Es ist einfach fantastisch, ohne den Gedanken an schmerzende Füße und nässende Blasen in jegliche Schuhe zu schlüpfen und problemlos laufen zu können.
2

Endlich keine Blasen mehr an den Füßen

12×41×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jedes Jahr hatte ich immer wieder das gleiche Problem, Blasen an den Füßen: Egal, ob ich nun neue oder auch schon lange getragene und somit "eingelaufene" Schuhe anziehe. Im Frühjahr, wenn die strumpflose Zeit beginnt, hatte ich regelmäßig an den Fersen und je nach Schuhwerk auch auf den Knöcheln der Zehen mit hässlichen und vor allem schmerzenden Blasen zu kämpfen.

Keines der bekannten Pflaster gegen Blasen oder auch sonstige Hilfsmittel waren in der Lage, mich von dieser schmerzhaften Plage zu befreien.

Mittlerweile hat sich das Problem für mich erledigt, denn ich habe die optimale Hilfe für mich gefunden. Sie heißt "Hirschtalg-Stift". Eine gute Bekannte hatte mich darauf aufmerksam gemacht, nachdem ich zum ich weiß nicht wievielten Male klagte, dass meine Füße nun wieder eine einzige, schmerzhafte Baustelle sind.

Ich bin also zur Apotheke, um mir diesen Stift zu besorgen. Dies war nicht ganz so einfach, wie ich es mir vorgestellt hatte, immerhin musste ich insgesamt fünf Apotheken aufsuchen, um endlich den gewünschten Stift zu erhalten. Allerdings war ich sehr überrascht, dass dieser Stift sehr preisgünstig zu erstehen war. Ich hatte mit 8,-- bis 10,-- € gerechnet, aber er kostete nur 2,95 €. Das nenne ich mal wirklich günstig!

Nachdem die Blasen an meinen Füßen endlich abgeheilt waren, hab ich den Hirschtalgstift aufgetragen. Ich kann nur sagen, das war der beste Rat gegen die Blasen, den ich je bekommen hatte. Seitdem ich den Stift benutze, habe ich nicht eine einzige Blase mehr gehabt. Auch keine Scheuerstellen oder sonstige gereizte Haut an Fersen und Zehen.

Es ist einfach fantastisch, ohne den Gedanken an schmerzende Füße und nässende Blasen in jegliche Schuhe zu schlüpfen und problemlos laufen zu können.

Ich kann hier eine wirklich gute Empfehlung aussprechen an alle, die ebenfalls jedes Jahr diese schmerzliche Erfahrung machen müssen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

122 Kommentare

2
#1
18.4.19, 22:18
Passend große Schuhe und ein paar Socken tätens auch - aber was weiß ein Mann schon von Schönheit, für die man eben leiden muss. Viele Grüße auch vom Hallux Valgus.
19
#2
18.4.19, 22:26
@Bzzz: Sich immer wieder bildende Blasen an den Fersen haben ganz sicher nichts mit schlecht sitzenden Schuhen zu tun, sondern ganz einfach mit sehr empfindlicher Haut an Fersen und den Zehen-Oberseiten!
Aber wie Du schon ganz richtig bemerkt hast, Mann hat nicht soviel Ahnung von schönen und trotzdem passenden, guten Schuhen und Frau trägt nun mal keine Socken in den Sommerschuhen im Gegensatz zum Mann.
Zu Deiner Beruhigung noch, ich habe auch keinerlei Probleme mit Hallux Valgus!
2
#3
18.4.19, 23:08
Ich benutz ein Anti Blasen Gel von DM und hab keine Probleme mehr mit Blasen :-))
Der Frühling kann kommen 😄😄
5
#4
19.4.19, 07:26
das sind ja tolle Tipps- werde mir einen solchen Stift zulegen. Söckchen gehen bei mir leider garnicht, liegt wohl an der Fersenform🙄 das sie ständig rutschen- egal welche Marke
4
#5
19.4.19, 07:34
Ich kann nicht barfuß in geschlossenen Schuhen laufen, muss aber täglich viel laufen und stehen.  Deswegen benutze ich Füßlinge in verschiedenen Formen oder halboffenen Schuhe mit Barfußsohlen. Irgendetwas brauche ich in den geschlossenen Schuhen, das den Schweiß aufsaugt, sonst scheuert es sofort. Man kann auch Slipeinlagen in die Schuhe kleben, Das war hier auch schon mal ein Tipp.https://www.frag-mutti.de/bilder/48120/slipeinlagen-in-schuhe-tragen.html
4
#6
19.4.19, 11:13
Barfuß in geschlossenen Schuhen geht für mich gar nicht. Ich brauche mindestens Barfußsohlen.
5
#7
19.4.19, 12:43
Super Tipp !! Danke !!
Ich kenne das Problem besser , als mir lieb ist .......bisher habe ich Seidenspray benutzt , der hilft schon , nur ist er auf Dauer s..teuer.
5
#8
19.4.19, 12:46
@DaCapo:  Gern geschehen 😘

Der Stift hilft wirklich sehr gut, ist preiswert und hält schon eine gute Zeit! 👍
2
#9
19.4.19, 13:01
Brandy #8 :
Wird gleich heute Nachmittag besorgt ! 😘👍
Ich hab' übrigens leider große Hallux Probleme 🙈......müßte schon längst wieder unter's Messer .....aber da fällt man so lange aus .....
3
#10
19.4.19, 13:07
@DaCapo: Ach ja, bei Euch ist ja kein Feiertag heute!

