Schon beim ersten Anblick auf diesen leckeren Fisolenauflauf läuft jedem das Wasser im Mund zusammen!

Fisolenauflauf mit Chorizo und Emmentaler

13×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier ist mein Lieblingsrezept für Fisolenauflauf für euch:

Zutaten

  • 30 dag (300 Gramm) Fisolen (grüne Bohnen)
  • 30 dag (300 GrammParadeiser (gewürfelt)
  • 11 dag (110 Gramm) Emmentaler
  • 1 Chorizowurst
  • 1 TL Butter
  • Butter für die Form
  • Brösel für die Form
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Thymian
  • Bohnenkraut
  • ca. 1 TL Stärkemehl
  • 2 EL Wasser
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Emmentaler grob reiben. Die Chorizo in 5 mm dicke Scheiben schneiden, anschließend würfeln. Schalotte, Knoblauch fein würfeln. Petersilie, Thymian und Bohnenkraut grob hacken. Den Teelöffel Butter schmelzen und die Chorizo scharf anbraten. Schalotte, Knoblauch und Kräuter zugeben und einige Minuten weiterdünsten. Fisolen 5 Minuten blanchieren, abschrecken und mit den Paradeiserwürfeln, Chorizo, Zwiebel, Kräutermischung und ca. einen Drittel des Emmentalers vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Stärkemehl mit zwei Esslöffel Wasser aufrühren und unter die Mischung gut einrühren. auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern und bröseln, die Fisolen - Paradeisermischung einfüllen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und ca. 30 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist. Den Auflauf aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten überkühlen lassen.

Alternative: Den Emmentaler auf ein Drittel der Menge reduzieren und die Fisolen mit blättrig geschnittenen Mozzarella abdecken. Je nach Geschmack und eigenem Gusto kann natürlich die Käse-, Wurst- oder Schinkensorte ausgetauscht werden.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

24 Kommentare


1
#1
22.8.18, 15:00
danke, dass du die Übersetzung von fisolen gebracht hast. hätte sonst nachschauen müssen.
#2
22.8.18, 18:12
Was ist Paradeiser? Und wo kann ich Chorizowurst kaufen? Oder kann ich auch normale Mettwurst nehmen?
Das Rezept hört sich sehr gut an.
3
#3
22.8.18, 18:13
Frisolen und Paradeiser musste ich erst googeln, aber alle Zutaten treffen voll meinen Geschmack. Nun muss ich es nur noch zusammenwurschteln und ich bin überzeugt, es wird schmecken.👍
1
#4
22.8.18, 18:21
@Orgafrau: Paradeiser sind Tomaten und Chorizo ist eine spanische, luftgetrocknete, grobe Salami.
#5
22.8.18, 19:33
@Brandy: Danke für Deine Info.
4
#6
22.8.18, 22:50
Fisolen, Paradeiser, Dekagramm, echt? Das hätte man vor der Veröffentlichung durch die FM Redaktion nicht in Deutsch übersetzen können? 
1
#7
23.8.18, 08:38
Hallo!

Das einzige was Österreich und Deutschland trennt ist die gemeinsame Sprache

mfG Peter.
5
#8
23.8.18, 09:36
@HörAufDeinHerz: Liebe HörAufDeinHerz, die von dir erwähnten Begriffe (außer "Paradeiser") wurden direkt unter den Zutaten schon vor der Veröffentlichung erklärt. Daher sollten sie soweit verständlich sein. "Paradeiser" sind "rote Früchte des Tomatenstrauchs, Tomaten".
2
#9
23.8.18, 09:57
Wäre doch nicht schlecht, wenn man nicht Googeln müsste, um zu wissen, was gemeint ist. Wenn ich Kappes anstatt Kohl schreiben würde, wäre das auch nicht angenehm.🙄
7
#10
23.8.18, 10:29
Ich als Fischkopp musste auch wegen der Paradeiser googeln, aber das finde ich nicht schlimm. Alles andere wurde ja erklärt im Tipp. Das Rezept ist doch wichtig und das ist gut.
Werde meinen nächsten Tipp mal in plattdeutsch verfassen, man kann nur dazulernen. 😁😁😁
2
#11
23.8.18, 13:38
@kseniya: Danke, ich weiß sowohl was Paradeiser sind als auch Fisolen, hätte es aber gegenüber der weit überwiegenden deutschen Benutzerschar von FM einfach höflicher gefunden, die  regionalen Begriffe und auch die Maßeinheit Dekagramm in Gramm zu übersetzen oder zusätzlich zu erwähnen. Kann natürlich sein, dass FM was davon hat, wenn erst mal alle googeln müssen und sich die Kommentare anstatt mit dem Rezept damit befassen, was der hochdeutsche Begriff dafür wäre, das kann ich nicht beurteilen. 
4
#12
23.8.18, 13:50
HörAufDeinHerz # 11 :
Du hãttest es HÖFLICHER gefunden .......geht es noch arroganter .......... wohl kaum !!!!!!!
Höflicher , wem gegenüber ??? Den deutschen Nutzern dieser Seite ? Na , bravo .

Der Tippgeber hat regionale Produktbezeichnungen benutzt , wie es auch ein Italiener , Grieche , Spanier , Schweizer , Franzose , wer auch immer ....genauso tun würde und sogar noch weitestgehend "übersetzt " ......
Mir fehlen die Worte ......
3
#13
23.8.18, 23:47
Sehe ich anders:
Wenn ich ein Rezept mit regional benannten Zutaten verfasse, schreibe ich überwiegend auch den Begriff dazu, der anderswo verwendet wird. Berliner zum Beispiel würde ich auch als Berliner Pfannkuchen, Krapfen, Kreppel usw. bezeichnen, damit klar ist, wovon ich rede. Der niederländische Stamppot/Stoemp ist nichts anderes als ein Eintopf, auch bekannt als Jemangs, Durcheinander oder Untereinander.

Es hat nichts mit Nationalstolz zu tun, wenn man eine kurze Erklärung zu den verwendeten Zutaten gibt, wenn man davon ausgehen kann, dass es keine allgemein bekannten Bezeichnungen sind.

Ich koche international und gehe nicht davon aus, dass jeder ohne Erklärung sofort weiß, von welchen Zutaten ich im jeweiligen Rezept rede.
#14
24.8.18, 10:21
heißt das nicht Paradeeier? egal, Tomaten und grüne Bohnen zusammen ist immer lecker auch ohne käse mit etwas Zimt. 😊
#15
24.8.18, 10:28
@rozah: Nein, das heißt so wie es geschrieben ist Paradeiser. Ich habe "Paradeeier" in die Google-Suchmaschine eingegeben. Da kam dann sofort "Meinten sie Paradeiser" und die dazugehörigen Ergebnisse.
#16
24.8.18, 14:34
Hi ,
Dieses Wort Fisolen hab ich schon lange nimmer gehört .Meine Grossmutter hat die uns immer gekocht mit sauer Sahne ........Mmmmmhhhh
Danke für die Erinnerung
3
#17
24.8.18, 14:38
Hi , es gibt doch immer welche wo über alles Meckern , dein Rezept liest sich gut , ich hab mich gefreut .
Vielleicht stell ich ein Rezept mit Kafiol ein .......lach 😂😂
LG
1
#18
24.8.18, 15:57
@Tschaya36:
du meinst bestimmt Karfiol ( Blumenkohl) 😂
1
#19
24.8.18, 16:23
ich muss für meine Prüfung im November anderssprachige Begriffe für die gängigsten Lebensmittel wissen, Ihr seid mir eine grosse Hilfe  :o)
2
#20
24.8.18, 16:34
@Agnetha:

für ein paar Taler bringe ich dir viele neue ausländische Wörter und Ausdrücke bei 😂😂👏
#21
24.8.18, 16:43
@ Villö Hi ,
Ja den mein ich 😂😂
meine Oma war Österreicherin ......❤

LG
1
#22
24.8.18, 23:15
Hallo Tschaya36!

Du bringst einen auf Ideen wie Rahmstrankele mit sauren Rahm, Braterdäpfel und faschierte Laberln.
Übersetzung: Rahmbrechbohnen mit saurer Sahne, Bratkartoffeln und Buletten(Fleischpflanzerln)

mfG Peter.
#23
25.8.18, 13:58
Das Rezept hört sich gut an - egal, ob Paradeiser oder Tomaten, Fisole oder grüne Bohnen.
Upsi: Auf Deine Rezepte auf Platt bin ich gespannt!
Ich kann plattdeutsch sprechen, aber schreiben ist sehr schwer, zumal es dafür keine einheitliche Orthographie gibt.
Aber mach mal!
#24
25.8.18, 17:04
Himself genau so hat es meine Oma gekocht !!!
Mmmmhh lecker 😏

Rezept kommentieren

Emojis einfügen