Eingebrannte Flecken im Backofen / Backrohr sind meist schwer zu entfernen. So gelingt es wie von Zauberhand, ganz ohne Chemie.

Eingebrannte Flecken: Backrohr ganz einfach reinigen

40×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Backrohr war vom Hackbraten verspritzt und die Flecken eingebrannt. Habe etwas Kaiser-Natron mit wenig Wasser vermischt und auf alle Flecken verteilt.

Nach einigen Minuten habe ich mit einem nassen Lappen nachgewischt und nur ganz leicht gerieben. Wie von Zauberhand gingen die Flecken ganz einfach weg. Habe noch nie so einfach und schnell mein Backrohr sauber bekommen. Bin total begeistert, denn ich hatte mich auf eine längere Schrubberei eingestellt.

Habe auch eine Chemiekeule, die gut funktioniert, aber die wollte ich nicht verwenden.

amazon.deJetzt kaufen
Kaiser Natron, 250 g
Kaiser Natron, 250 g
4,59 €

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

27 Kommentare


2
#1
15.1.19, 05:46
Der Tipp mag gut sein für Leute die keine Schutzmatte im Ofen liegen haben. Seit dem ich eine Schutzmatte habe brauche ich meinen Ofen nur noch ganz selten sauber machen. Die Matte lässt sich einfach so abwischen.
1
#2
15.1.19, 11:00
Dieser Tipp ist hier schon oft erschienen. Auch für Töpfe geignet, die man mit Backpulver oder Natron schnell sauber bekommt.
1
#3
15.1.19, 15:00
Auf einem Schwamm oder Lappen aufgetragen auf die seitlichen Rillen im Backofen und es hilft gut,  dann ist das ein guter, nützlicher Tipp, 
#4
15.1.19, 15:01
Sorry, ich hab mch vertan, der Tipp sollte 5 Sterne erhalten! 
2
#5
15.1.19, 20:43
Diese Folien gibt es übrigens gerade beim Discounter in der Haushaltswoche
1
#6
20.1.19, 09:20
Meint Ihr die Teflon Dauerbackfolien?

Aber so oder so ich finde was seitlich und nach hinten spritzt schlimmer als das was unten runter tropft..

Die einfachste Möglichkeit einen Ofen sauber zu machen ist direkt nach dem entnehmen des heißen "bratgutes" einfach ne tasse wasser auf den heißen boden schütten und den Ofen schließen. am nächsten Morgen einfach auswischen mit nem Microfaserlappen geht so gut wie alles ab.

So haben wir es früher immer gemacht.
Inzwischen wird die Pyrolyse eingeschalten und gut ist.
#7
20.1.19, 09:20
@xldeluxe_reloaded: Boah, bei welchem Discounter?
#8
20.1.19, 12:02
@Orgafrau: was ist eine Schutzmatte? 
#9
20.1.19, 12:02
@Orgafrau: was ist eine Schutzmatte? 
#11
20.1.19, 16:50
@benissa: Man nennt diese Matten auch wiederverwendbares Backpapier. Kannst du so googlen.
#12
20.1.19, 16:58
@fotomacher: Braucht sie nicht., wenn sie warten kann bis dass mein Link freigeschaltet wird.
1
#13
20.1.19, 17:25
Eine einfache - unverlinkte - Beschreibung hätte doch völlig ausgereicht.
1
#14
20.1.19, 17:29
@Binefant: Vielleicht will sie sich das Teil auch direkt anschauen. Dann reicht eine unverlinkte Beschreibung eben nicht aus. So hat sie mit Beschreibung und Bild alles zusammen.
2
#15
20.1.19, 18:02
Vielleicht reicht ihr aber auch die Beschreibung und dann ist ihr klar, was gemeint ist? Nicht jeder braucht alles verlinkt und bebildert, um es zu verstehen ... und da ja - wie du weißt - Links erst geprüft werden und es Wochenende ist, wäre eine reine Erklärung wesentlich schneller.
1
#16
20.1.19, 18:04
@Binefant: OMG! Wo ist das Problem?
#17
20.1.19, 18:05
@xldeluxe_reloaded: Bei welchem Discounter gibt/gab es die?
#18
20.1.19, 18:13
@Binefant: Ich weiß dass WE ist. Vielleicht schaut sie aber auch morgen erst wieder hier rein. Dann ist der Link vielleicht schon freigeschaltet. Und ob ich am WE einen Link einsetze oder nicht das musst du schon mir überlassen.
#19
21.1.19, 06:52
@Orgafrau: Danke für den Link! Ich hab mir das mal angeschaut, denn ich habe bis jetzt noch keine solche Matte. Da steht nun, dass man sie nicht bei Unterhitze benutzen soll. Ich habe aber quasi immer Unterhitze dabei, dann würde mir die Matte gar nichts nützen. Was habt Ihr für Erfahrungen? 
#20
21.1.19, 09:39
@schwarzetaste: Obwohl da steht dass man die nicht bei Unterhitze nutzen soll habe ich sie schon bei einer relativ niedrigen Temperatur genutzt. Meistens nutze ich aber Umluft.
#21
21.1.19, 10:15
@Orgafrau: Ok, ich auch. Umluft ist bei mir allerdings mit Ober- u n d Unterhitze... Geht das?
#22
21.1.19, 11:06
@schwarzetaste: Keine Ahnung. Ich denke aber schon, da die Temperatur ja nicht konstant am Boden bleibt sondern sich im gesamten Ofen verteilt.
#23
21.1.19, 12:34
@Orgafrau: Hallöchen, ich finde das toll, dass Du den Link mit eingefügt hast, denn ich hatte auch keine Vorstellung, wie so eine Matte aussieht und das es die überhaupt gibt. Vielen Dank dafür.
Lieben Gruß
Ismay 😃
#24
21.1.19, 12:41
@ismay: Nichts zu danken, gern geschehen.
#25
21.1.19, 17:17
Auch ich verwende nur mehr Natron. Das hilft am besten von allen Putzmitteln, die ich für das Backrohr bis dato angewandt habe. Und für vieles anderes auch. Allerdings muss es nicht unbedingt "Kaiser Natron" sein, das ist eher für die medizinische Anwendung und für den Lebensmittelbereich gedacht und ist daher auch um einiges teurer. Für die Haushaltsanwendung gibt es das schon für wenig Geld in 5 kg Eimern abgepackt zu kaufen. 
1
#26
21.1.19, 20:45
@schwarzetaste: 
Backofenschutzfolie und Backfolie gab es letzte Woche bei Lidl.
#27
22.1.19, 14:19
@xldeluxe_reloaded: Danke, vielleicht haben sie noch was.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!