst und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. 

Ich bin mir aber sicher, dass sich mit der Zeit die allermeisten sehr gut anfreunden werden mit der neuen Gestaltung. Der Mensch ist bekanntlich ein Gewohnheitstier 😉
#73
10.6.19, 13:35
@Mister_Y: Das war halt so überzeichnet, dass es witzig war. Aber jetzt...
2
#74
10.6.19, 13:41
@Bernhard: In monatelanger Arbeit... Das zeichnet jeder in drei Minuten hin. Es ist nicht schön, es ist grottig spießig, das finden offensichtlich viele, aber wie Ihr wollt. Die Muttis werden Euch trotzdem treu bleiben. Nur als Zwangsavatar wollte ich das wirklich nicht haben. Wozu muss man überhaupt einen Avatar haben? Mir war meine Freiheit lieber.
Ach so, es heißt „Intention“.
#75
10.6.19, 13:49
@schwarzetaste: Man kann doch seinen Avatar selbstständig ändern, Dein Avatar ist doch jetzt auch nur ein schwarzer dicker Punkt.
#76
10.6.19, 13:50
@schwarzetaste: einen schwarzen Punkt zeichnest du vielleicht in 3 Minuten hin, aber so ein Logo nicht. Da brauchst du Monate bis es SO AUSSIEHT als könnte man es in 3 Minuten zeichnen.
#77
10.6.19, 13:52
@schwarzetaste: mit monatelang war ja nicht nur die Zeichnung gemeint....

@Bernhard: Eigentlich bin ich der Ansicht von @schwarzetaste, das die Meinungen hier eher negativ waren.
Ich hab zwar meine Meinung zur der, bis jetzt, Namenslosen. Aber immens wichtig ist es mir nicht, wie sie aussieht.
#78
10.6.19, 14:04
@Mister_Y: Haha! Na, ich kann das jedenfalls locker.
#79
10.6.19, 14:08
@Orgafrau: Naja eben, das habe ich also ganz schnell hingekriegt, so dass ich diese hässliche Tussi nicht weiter ertragen muss. Ich wollte aber g a r  k e i n e n Avatar haben. Das geht nun nicht mehr. Außer ich verlasse FM ganz und gar. ☹️ 
#80
10.6.19, 14:15
@schwarzetaste: Warum wolltest du denn keinen Avatar haben? Da ist doch nichts schlimmes dran. Das ist doch nur ein Bild.
#81
10.6.19, 14:29
@Orgafrau: weil für @schwarzetaste die Freiheit wichtig ist, SELBST zu entscheiden, welches Avatar und ob überhaupt eins. Das hat andere auch schon gestört oder irritiert, aber das verstehst du nicht, wenn dir das unwichtig ist. 
.
1
#82
10.6.19, 14:36
@Mister_Y: Hab meinem Vorredner nichts hinzuzufügen! 🙂
#83
10.6.19, 14:40
@Mister_Y: Ich bin der Meinung dass man trotz eines Avatars noch eine gewisse Freiheit hat. Wir anderen User wissen doch gar nicht welche Person sich hinter einem Avatar verbirgt.
#84
10.6.19, 14:47
@Orgafrau: Ich möchte keinen Avatar haben, so einfach. Was ich von meiner Person preisgebe, ist eh meine Sache.
#85
10.6.19, 14:51
@schwarzetaste: Ist ja schon gut. Ich bohre nicht weiter nach.
3
#86
10.6.19, 14:51
@schwarzetaste: Bitte bewirb dich doch bei uns, falls du mal eine neue Herausforderung suchst. Ich würde dich gerne einstellen, wenn du so talentiert und gut bist!

Du hast ja inzwischen auch herausgefunden, dass man seinen Avatar ändern kann und die Freiheit hat sich einen zu wählen. Ich wollte dir den Tipp eigentlich gerade geben :)
#87
10.6.19, 15:04
@Bernhard: Gerne doch, wenn Ihr Euer Logo schon wieder ändern wollt. Nehme ich allerdings eher nicht an.
Das mit dem Avatar hast Du missverstanden. Ich wollte k e i n e n haben. Ändern ist nicht schwer, so blöd bin ich ja dann doch nicht. Aber ich wollte eben keinen haben. Ich lasse mich nicht gerne zwingen.
1
#88
10.6.19, 15:08
@schwarzetaste: Schade, auf deine Bewerbung wäre ich sehr gespannt gewesen!