Ja, so eine OP hat immer langwierige Folgen. Es dauert,bis man wieder wirklich richtig laufen und alle Schuhe wieder tragen kann. Ich selbst hab keine Probleme damit, weiß es aber von meinerTochter, sie leidet auch darunter. 😢
#11
19.4.19, 13:12
Brandy # 10 :
Stimmt , bei uns ist heute normaler Arbeitstag .
Ja, fürchterlich - hab' das schonmal machen lassen und mittlerweile ist es schlimmer als vorher ....und vom anderen Fuß red' ich gar nicht erst ..... 😕
2
#12
19.4.19, 13:14
@DWL: Ich hole mir auch in Sandalen zu Beginn des Sommers regelmäßig Blasen - und die trage ich auf gar keinen Fall mit Socken.
Danke für den Tipp - ich sehe mal, dass ich so einen Stift erwerben kann.
2
#13
19.4.19, 13:21
@DaCapo:#10  Du Arme, tust mir echt leid! 😢
2
#14
19.4.19, 20:37
@Bzzz: 
Du beziehst Deinen Kommentar sicherlich auf Foto Nummer 2......😶
#15
19.4.19, 21:04
Uuäääh, das hatt ich noch gar nicht gesehen.
Wenn das Brandys Stampfer sind, dann sind die Schuhe vermutlich zu klein (da würd ich auch Blasen kriegen) und der Hallux definitiv in Vorbereitung. Hässlicher als die hässlichsten passenden Schuhe sind sicherlich mutwillig deformierte Füße aufgrund von "schickem" Schuhwerk.
11
#16
19.4.19, 21:26
@Bzzz: Sorry, aber Du schreibst einfach nur dummes Zeug!

Der Fuß, den man auf dem ersten Foto sieht, ist vorn gut sichtbar nicht gänzlich im Schuh "verschwunden" und kann somit auch vom Fersenteil des Schuhs nicht gleichzeitig komplett umschlossen werden!

Der Schuh, welcher auf dem Foto zu sehen ist, hat die Größe 38 und paßt der Dame, deren Fuß ich hier abgelichtet habe, perfekt.
Und zu Deiner Beruhigung und Information sollst Du noch wissen, daß es sich um einen Wildlederschuh eines sehr guten Markenherstellers handelt.

Es ist absolut irrelevant, ob Du diesen Schuh hässlich findest.

Dein Interesse an den Schuhen oder den Füßen meines Modells ist doch nur vorgeschoben, es liegt Dir mehr daran, das Foto, den Fuß und vielleicht auch noch den Schuh der Dame ins Lächerliche zu ziehen, anstatt zum Hilfsmittel gegen Blasen etwas Sinnvolles vorzubringen.
#17
19.4.19, 22:03
Das Kompliment gebe ich doch direkt zurück!

Weder hab ich gesagt, dass DER Schuh hässlich ist, noch hab ich behauptet, dass der Fuß bereits im Schuh verschwunden ist (sag mal, traust du mir zu, dass ich schonmal Schuhe gesehen hab?). Es geht um die Breite, und die Form. Die Breite sagt "quetsch", und die Spitze sagt "knör". Und dann doktert man am Symptom herum, statt sich die Ursachen einzugestehen.

Ich wüsste meinerseits übrigens nicht, wann ich die letzten Blasen an den Füßen hatte. Momentan trage ich Scarpa Mojito (Outdoorlatschen, d.h. mit Sneakersocken), und wenn sichs anbietet, auch die Barfußschuhe Vibram Five Finger Classic und Bikila Evo. Werktags kommen damit meist zwischen vier und acht Kilometer zusammen. Blasenfrei, hornhautfrei, und mit geraden Zehen.
7
#18
19.4.19, 23:34
Das Zumselchen empfiehlt intergalaktische Moonboots mit integrierter Klimaanlage. :-D
7
#19
20.4.19, 07:37
Bzzz #15 :
....sehr charmant 😕 ....

Mein Orthopäde würde einen Großteil des weiblichen Schuhwerks zwar auch liebend gern unter Strafe setzen und gesetzlich zu Birkenstock verpflichten , trotzdem :
Das Tragen von zu schmalen/zu hohen Schuhen allein ist nicht die alleinige Ursache für das Entstehen von Hallux valgus - oftmals ist man auch leider mit einer Veranlagung dazu "gesegnet" .
1
#20
20.4.19, 08:59
Brandy :
Du hast völlig überteuert eingekauft 😉 .Ich habe 1,99 bezahlt 😊.
Bin voller Hoffnung - heute wird getestet 😀👍 .
1
#21
20.4.19, 09:20
@DaCapo: 😂 Da hast du recht! Hab total überteuert gekauft. Aber der Kaufpreis des ersten Stiftes war wohl dem Ort geschuldet, wo ich ihn erworben hatte. Es war ein ausgesprochener Touristen- und Urlaubsort an der deutschen Nordseeküste! Die später erworbenen Stifte bekam ich in den hiesigen  Apotheken gunstiger. 👍
1
#22
20.4.19, 09:24
Brandy #21 :
So oder so , ein Schnäppchen 😌.
Ich mußte dir das einfach schreiben , weil das schon fast in die Geschichte eingeht , daß bei uns mal etwas günstiger ist , als bei euch 😂.
#23
20.4.19, 09:27
@DaCapo: 👍😊
1
#24
20.4.19, 10:12
Bekommt man den Stift nicht auch im KFZ-Zubehörladen? Ich habe nämlich so ein Teil früher für die Autogummipflege genommen.
1
#25
20.4.19, 10:17
@Golden-Girl: Das ist mir neu!

Ich weiß nur, daß man für die Autotüren-Gummis zum Geschmeidighalten Vaseline genommen hat.
1
#26
20.4.19, 11:45
Golden-Girl # 24 :
Das stimmt 😊, das hat mein Schwiegersohn gestern auch gleich gesagt und der arbeitet in der Branche .
2
#27
21.4.19, 01:34
Es ist schwer als Frau vernünftige, bezahlbare Schuhe zu bekommen, die nicht wie Quadratlatschen aussehen und die man auch zum Rock oder zu feierlichen Anlässen anziehen kann. Ich behelfe mir oft damit, dass ich auf dem Weg und vor Ort unterschiedliche Schuhe anziehe. Zu Hause viel barfuß oder auf Strümpfen mit Massagesohle laufe. Im Schnitt laufe ich 7 bis 8 km pro Tag. Das geht nur ohne Blasen.
Die Schuhe im Bild wirken auf mich, wie aus weichem anschmiegsamem „Handschuhleder“. Die würde ich nicht in die Kategorie „Stopf und Klemm“ einordnen.
#28
21.4.19, 06:19
@xldeluxe_reloaded: 😂😂😂😂😂 (Hat scheinbar keiner so richtig verstanden.)
#29
21.4.19, 06:20
Barfuß in geschlossenen Schuhen? 🤔
2
#30
21.4.19, 08:12
@Golden-Girl: #24
Ja Hirschtalg stifte werden dazu genommen das die Gummies nicht an der Türe ankleben.
gibts von Sonax.
Früher gab es das überall heute muss man danach suchen!
#31
21.4.19, 08:13
@Brandy: #25
Vaseline ist wegen dem recht hohen Wasseranteil ziemlich ungeeignet für Türgummis.. (wasser friert wieder)
Genauso "blöd" wenn der Zahnarzt es bei der Zahnreinigung auf die Lippen aufträgt.
Das ist in dem moment wo es aufgetragen wird besser als vorher.. aber wenn es dann "weg" ist schlimmer/trockener als vorher.
1
#32
21.4.19, 08:19
@Brandy
@DaCapo
@Mafalda

Ich verstehe ja dass ihr euer Schuhwerk verteidigt.
Buzz hat aber nicht ganz unrecht.
Die Füße auf dem Bild wo die Zehen an einander kleben also keinen Abstand zwischeneinander haben und der große Zeh nach innen gebogen ist ist weder "schön" noch Gesund.

Die Dogmen der Gesellschaft sollte man als moderne Frau von heute auch im Stande sein hinter sich zu lassen.
Dazu gehört Selbstwertgefühl um den Gedanken "Was kümmert mich was andere von mir denken" aufkommen zu lassen.

Ich würde blind unterschreiben das der Großteil aller Hallux geplagten von genau den falschem Schuhwerk her geführt wird. Nix mit Veranlagung oder sonst was.

Aber das würde jetzt hier zu weit gehen.
7
#33
21.4.19, 08:30
Ich finde den Tipp mal wieder sehr schön...Gibt es doch anscheinend viele Frauen, die ein solches Problem haben!
Ich kenne das nicht...hab wohl nicht sooo empfindliche Haut! 
Ich trage , seit ich denken kann,  sehr gute Schuhe - hatte noch nie mehr als so 3-4cm Absätze ..(weil ich es nicht mag) und im Haus und Garten entweder barfuß oder Birkenstock und co ...

War soll ich sagen....Ich hab trotzdem einen Hallux ...Weil das eine genetische sache ist, die kein Schuh der Welt verhindern kann!!!!

Schönen Ostersonntag 
2
#34
21.4.19, 09:08
Den Tipp hätte ich vor Jahren gebraucht.
Ich hatte oft Blasen.
Auch in Schuhen, in denen ich tagelang vorher problemlos gelaufen bin.
Dann habe ich Blasenpflaster entdeckt.
Hat geholfen.
Ich hatte dann immer Flipflops in der Handtasche.
Einmal bin ich stundenlang durch Paris barfuß gelaufen wegen Blasen.
Seit ich Rieker Schuhe trage ist das Problem vorbei.
Keine Blasen mehr.
Ich laufe sehr viel barfuß.
Den Stift werde ich mir kaufen.
Man weiß ja nie...
Hat mein Mann schon bei der Bundeswehr
verwendet vor fast 50 Jahren.
Danke.
2
#35
21.4.19, 09:26
Guten Morgen und Frohe Ostern!
Was heißt denn: "aufgetragen"? Werden die Füße komplett damit eingerieben?Zieht die Creme ein oder bleibt sie auf dem  Füßen haften? 
Viele Grüße Gabi
2
#36
21.4.19, 09:27
@DWL: Glaube kaum, daß Barfußsohlen Blasen an der Ferse oder auf den Zehen verhindern kann.
Wir gehen regelmäßig tanzen. Kann in den Tanzschuhen oder auch im Sommer in geschlossenen Schuhe keine Söckchen leider. Rutsche damit eher in den Schuhen.  Bei den Tanzschuhen habe ich mir noch nie Blasen geholt, in normalen Schuhen leider immer wieder.😭
2
#37
21.4.19, 09:37
@Gabi K.: Der Hirschtalgstift besteht aus einer ziemlich festen Masse, ähnlich wie ein Deo-Stift. Mit diesem fährst Du nur über die Stellen an den Füßen, an denen sich bei Dir üblicherweise Blasen bilden könnten. Die dünne Talgschicht, welche sich durch das Auftragen bildet, bleibt auf der Haut, macht sie geschmeidig und widerstandsfähig gegen die Reibung der Schuhe. Man hat kein fettiges Gefühl auf der Haut und Schuhe oder auch Strümpfe werden nicht fettdurchtränkt. Alles in allem - für mich zumindest - die angenehmste und sicherste Methode, Blasen gar nicht erst aufkommen zu lassen.
2
#38
21.4.19, 09:43
Danke für die schnelle Info, Brandy!
Ich werde es in der nächsten Woche ausprobieren. 
Gruß Gabi
#39
21.4.19, 09:47
@Gabi K.: Gern geschehen! 👍
8
#40
21.4.19, 09:54
@bigm: Mit deiner blinden Unterschrift legst du komplett daneben. Kennst du einen lieben Menschen näher, der das Problem hat?
Hallux ist zum größten Teil Veranlagung. Wenn es tatsächlich von den falschen Schuhen käme, dann müssten hierzulande 99 Prozent der Frauen einen Hallux haben. Frauen ohne die Veranlagung zum Hallux können enge Schuhe 👠 unbeschadet tragen und Frauen mit Veranlagung zum Hallux bekommen einen, egal welche Schuhe sie tragen. Ich kenne Fälle, wo Frauen sich ihrer Veranlagung bewusst, wirklich peinlichst auf gutes Schuhwerk geachtet haben, trotzdem einen Hallux entwickelt haben. 
Allein dass es hauptsächlich ein Frauenproblem ist, deutet auf genetische Veranlagung hin. Auch    dass sich ein Hallux meist nicht an beiden Füßen gleichmäßig entwickelt, obwohl man doch die Schuhe paarweise trägt.
1
#41
21.4.19, 10:20
Frohe Ostern☀️
und Danke fuer die Info. 
1
#42
21.4.19, 10:24
@#Sunday: Bitteschön und Ostergrüße zurück! 😘
#43
21.4.19, 10:29
Danke sehr
3
#44
21.4.19, 10:31
@bigm: es ist erwiesen, dass der Hallux zu 80 % genetisch bedingt ist, vielleicht auch mal eine Generation überspringt, aber selbst dann auch bei Männern auftaucht, die ja nieee solche untauglichen Schuhe tragen, wie die Frauen.

Sicherlich spielen die Schuhe auch mit eine Rolle, aber nicht nur.

Ausserdem gibt es heute auch von verschiedenen Herstellern wirklich bequeme Schuhe, die auch noch gut aussehen..

Der Dame, der der Fuß gehört, würde ich allerdings noch empfehlen, den Hornhautrand an der Ferse zu bearbeiten, das sieht in Sommerschuhen dann auf jeden Fall besser aus, vor allem, wenn es ein Modell ist, das hinten offen ist.

Zu der Blasengeschichte: Mir geht es genauso! Jedes Frühjahr habe ich Blasen, bis sich meine Füße wieder an Riemchen und sonstiges gewöhnt haben, selbst wenn es Schuhe sind, die ich schon längere Zeit habe. Dies einfach aus dem Grund, dass ich relativ empfindliche Haut habe und sich die Füße innerhalb eines Jahres auch wieder verändern!! Das sollte auf jeden Fall bedacht werden.

Nicht umsonst zahlen z. B. die Krankenkassen den Einlagenbesitzern regelmäßig neue Einlagen, weil selbst dort bekannt ist, dass sich die Füße verändern.
1
#45
21.4.19, 10:43
Talkrab # 44 :
Unterschreib' ich 👍 - ganz genau so ist es und wird einem auch vom Facharzt so gesagt .
2
#46
21.4.19, 10:49
@DaCapo: 👍 ich arbeite seit über 35 Jahren mit Füßen - …..😀  
1
#47
21.4.19, 11:00
Talkrab # 46 :
Verstehe 👍☺ !
2
#48
21.4.19, 11:10
bigm # 32 :
Stimme dir da schon zu - die falschen Schuhe , über Jahrzehnte , sind bestimmt nicht grad förderlich , gar keine Frage !!
Aber ich hatte das Problem auch schon in jungen Jahren .
3
#49
21.4.19, 11:17
mische mich deshalb auch nur dann ein, wenn ich so Allerweltsmeinungen lese, die keine Grundlage haben und nur auf 'mal gehört' basieren.
1
#50
21.4.19, 13:11
Das Problem habe ich auch jedes Jahr. Ich bin gespannt wie das klappt.
2
#51
21.4.19, 13:16
@susi02: Bin sicher, Du wirst zufrieden sein mit dem Stift. Ich habe vorhin zum Spaziergang ein Paar neue, noch nicht "eingelaufene"' Schuhe angezogen - ohne Socken oder Strümpfe - und habe keinerlei Blasen oder Reizungen an den Füßen davongetragen. 👍
#52
21.4.19, 13:47
ich verwende 0-8-15 Creme bzw. lotion. funktioniert genau so. Hauptsache, die haut ist geschmeidig.
1
#53
21.4.19, 15:59
Das geht noch einfacher und billiger: Einfach die betreffenden Stellen
vorher mit einem trockenen Stück Seife einreiben (Flüssigseife ist für
diesen Zweck nur wenig geeignet. !).

Seife gibt es bei Aldi & Co. Falls man sie nicht ohnehin zuhause
hat.

Schont den Geldbeutel und ist noch ökologischer.
2
#54
21.4.19, 16:03
@TriTop: Jo, Geiz ist geil, oder wie heißt das nochmal?
Ab 1,95 € für so einen Stift zu zahlen ist ja nun wirklich nicht die Welt und sicher noch für die allermeisten von uns erschwinglich!
#55
21.4.19, 17:01
Willst du hier Tipps abgeben oder den komischen Stift als Influencer promoten?

Meine Alternative hat nichts mit Geiz zu tun, sondern etwas mit Hirn.

Und wenn beides wirkt, das eine aber deutlich günstiger ist als das andere, dann sehe ich keinen Grund den teureren Artikel zu fördern.

Jedenfalls nicht in diesem F.orum
4
#56
21.4.19, 17:24
Ich bin hier eines von sehr, sehr vielen Frag-Mutti-Mitgliedern und gebe manchen Rat und auch das eine oder andere Posting im Forum ab, schreibe schonmal das eine oder andere Rezept hier zu den Tipps und habe es nicht nötig, hier Werbung für diverse Produkte zu machen - neudeutsch gesagt, hier den Influencer für irgendwelche Produkte zu spielen. Ich bekomme auch kein Geld für meine Tipps.
Wenn Dir der Stift nicht zusagt, brauchst Du ihn nicht zu kaufen. Nimm Du Deine ökologisch unbedenkliche Kernseife und wir hier nehmen den Hirschtalgstift und gut ist's!
#57
21.4.19, 17:56
Brandy, kann es sein, dass dein "Model' an einem Lymphödem leidet?
1
#58
21.4.19, 18:03
Ich bitte vielmals um Entschuldigung,wird nicht wieder passieren ! Und vielen Dank für den Ratschlag mit dem Hirschtalk Stift !
#59
21.4.19, 18:07
@Strassenkehrer: Ein Hirsch talkt nicht...😜
1
#60
21.4.19, 18:09
@Strassenkehrer: Ist okay! 👍 Und gern geschehen.
4
#61
21.4.19, 20:15
wenn sie jetzt eine teure creme von clarina oder lancoma angepriesen hätte ..würd ich den influencer noch verstehen.
mir egal. ich probiers gerne aus und danke für den tipp. leide seit jahren unter blasen, hatte als schülerin schlimme offene blasen von den schlittschuhen und dem training. ohne pflaster die zwar sehr gut doch auch extrem teuer sind in der schweiz von compeed geht fast nix.
danke .
1
#62
21.4.19, 20:22
@fleurly: 😘 Danke für Dein Feedback.

Probier den Stift einfach mal aus, ich denke, Du wirst auch damit zufrieden sein! 👍
1
#63
22.4.19, 10:04
@Brandy: Wir hier???
#64
22.4.19, 10:34
@Martalein: 😂
1
#65
22.4.19, 11:26
@Kaffee: 👎
1
#66
22.4.19, 13:17
@Strassenkehrer: Prince Charming 😍
1
#67
22.4.19, 20:27
Ich habe den Stift jetzt 2 Tage verwendet . Zwar nicht in geschlossenen Schuhen , sondern in Pumps und Sandaletten .
Ich kann nur sagen - ich bin begeistert 👍! Zum ersten Mal , seit einer gefühlten Ewigkeit, weder Blasen, noch schmerzhafte , wunde Druckstellen .
Liebe @ Brandy , ganz lieben Dank 🌻☺ !
#68
22.4.19, 20:34
@DaCapo: 😘 Vielen Dank für Dein Feedback! Es freut mich wirklich sehr, daß Du mit dem Stift auch so eine gute Erfahrung machst, wie ich sie beschrieben hatte.
Diese kleine finanzielle Investition hat sich also auch für Dich gelohnt 👍 Mich freut es sehr und ich wünsche Dir und Deinen Füßen noch ganz viele blasen- und schmerzfreie Sommertage! 
1
#69
22.4.19, 20:45
Brandy # 68 :
Danke , das wünsche ich dir auch 😍!
Unnbedingt 👍 , ich hab' sonst schon allein für Hansaplast , Blasenpflaster und Bepanthen um ein Vielfaches mehr ausgegeben 😉....
#70
22.4.19, 20:49
@DaCapo: 😘 Ganz herzlichen Dank ! 
#71
22.4.19, 21:07
Wieviel ml sind in so einem Stift? Ich frage deshalb, weil ich gerade im Internet danach gesucht habe und auf eine Creme mit Hirschtalg aufmerksam wurde. Da sind 100 ml drin.
#72
22.4.19, 21:12
@Golden-Girl: In einem Stift sind 18 gr. der Zubereitung enthalten.
Man kommt recht lange damit aus, finde ich. In jedem Fall einem Sommer lang, so ist es zumindest bei mir und ich trage jedesmal, wenn ich ein Paar Schuhe ohne Strümpfe anziehe, den Stift auf.
#73
22.4.19, 21:18
@Brandy: Danke für die Auskunft. :)
#74
22.4.19, 21:20
@Golden-Girl: Gern geschehen! 👍
1
#75
22.4.19, 22:46
@Brandy: hilft auch bei mir. Schoenen Dank nochmal fuer diesen Tipp. 😄☀️👌
1
#76
22.4.19, 22:53
@#Sunday: Sehr gern! 😘
1
#77
23.4.19, 14:38
Ich habe ein Paar Sommerschuhe aus Wildleder, bei dem es leider einige Tage nach dem Kauf auf dem linken Fuß anfing zu scheuern. Meistens gibt so etwas sich ja nach längerem Einlaufen, aber bei diesen Schuhen nicht.
Ich werde es auch mal mit so einem Stift versuchen. Hoffentlich hilft er!
#78
23.4.19, 14:45
@Maeusel: Bin mir sicher, daß er Dir auch helfen wird!👍
2
#79
23.4.19, 15:19
Habe zufällig bei meiner Mutter im Küchenschubfach eine lippenstifförmige kleine Dose mit der Aufschrift „Hirschtalg“ gefunden. Darin ist eine weißlich-transparente Masse in Stangenform in Staniolpapier gewickelt, die so aussieht wie die „Munition“ von Heißklebepistolen. Sie riecht nach Eukalyptus oder Menthol. Keine Angabe von Inhaltsstoffen, keine Anwendungsvorschläge. 
Glaubt ihr, das ist dasselbe? Ich habe es mal an einer kleinen Stelle an der Hand ausprobiert, mal sehen, was passiert. Wenn ich jetzt an der Stelle Blasen bekomme. Dann war es was anderes.😉
2
#80
23.4.19, 15:42
@Mafalda: Ich vermute mal, daß Dein "Fund" das gleiche ist wie der Hirschtalgstift, den man in den Apotheken kaufen kann. Allerdings könnte ich mir vorstellen, daß diese Fundsache schon älteren Datums ist - worauf die Verpackung in Stanniol schließen läßt und auch keine Angabe der Inhaltsstoffe vorhanden ist  - und möglicherweise nicht mehr die vorgesehene Wirkung hat. Schaden wird der Versuchsauftrag wahrscheinlich nicht. Frage ist, ob noch die eigentlich gewünschte Schutz-Wirkung zur Blasenverhinderung vorhanden ist.

Mein Stift hat einen nur ganz schwach wahrnehmbaren Duft nach irgendetwas Frischem, was ich aber nicht genau definieren kann. Auch Inhaltsstoffe sind mittlerweile angegeben, was wahrscheinlich heutzutage Vorschrift ist.

Wenn Du ganz sicher gehen willst, nimm Deinen Fund mit zur nächsten Apotheke und frag dort nach, was Dein Hirschtalg jetzt tatsächlich ist und ob Du ihn noch verwenden kannst.
1
#81
23.4.19, 18:01
Golden - Girl # 71 :
Die Creme hatte ich früher mal , aber nur zur Pflege und Erholung für die Füße - eingecremt , Socken drüber und damit ins Bett .
Der Stift - finde ich - hat den Vorteil , daß er sich superdünn und gezielt punktuell auftragen läßt . Außerdem ist er ideal für die Handtasche , da kann man bestimmt auch ganz problemlos und "unauffällig" unterwegs nochwas auftragen , wenn's mal wieder ein längerer Tag wird .
#82
23.4.19, 18:10
@DaCapo: Sicher, wenn man weiß wo die Blasen am Fuß immer auftreten, reicht bestimmt der Stift. Bei mir ist das nicht so, ich bekomme die Dinger leider immer an unterschiedlichen Stellen.
1
#83
24.4.19, 08:27
Golden - Girl # 82 :
Dann ist es natürlich anders !
Ich hab' ja meine leidigen "Hotspots" die betroffen waren .
Aber dennoch find' ich , daß das "schmierige" Gefühl mit dem Stift komplett wegfällt - das man mit einer Creme immer hat und das möchte man ja nicht den Schuhen haben .
1
#84
24.4.19, 09:38
Mafalda # 40 :
Stimmt .
Bei mir ist auch der linke Fuß weit mehr betroffen .
Es wird auch nur immer ein Fuß operiert und daß auch erst , wenn "gar nichts mehr geht " .
Mittlerweile bin ich nicht mehr überzeugt von der OP .
Die "Überbeine" wachsen schneller wieder nach , als man laufen kann - im wahrsten Sinne des Wortes .
Diesmal soll zusätzlich der äußerste "Strahl" vom Mittelfuß gebrochen und wieder halbwegs angeglichen werden .
Ich schieb' das vor mir her .........
Kein Mensch kann sich wieder so einen langen Krankenstand leisten.
Aber DANKE für deinen Kommentar , denn das stimmt !
1
#85
25.4.19, 08:10
 das habe ich gleich ausprobiert, da ich neue Schuhe habe, die erst einmal eingelaufen werden müssen und auch an einer Stelle etwas drücken. Ich habe keine Blase bekommen, nachdem ich mir die Stelle mit Hirschtalg eingerieben habe Punkt meine Apotheke hatte die naturreinen Hirschtalg innerhalb eines Tages bestellt und ich habe noch einen 25% Gutschein einlösen können .😀
1
#86
25.4.19, 18:49
Heute habe ich diesen Stift gekauft - für 2,52 Euro!  Gleich werde ich damit die problematische Stelle behandeln. Denn wir gehen zum Tanzen, und da will ich nach langer Zeit die Sommerschuhe wieder anziehen, bei denen immer auf dem linken Fuß eine schmerzende Scheuerstelle antstanden ist.
Ich bin gespannt, wie es geht!
#87
25.4.19, 19:40
@Maeusel: Du wirst sicher zufrieden sein! 👍
#88
25.4.19, 23:01
@Brandy: Ja, der linke Fuß hat gar nichts gesagt! Dafür hat es am rechten gescheuert. Der wird morgen auch behandelt, bevor ich die Schuhe wieder anziehe.
Wirlich ein tolles Mittel! Vielen Dank für den Tip.
Das hätte ich gerne schon letztes Jahr wissen können, dann wären mir einige Schmerzen erspart geblieben.
#89
26.4.19, 19:01
@DaCapo#83: Habe mir heute die Balea-Hirschtalgcreme gekauft und wollte Dir nur mitteilen daß sie überhaupt nicht "schmiert". Habe ein wenig auf die Ferse aufgetragen und verrieben. Sie ist komplett eingezogen und ich sehe und fühle keinen Fettfilm. :)
#90
27.4.19, 12:40
Babypuder auf die Füße tut es auch
1
#91
27.4.19, 13:05
Golden - Girl #89 :
Sehr gut ☺, dann ist die Creme für dich ideal . Die Produkte dieser Hausmarke sind allgemein gut , finde ich . Da hatte ich offensichtlich ein schlechteres Produkt erwischt .
2
#92
2.5.19, 13:55
@DaCapo: #19 : Du sagst es ! In meiner Familie wird der Hallux leider immer wieder regelmäßig mit vererbt . Einige meiner Familienmitglieder lagen schon unter dem Messer , ich traue mich nicht .
In der Bevölkerung ist der Irrglaube leider sehr weit verbreitet , dass so eine Fehlstellung nur von falschen Schuhen kommen könnte....
1
#93
2.5.19, 14:02
@Schnuff: Meine Tochter hatte auch schon eine Hallux-OP. Diese wurde unter Vollnarkose, aber ambulant gemacht. Nach der Aufwachzeit konnte sie sich abholen lassen und die weitere Überwachung sowie Fäden ziehen, wurde vom Hausarzt übernommen.
Die Zeit, bis daß sie wieder normale Schuhe tragen und wieder ohne Nachschmerzen auftreten konnte, war allerdings relativ lang und dauerte ca. 4 Monate.
1
#94
2.5.19, 14:10
Schnuff # 92 :
In unserer Familie leider auch .....
Ich kann natürlich NUR von mir und meiner persönlichen Erfahrung sprechen - ich halte überhaupt nichts mehr von der OP .
Ich war über ein halbes Jahr im Krankenstand und habe auf besagtem Fuß jetzt mehr Probleme als vorher ......
Mein Glück war : Ich bin Landesbedienstete....in der Privatwirtschaft (wie früher) wäre ich mit Sicherheit schon "gegangen geworden" .......
1
#95
2.5.19, 14:45
@Brandy , @DaCapo :
mir wurde damals in der Klinik gesagt , dass man sofort nach der OP gehen müsste und es gab dort auch keinen Fahrstuhl , der Speisesaal lag in der 1. Etage . Nur zum Glück ( für mich?) klappte es nicht mit der OP , entweder hatte der Chirurg keine Lust oder man durfte wirklich keine Entzündung haben (entzündeter Pickel) . Danach hatte ich keine Traute mehr....
Meine Nichte ließ es ambulant machen , sie hatte und hat bis jetzt keinerlei Schwierigkeiten,  meine Schwester war in einer Klinik , sie hat heute noch Probleme . Mein jüngster Sohn hat auch bis jetzt keine Probleme nach der OP . Es kommt wohl immer darauf an , wie gut der Chirurg arbeitet......
2
#96
2.5.19, 14:57
Schnuff # 95 :
Ganz bestimmt ist das mit ausschlaggebend !
Das mit der Entzündung kann ich nur bestätigen und sehe ich auch ein .
Zumindest war das auch bei meiner Schulter OP so - ich srand schon länger auf der Warteliste , aber operiert wurde ich nicht zum angesetzren Termin (erst 2 Monate später) , weil der Entzündungsherd noch zu stark war .
Noch kurz zu den Schuhen - ich gebe zu , daß ich Schuhfan bin, dabei nicht an die gebetsmühlenartigen Ratschläge meines Arztes dachte und ganz bestimmt damit meinen Hallux auch ordentlich "gefüttert" habe 🙈 .
#97
2.5.19, 14:57
@Schnuff: und @DaCapo:

Ja, es ist wohl sehr abhängig davon, an welchen Operateur man gerät und wie gut das eigene "Heilfleisch" ist.
Man kann sowas einfach nicht verallgemeinern!
1
#98
2.5.19, 15:09
Brandy # 97 :
Stimmt 👍👍!
1
#99
2.5.19, 18:11
😀 Hallo, habe zwar keine Probleme mit Blasen etc, muss aber trotzdem reagieren.
Also liebe Brandy, Du bist wirklich " die Frau für alle Fälle ", sicher ist dir nichts fremd!
Ich staune nur, wo du die Zeit her nimmst, hier so aktiv zu sein. Freue mich wirklich immer sehr von Dir zu lesen. Mein Apfelkuchen  war übrigens spitze, tolles Rezept. DANKE👍
Den Stift hole ich mit morgen , man kann ja nie wissen!!!!!!! hahaha
#100
2.5.19, 18:15
@Apfelbäckchen 13?: Dankeschön 😘
1
#101
2.5.19, 19:51
#24GoldenGirl
Richtig, das ist auch das erste, das mir dazu eingefallen ist. Wir haben früher an unserem
alten Daimler den quitschenden Keilriemen damit gefettet und das Quitschen beseitigt.
Da kann man sehen, für was so'n altes Mittelchen wie Hirschhorntag alles gut ist.😏
1
#102
8.5.19, 15:09
@Brandy: vielen Dank für den Tip mit dem Hirschtalgstift ,hab ihn mir aus der Apotheke geholt ,ist preiswert und hilft wunderbar !!! ✌️🥰 Blasen haben keine Chance mehr ! Schöne Grüße 
1
#103
8.5.19, 15:35
@Lillian: Sorry, Lillian, aber ein quietschender Keilriemen darf keinesfalls eingefettet werden, auch nicht mit Hirschtalg. So ein Keilriemen ist zu locker und muß nachgespannt, aber keinesfalls mit Fett behandelt werden.
Sollte der Keilriemen nach dem Spannen immer noch quietschen,  sollte man ihn in der Werkstatt erneuern lassen.
1
#104
8.5.19, 16:35
@Brandy: genau ! Das einzigste was man da am Auto fetten kann , sind die Türdichtungen vor dem Winter um ein Festfristen zu verhindern .
#105
9.5.19, 02:24
#Brandy#Schnuff, den Hirschhorntalg den ich meine besteht nicht aus Fett, sondern hat eine wachsartige Konsistenz. Und damit kann man einen quitschenden Keilriemen behandeln, natürlich keinen Keilriemen, der zu locker oder ausgefranst ist. Erfahrungswerte aus
35 Jahren Taxigewerbe mit eigener Werkstatt. Aber es geht hier ja auch nicht um Keilriemen, sondern um Blasen an den Füssen. Die kann man dann auch mit Vaseline behandeln.
#106
9.5.19, 02:47
@Lillian: ... oder mit Labello...
#107
9.5.19, 04:06
@Lillian: alles klar . Hatte nur diese weiche Masse im Kopf  , sorry   Klar bei so einem Unternehmen muss man sich manchmal was einfallen lassen ,  wenn es schnell gehen muss .
#108
10.5.19, 17:04
@DaCapo: Oh je, da ist aber was schief gelaufen. Normalerweise ist nach der OP alles gut und nichts tut mehr weh.
#109
10.5.19, 21:05
Wahrscheinlich , denn ich habe - wie gesagt - seither mehr Probleme an
operierten Fuß , als davor .
Das ist auch der Grund , warum ich den 2. nicht korrigieren lasse , bzw.
das vor mir herschiebe .....denn da soll ja auch der Mittelfußknochen
gebrochen und begradigt werden ......

#110
10.5.19, 21:40
maroni1963 #108 :
Ja, das glaube ich auch ....deshalb trau' ich mich den 2.Fuß gar nicht mehr korrigieren lassen , obwohl es dringend nötig wäre .....
#111
11.5.19, 14:53
Alle :
Tut mir leid , daß mein letzter Kommentar jetzt mehr oder weniger doppelt aufscheint.
Es gab gestern Probleme mit der Datenübertragung bei der App.
Meine Antwort an @maroni1963 wurde nicht angezeigt - hab's dann verkürzt, direkt über die Seite versucht und nun sind plötzlich beide da 🙈.
#112
11.5.19, 15:17
@DaCapo: ich hatte in den letzten Tagen dreimal das Problem, dass Kommentare verschwanden, am PC und am Tablet aber nie über die App. Sie sind aber bis jetzt nicht wieder aufgetaucht. 
#113
11.5.19, 16:31
Mafalda # 112 :
Bei mir war es nur die App . Ich konnte auch gar keinen Tipp öffnen und es stand immer : Leider ist ein Fehler bei der Datenübertragung aufgetreten .

Ich nehm' ja nur über's Handy hier teil , weil ich eigentlich nie am Pc sitze - außer ich muß 😁...
und die Seite ist ja absolut nicht dafür geeignet - da wirst du während eines Kommentars alt dabei 😂.. ..
muß sie ja auch nicht , deshalb ja die App ....👍☺
1
#114
11.5.19, 16:42
@DaCapo: ich z.B. bin seit einiger Zeit nur noch über Tablet hier . Ist so bequem und die Tastatur ist Finger freundlich (schön groß) .
1
#115
11.5.19, 17:11
Schnuff #114 :
Das stimmt! Ich leih' mir immer das Tablet von meinem Sohn , zum Tetris spielen aus 🙈🙈🙈 (mich entspannt das ), wegen der Größe
aus 😊.
1
#116
11.5.19, 18:09
Tetris ? Gute Idee ! Hatte das zuletzt auf einem Klapphandy......oh je , mein armer Akku !
1
#117
11.5.19, 18:16
Ist wirklich schon bemerkenswert, wohin die Benutzung eines Hirschtalgstiftes letztendlich führen kann, wenn ich mir mal so die Kommentare ab #112 anschaue.....😂  😂
1
#118
11.5.19, 19:09
Schnuff # 116 :
Ja, wirklich 😂😂😂- ich hab' das früher schon leidenschaftlich gern gespielt , als meine Töchter damals ihre Game Boys bekamen 🙈.
1
#119
11.5.19, 19:12
Brandy :
Entschuldige , daß ICH hier so vom Thema abgekommen bin 😌.
#120
11.5.19, 19:17
@DaCapo: Macht nichts 😇

Es amüsiert mich halt, wohin - nicht nur hier bei meinem Tipp - die Kommentare manchmal führen. 😃
1
#121
12.5.19, 17:47
😀 Hallo zusamen, bevor wir zum ESSEN gehen, schaue ich mal vorbei. Wollte mir auch diesen Hirschtalgstift in de Apotheke holen, war in " KEINER " vorrätig. Alle wollten mir TEURES Ersatzzeug andrehen. Ich will ihn ja nur vorsorglich in meinem Besitz haben. Habe nun im Netz recherchiert und den von Braun bestellt. Gut und Günstig wie bei EDEKA ( ? ). Vielen Dank für den Tipp und noch einen schönen Muttertag. Wir gehen Spargel essen und der Silvaner gehört dazu. Genießen nicht Besaufen! HAhahaha.
Liebe Grüße an die fleißige Brandy und alle FM User👍
#122
12.5.19, 18:01
@Apfelbäckchen 13?: Liebe Gruesse zurueck 😃

Tipp kommentieren

Emojis einfügen