T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Dieser Reiniger aus Orangenschalen & Essig ist ein Naturprodukt, vielseitig einsetzbar und er ist ganz einfach herzustellen.
3

Entkalker und Reiniger aus Orangenschalen & Essig - selbst gemacht

75×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Reiniger und Entkalker aus Orangenschalen und Essig ist ein Naturprodukt und vielseitig einsetzbar.

Ich reinige mit ihm das WC, Dusche, Badewanne und das Waschbecken. Nicht geeignet für Natursteinböden, Fugen und Gummidichtungen. 

Ich hatte noch einige Orangen, die ich auspresste zum Saft. Da mein Orangenreiniger den ich selbst gemacht hatte, fast leer ist, brauchte ich wieder neuen. Er ist ganz einfach herzustellen. 

Man benötigt:

  • ein großes Glas mit Schraubdeckel
  • ein Sieb
  • eine leere Sprühflasche 
  • Orangenschalen, Zitrusschalen, Mandarinenschalen oder von der Grapefruit, wer möchte auch gemischt 
  • normalen weißen Speiseessig, 5 % keine Essenz.

So hat man für paar Cent einen fruchtig riechenden Reiniger.

Herstellung:

  1. Die Orangenschalen etwas kleiner schneiden. 
  2. Die Schalen ins Glas schichten. 
  3. Essig über die Schalen gießen, sie müssen immer mit Essig bedeckt sein, sonst können sie schimmeln. Man kann auch mit weniger Schalen anfangen und nach und nach, welche ins Glas geben, immer mit Essig bedecken.
  4. 2 - 3 Wochen stehen lassen, der Reiniger ist fertig, wenn der Essig dunkler geworden ist.
  5. Nun wird abgeseiht in eine leere Sprühflasche. 
  6. Muss nicht im Kühlschrank stehen, ist sehr lange haltbar.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

16 Kommentare

3
#1
18.4.19, 07:22
Tolle Idee! Da kann man die Früchte verwenden, die keine Bioqualität haben, deren Schalen man nicht essen mag.
#2
18.4.19, 08:56
was bewirken die Zitrusschalen?
#3
18.4.19, 09:00
@Donnemilen: den Duft dass es nicht nur nach Essig riecht 
3
#4
18.4.19, 10:51
@sofie1945: nicht nur das😀
 Orangen-und Zitronenschalen, bzw Deren Öl, sind ein natürlicher Fettlöser, Entkalker, Fleckentferner und Einiges mehr. 😉
1
#5
18.4.19, 12:04
Ich benutze in meinem Haushalt keinen Essigreiniger . Ich finde es stinkt .
Die Idee mit den Orangenschalen finde ich aber gut!
#6
18.4.19, 14:02
@Alicia54: Dankeschön für die ausführliche Information 👍👏
LG Sofie 
🐇🐥
1
#7
18.4.19, 14:16
@sofie1945: Ohje... Sorry, irgendwie ist mir entgangen, daß Du schon im Titel Fettlöser und Entkalker geschrieben hast🤒
#8
18.4.19, 18:29
@Alicia54: gibt nicht's zu entschuldigen, alles gut 😀
1
#9
19.4.19, 00:37
stammt von smarticular, eine meiner lieblingswebseiten. Schoen, dass du den tipp hier einstellst.👍
4
#10
23.4.19, 13:40
Ich mache auch seit einigen Monaten diesen Orangen/Zitronen-Essig. Besonders in Kombination mit Natron entfaltet er seine volle Wirkung. Das Spülbecken in der Küche wird damit blitzblank, Das Backrohr/Backblech ist damit leicht zu reinigen und für die Toilette super geeignet, um die braunen Ränder wegzubekommen.
#11
5.5.19, 09:43
@Alicia54:

Orangenöl ist schon ein toller Fettlöser aber bist du dir sicher dass man es mit Essig aus den "behandelten" schalen lösen kann?
Nur weil ein Essig dann nach Orange riecht müssen ja nicht die Öle gewandert sein welche normal durch Dampfdestillation o.Ä. aus den Schalen gewonnen werden.

Wenn es "nur" mit Essig funktionieren würde dann könnte man den Effekt noch verbessern indem man die Orangen vor dem Pressen mit einem Zestenreißer auf "klingenbasis" (z.B. Microplane) bis auf das weiße abschält und dann nur die Schale wo die Ätherischen Öle enthalten sind einlegt. dazu könnte man dann ein Gurkenglas nehmen wo so ein kuststoffsieb zum "gurken unter sud drücken" enthalten ist.
Anders herum ist Orangenöl ein Lösemittel und löst Kunststoffe an und aus (in konzentrierter Form)...

Essig an sich löst ja auch Fett an da müsste man mal tests machen ob die Orange in Essig mehr als nur "Geruch" bringt ;)
vielleicht Orangenschalen in 2-Propanol (Isopropanol) einlegen zur besseren Auslösung der Öle..
#12
5.5.19, 10:32
@bigm: öh, der Tipp Orangenreiniger aus Schalen und Essig herzustellen ist nicht von mir. Ich verwende ihn zwar auch, aber nicht selbstgemacht, sondern ich kaufe ihn und verdünne mit Wasser, bevor ich Flächen damit reinige, egal ob Schränke, Armaturen oder Böden. Insofern besteht keine “Gefahr“ des Ablösen`s bei Kunststoffen. Allerdings entfettet der Reiniger auch Hände und man sollte sie nach Putzaktionen eincremen. 
#13
5.5.19, 11:03
Ja kenne auch smart circular.
Wobei da auch viel "naja" mit dabei ist :D
1
#14
5.5.19, 16:08
"Allerdings entfettet der Reiniger auch Hände "
Geht dann der Reiniger auch als Shampoo bei fettigem Haar? 
Noch besser wäre allerdings die Entfettung der unerwünschten Pölsterchen am Körper... (grins)
Ich hab noch ein paar Blutorangen rum liegen, da werde ich mir mal eine Portion Reiniger bereiten. Danke für den Tipp.
#15
5.5.19, 18:30
An alle 
Schaut mal Bild 3 an so sieht der Orangenreiniger nach 20 Tage aus, er sieht so aus als wäre  es purer Saft.
Der Reiniger in der Sprühflasche, ist ein Jahr alt. 

Ich kam noch nicht dazu,den Orangenreiniger als Weichspüler zu nehmen, denn Essig nehm ich immer bei dunkler Wäsche, so werde ich wenn ich wieder Wäsche wasche ,den als Weichspüler nehmen, riecht bestimmt gut .
Vielleicht wills jemand ausprobieren.  
LG Sofie 
1
#16
6.5.19, 21:07
@Messifan: probieren kannst Du es ja, aber dann “beschwere“ Dich nicht, wenn Dir die Haare ausfallen oder wenn Du plötzlich Twiggymaße hast😂

Tipp kommentieren

Emojis einfügen