Der Avatar ist nur ein Platzhalter, den gab es vorher auch schon, der sah aber eben anders aus. Wir zwingen niemanden zu einem Avatar. Du kannst einfach eine weiße Grafik hochladen - oder eine weiße Grafik mit einem schwarzen Punkt, oder oder oder ;)
#89
10.6.19, 15:34
Ist das jetzt ernst gemeint? Dann bewerbe ich mich, kein Ding!
Gute Idee, eine weiße Fläche als Grafik hochzuladen, mache ich, dauert vielleicht ein bisschen.
2
#90
10.6.19, 16:27
👍Mir gefällt das neue Logo. Vielleicht wäre es schön, wenn die Augen offen wären. Mein Vorschlag für einen neuen Namen wäre Erna. Aus den Buchstaben der Erna könnte man Folgendes abwandeln:
E=erfahre, r=richtig, n=nützliche, a=Alltagstipps.
#91
10.6.19, 22:08
sollte man hier den namensvorschlag machen? ich hatte irgendwo geklickt, wo man etwas einreichen konnte.

aber dann hier noch einmal. ich würde sie bunny nennen. sie trägt einen dutt, auf englisch bun, und bunny sind auch niedliche häschen, die neugiering und gesellig sind und überall ihre nase hineinstecken. außerdem naschen sie gern. 😀
7
#92
10.6.19, 22:23
@seidenloeckchen:
Waren "bunnies" aber nicht auch die leicht geschürzten und mit Hasenohren versehenen Gespielinnen des Playboy-Gründers Hugh Hefner?
Mit solchen Assoziationen ist FM eher nicht geholfen.
#93
12.6.19, 09:19
Also ich finde das neue Logo nicht verkehrt . Ob nun altbacken , oder nicht stylisch genug ...... Ich denke , das ist doch die Message dahinter : Die Mutti kommt freundlich und bodenständig rüber und vermittelt genau den Eindruck " nicht verzagen , Mutti fragen " .
Es muß sich doch niemand mit ihrem Outfit identifizieren - auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen .

Da fand ich im Vergleich eher das bisherige Logo etwas "schräg" - das war in meinen Augen eher "die wilde Hilde " , die eher so wirkte , als hätte sie sich irgendwas "eingeworfen " 😊.
1
#94
12.6.19, 09:23
@DaCapo: Na, aber ehrlich, bisschen schräg ist doch eher cool. Für mich ist das jetzt aber sowas von Rückschritt... Kann doch nicht sein, dass die Macher nur an ihre überalterte Klientel und gar nicht an die Zukunft denken. Naja, ihr Problem. 
#95
12.6.19, 09:39
schwarzetaste # 94 :
Ich versteh' was du meinst ! Ich denke nur , daß das eben genau das Ziel war - so nach dem Motto : ....was unsere Mütter und Großmütter schon wußten .....
Das schließt ja Neues, Modernes nicht automatisch aus .
Ich glaube , wenn die neue Mutti etwa im Buisnesslook rüberkäme , würde es das Bild verfälschen , wofür die Seite eigentlich steht .
4
#96
12.6.19, 10:32
@schwarzetaste: Ja, vielen Dank auch für die ''überalterte Klientel''.
#97
12.6.19, 13:06
@DWL: Stimmt doch, oder? Ich zähle mich ja auch dazu! 
#98
15.6.19, 18:51
Die neue Mutti entstand übrigens auch in Anlehnung an meine eigene Mutti, die schon bevor sie 30 wurde, graue Haare hatte. Für mich ist es also völlig normal, dass jemand jung sein kann und graue Haare hat.
#99
15.6.19, 19:13
@Bernhard: für mich leider auch. Mit ca. 20 fings bei mir am Pony an....
Wie siehts denn aus mit der Namenvorauswahl?
#100
15.6.19, 19:13
Doppelt
1
#101
15.6.19, 19:16
@Bernhard: Die Farbe ist eher nicht das Problem, die „Biederkeit“ eben. Das alte Logo war doch schön frech, warum jetzt so weit zurück?
#102
15.6.19, 19:23
Wir haben über 150 unterschiedliche Namen erhalten. Wir sind dabei diese auszuwerten und es wird dann in den nächsten Wochen eine Abstimmung geben, bei der die beliebtesten Namen zur Wahl stehen werden!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen