T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Hier habe ich für euch ein erfrischendes Erdbeerdessert, welches die hohen Sommertemperaturen etwas erträglicher macht. Das Dessert sorgt für eine gute, süße Abkühlung und ist ein einziger Genuss!
7

Erfrischend und genüsslich - Mein Erdbeerdessert für euch

48×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier habe ich für euch ein erfrischendes Erdbeerdessert, welches die hohen Sommertemperaturen etwas erträglicher macht. Das Dessert sorgt für eine gute, süße Abkühlung und ist ein einziger Genuss!

Zutaten für ca. 9 Stück

Für die Keks-Masse:

  • 200 g Schokogebäck
  • 100 g Butter
  • 100 ml Wasser (warm)

Für die Füllung:

  • 100 g Magerquark
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Schmand (24 %)
  • 75 g Erdbeeren (frisch)

Zum Dekorieren:

  • Schokoraspeln
  • Erdbeeren (frisch)
  • Minze (frisch) 1-2 Blätter pro Stück

Dessert-Formen:

Zubereitung

  1. Ich habe für‘s Rezept Leibniz Kakao-Kekse verwendet. Die Kekse erstmal zerkleinern (z.B. mit einem Kartoffelstampfer), so dass keine großen Stücke übrig bleiben. Man kann sie auch mit weniger Mühe in einer Küchenmaschine zerkleinern.
  2. Als Nächstes habe ich 100 g Butter in einen gegeben und bei ständigem Rühren und niedriger Temperatur zerlassen, bis sie komplett geschmolzen ist. Die geschmolzene Butter ließ ich etwas abkühlen.
  3. Die geschmolzene, abgekühlte Butter anschließend zu den zerkleinerten Keksen geben und mit einer Gabel zu einer krümeligen Masse vermischen. Danach warmes Wasser hinzufügen, damit man die Masse später besser formen kann.
  4. Die fertige Keks-Masse mit einem kleinen Teelöffel in die Vertiefungen der Muffinformen eindrücken. Aus der Masse dann mit den Fingern 9 Becher bis zur maximalen Höhe der Vertiefungen formen.
  5. Die geformten Becher in den Muffin-Formen lassen und für ca. 40 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie fest werden.
  6. Solange die Keks-Becher im Kühlschrank bleiben, könnt ihr die Erdbeer-Füllung dafür zubereiten. Zuerst die frischen Erdbeeren in stehendem Wasser waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und danach mit Küchenpapier abtupfen. Die Kelchblätter aus den Früchten herausschneiden und die Früchte dann in eine Schüssel geben.
  7. Zu den Erdbeeren 100 g Magerquark und 2 EL Zucker geben.
  8. Zum Schluss noch 2 EL Schmand hinzufügen.
  9. Das Ganze mit einem Stabmixer untermengen, so dass eine cremige Substanz entsteht.
  10. Die Keks-Becher nach der Entnahme aus dem Kühlschrank vorsichtig aus den Formen lösen und mit der Erdbeercreme befüllen.
  11. Anschließend legt ihr die befüllten Keks-Becher für mindestens 40 Minuten ins Gefrierfach.
  12. Nach 40 Minuten das Erdbeerdessert aus dem Tiefkühlfach herausholen und mit Schokoraspeln bestreuen. Um den Appetit noch mehr anzuregen, kann man die Becher mit Erdbeeren-Stückchen und Minzblätter dekorieren!

Lasst euch diesen sommerlichen „Genuss“ schmecken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

2
#1
28.6.19, 15:01
Simpel zu machen und sicher sehr lecker! Ich liebe solche „ auf Vorrat 😁” Dinge.
Das Titelfoto ist klasse fotografiert!
1
#2
28.6.19, 20:55
Na das ist ja mal eine tolle Idee mit den Schokokeksförmchen, die man mit allem füllen kann, wonach der Sinn steht. 👍👍 

Klasse: Ich bin begeistert und habe noch viele diverse Schokokekse, auf die ich aktuell keinen Appetit habe. 
2
#3
28.6.19, 21:19
wow 🍓🍪🍓
2
#4
28.6.19, 22:11
Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen ;) Das werden wir gleich mal ausprobieren!
1
#5
30.6.19, 10:02
Das ist ein super Rezept. 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen