Eingetrocknete Flecken von Druckertinte auf Oberflächen lassen sich nicht ohne Weiteres entfernen. Doch keine Panik, so gelingt es kinderleicht.

Druckertinte: Eingetrocknete Flecken auf glatten Oberflächen entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Selbst alte, längst eingetrocknete Tintenflecken lassen sich mühelos von glatten, nicht porösen Oberflächen (Kunststoff, Melaminharz-Beschichtungen usw.) entfernen:

Einen Spritzer Scheuermilch auf ein weiches Tuch geben, damit sanft reiben, bis der Fleck verschwindet. Anschließend mit einem sauberen, leicht feuchten Tuch nachwischen. Vorsicht: Die Mikropartikel in der Scheuermilch können manchen Oberflächen zusetzen. Wer auf Nummer sicher gehen will, probiert die Wirkung zunächst an einer unauffälligen Stelle aus.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

1 Kommentar


#1
6.4.18, 22:13
Genau so mache ich das auch immer. Auf einer hellen Buchenholz  Schreibtischplatte ist das besonders ärgerlich wenn farbige Druckertinte drauf kommt. Aber mit diesem simplen Tipp kann  man es wieder entfernen.
Guter Tipp!😀😀☺

Tipp kommentieren

Emojis einfügen