Damit die Apfelküchle heiß bleiben, bis alle gebacken sind, kannst du sie in eine isolierte Schüssel geben.
4

Fluffige Apfelküchle

Voriger Tipp Nächster Tipp
43×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mein Mann und ich essen gerne etwas Süßes. Die fluffigen Apfelküchle sind ein schnelles Gericht und schmecken sehr gut. Mit demselben Teig mach ich auch Kaiserschmarrn, wie es in Österreich heißt, bei uns im Schwabenländle nennt man es Kratzede.

Zutaten

  • 120 g Weizenmehl Type 550 oder 405
  • 30 g Speisestärke
  • 150 ml Milch
  • 3 TL Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • 4 Äpfel geschält und klein geschnitten
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • 2 Pck. Vanillesoße
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

Manchmal essen wir die Apfelküchle nur mit Zimt und Zucker.

Zubereitung

  1. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.
  2. Eigelb, Milch, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz, mit dem gut verrühren, während des Rührens, das Mehl mit Speisestärke vermischt dazugeben, dann den Schuss Mineralwasser vorsichtig einrühren.
  3. Den Eischnee unterheben.
  4. Die klein geschnittenen Äpfel mit einem Löffel in den Teig rühren.
  5. Im heißen Fett Küchle ausbacken. Damit sie heiß bleiben, bis alle gebacken sind, habe ich sie in eine isolierte Schüssel gelegt.

Wünsche euch viel Spaß und guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

1
#1
29.1.20, 08:10
hmm klingt richtig lecker!
1
#2
29.1.20, 11:02
Solche Apfelküchle backe ich auch oft und gern, aber im Backofen, weil frittiertes bekommt mir nicht so gut.
Geht schnell und sind lecker. Schönes Rezept Sofie!👍
#3
29.1.20, 11:48
@Upsi: wie funktioniert es im Backofen,? kann es mir nicht richtig vorstellen 🤔
Frittieren tu ich sie nicht, nur mit wenig Butterschmalz ausbacken 😋
2
#4
29.1.20, 11:53
@sofie1945: ich mache einen recht fluffig weichen Rührteig, je nach Lust auch Quark oder Mohn dazwischen und rühre in den Teig Apfelstückchen.
Dann kleckse ich Untertassengröße den Apfelteig aufs Blech und backe es bis es goldbraun ist. Ergibt schöne, handliche Apfelküchlein. 
Ich glaube, das war mal ein Tipp von mir, ich geh mal auf die Suche
https://www.frag-mutti.de/kleine-apfelkuechlein-mit-zimt-a34774
#5
29.1.20, 23:00
Bei uns heissen die " Apfel im Schlafrock" ich mache einen stinknoralen Pfannkuchenteig mit einem Schuss Rum drin,reibe die Äpfei auf dem größeren Messer derr Reibe und hebe dann diese unter in den Teig..Ausbacken tu ich sie auch in der Pfanne mit Butterschmalz und warm gehalten werden sie in de Mikrowelle bei ganz niedriger Leistung.
1
#6
30.1.20, 10:44
Lecker, Sofie 👍!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Äpfel – wie gesund sind sie wirklich?

Äpfel – wie gesund sind sie wirklich?

12 32
Apfeldruck: Deko- und Geschenkideen – DIY

Apfeldruck: Deko- und Geschenkideen – DIY

12 17
Herbstapfel für Vögel - Dekoration und Vogelfutter zugleich

Herbstapfel für Vögel - Dekoration und Vogelfutter zugl…

16 5
Schoko-Zucchini-Apfel-"Flat-Muffins"

Schoko-Zucchini-Apfel-"Flat-Muffins"

10 14

Puddingapfel - Nachtisch

22 4
Obst im Apfel anrichten

Obst im Apfel anrichten

18 25
Die wichtigsten Kuchenteige und wie sie gelingen

Die wichtigsten Kuchenteige und wie sie gelingen

25 11
Zucchini-Apfel-Kakao-Gugelhupf

Zucchini-Apfel-Kakao-Gugelhupf

7 2

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti