Hier ist ein Tipp für alle, welche Besteck, scharfe Messer und dergleichen praktisch transportieren wollen. Zum Transport benötigt man nur eine leere Pappröhre einer Küchenrolle!

Besteckköcher für Camping, FeWo und dergleichen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ist ein Tipp für alle, welche Besteck, scharfe Messer und dergleichen praktisch transportieren wollen. Ein nützlicher Tipp für alle Campingfreunde oder Ferienwohnung-Bewohner!

Einfach eine leere Pappröhre einer Küchenrolle verwenden. Etwas plätten, auf einer Seite die Enden umknicken und dann zusammentackern. Die andere Seite mit Klebe- oder Isolierband umwickeln (hält besser). Nach Belieben bekleben oder anderweitig verzieren. Kostet so gut wie nichts, ist aber sehr praktikabel!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

34 Kommentare

9
#1
17.10.19, 14:12
In FeWo's ist doch alles für die Küche vorhanden und man braucht kein Besteck mitnehmen und im Wohnmobil bzw. Wohnwagen hat man doch - soweit mir das bekannt ist - u. a. eine Besteckschublade mit den entsprechenden Einteilungen für die einzelnen Besteckteile.

Aber gut, vielleicht macht noch jemand Urlaub mit Rucksack und Zelt und da ist so eine Idee vielleicht nicht falsch, aber ansonsten sehe ich nicht so einen großen Nutzen mit diesen Hülsen. 
1
#2
17.10.19, 14:25
@Brandy: Dem schließe ich mich an.
4
#3
17.10.19, 14:30
Ich denke wie Brandy. 👏 
Guter Tipp für Rucksacktouristen. 😄
 
2
#4
17.10.19, 14:40
Ich habe noch Bestecktaschen aus der Schulzeit, 60 Jahre alt und sehr gut erhalten. Benutzt hab ich sie noch nicht, weil im Wohnmobil hatten wir komplette Ausrüstung und In Ferienwohnungen ist immer alles vorhanden. Spitze Messer in Pappe kommt mir auch nicht so sicher vor.
#5
17.10.19, 17:08
Sorry, war wohl mein letzter Tip
3
#6
17.10.19, 17:12
Prima Tipp! Ich mach das schon seit Jahren so fuer Festivals und Camping - die grossen Messer in umgeknickte Kuechenrolleninneren und kleinere Messer/etc in Toilettenpaperrollen. das ganze wird dann mit etwas Kleberolle fixiert, dann nochmal in Stofftuecher, die man ja eh fuer Spuelen und so braucht, und fertig.
6
#7
17.10.19, 17:24
@HRW: Warum das denn. Nur weil du jetzt ein paar etwas negative Kommentare bekommen hast? Sorry, aber da musst du drüberstehen. Negative Kommentare bekommen hier fast alle Tippgeber. Da bist du nicht der/ die Einzige,
2
#8
17.10.19, 17:26
Mir gefällt der Tipp. Gute Idee - werde ich umsetzen. Danke
4
#9
17.10.19, 17:51
@HRW: lass Dich nicht irritieren.
Ich finde den Tipp auch gut.
In meiner Schreibtischschublade im Büro verwahre ich mein eigenes Messer und eine Gabel, um bei Feierlichkeiten mein eigenes Besteck benutzen zu können.
Bisher habe ich dies immer in einem Briefumschlag gelagert, der jedoch nicht lange gehalten hat.
Eine Papprolle ist da doch viel stabiler.
Also, vielen Dank für Deinen Tipp, den ich auch umsetzen werde.
5
#10
17.10.19, 18:32
Wir praktizieren das seit Jahren genauso  - transportieren auf diese Weise unsere eigenen Filetiermesser zum Angeln nach Norge. Und auch in Ferienwohnungen  .
2
#11
17.10.19, 18:58
@HRW: nur weil man es anders macht als du vorschlägst, macht man doch den Tipp nicht schlecht. Viele stimmen dir doch zu und wollen es auch so machen. In jedem Tipp gibt es unterschiedliche Meinungen und Ansichten. Kein Grund das Handtuch zu werfen. Wenn ich keine Rolle für Besteck brauche, weil ich überall Besteck vorgefunden habe, sind doch einige dankbar für den Tipp und jeder war freundlich und höflich.
7
#12
17.10.19, 20:14
Auch wenn in FeWo in der Regel ausreichend Besteck vorhanden ist, nehme ich gerne vorsorglich und aus Erfahrung ein oder zwei scharfe Messer ein. Und deshalb ist dieser Tipp für mich auch wirklich gut...
8
#13
17.10.19, 20:30
Ich habe überall gerne mein eigenes Besteck mit dabei: Kur, Krankenhaus, Ferienhaus.
Die Idee ist gut und es ist nachvollziehbar, dass HRW enttäuscht ist, denn:

Bei fast jedem Tipp wird erwähnt, wie der ein oder andere es praktiziert, anders und meist sogar noch besser macht. Auf die eigentliche Idee und den Tipp wird meist gar nicht eingegangen. 
2
#14
17.10.19, 21:33
Bisher habe ich für Ausflüge, die Messer in ein Geschirrtuch gewickelt.
Beim nächsten Mal werde ich ich diese auf jeden Fall vorher in die getackerte Papprolle stecken und dann erst in das Tuch wickeln - das ist noch besser.
Danke für den Tipp, HRW.
#15
17.10.19, 21:42
@Fisch&Pasta&Fleisch-Fan:

Für ein Brötchen zu schmieren, brauche ich keine zusätzlichen Messer, da reichen die vorhandenen allemale. Bisher  hatten wir allerdings noch keine Ferienwohnung, in der die vorhandenen Messer nicht scharf genug waren.
2
#16
17.10.19, 23:08
Im Prinzip ist der Tipp gut, nur meistens habe ich keine leere Küchenrolle, wenn ich ein scharfes Messer transportieren muss. 😀 Also wird es einfach in Papier eingewickelt und fertig ist's . 

 Aber ich besitze auch einen 4-tlg. Messersatz mit passenden Kunststoffhüllen. Da hab ich Brot-, Fleisch-, Gemüse/Kartoffelmesser mt 2 unterschiedlich langen  Klingen, die man gut transportieren kann. 

 Habe aber auch schon Toturials gesehen , in denen man mit Heißklebepistole eine genau passende Messerscheide auf dem Messer hergestellt hat. Wiederverwendbar und auch abwaschbar, falls mal das Messer nicht ausreichend gesäubert werden kann bevor man es wieder einschiebt.  

#9 @jsigi aus einer Stoffserviette lässt sich ganz leicht und schnell eine Bestecktasche herstellen: Serviette unteres Drittel  hochschlagen, die Seiten zunähen ( es geht auch kleben mit Textilkleber oder Bügelfix, im Zweifelsfall auch tackern ) das obere Drittel dann einfach darüber schlagen und schon ist der Briefumschlag aus Stoff für's Besteck fertig. Sauber und ordentlich  für den nächsten Gebrauch aufbewahrt.  
6
#17
18.10.19, 08:58
Ich habe auch schon oft die Erfahrung gemacht, dass es in FeWo keine guten scharfen Messer zum Kochen gibt. Daher nehme ich auch immer extra ein oder zwei scharfe Messer mit. Danke für deinen Tip 👍
4
#18
18.10.19, 10:53
Ich finde den Tip sehr praktisch, ich spare nun schon mal Rollen😅

Ich nehme immer einige Küchenutensilien in die FeWo mit........ auf jeden Fall gute Pfanne(n), Messer, Mixstab.......auch meine kleine Kaffeemaschine.
Bisher war meine Ausrüstung immer esser, als was in den FeWos geboten wurde.
10
#19
18.10.19, 11:26
@Brandy: Ich esse im Urlaub nicht nur ein geschmiertes Brötchen. Ich möchte in der FeWo auch mal was zubereiten und muss dafür z.B. auch mal ein paar Tomaten in Scheiben schneiden für einen Salat oder anderes, Das kann ich nur mit einem richtig scharfen Messer, und deshalb nehme ich vorsorglich ein oder zwei verschiedene mit. Schön, wenn du sicher bist, immer eine so perfekte Ausstattung in den FeWo vorzufinden.
1
#20
18.10.19, 12:07
Stimmt schon, daß in Ferienwohnungen die Messer nicht sehr scharf sind. Wir haben da erst seit kurzem Erfahrungen mit Ferienwohnungen, da früher nur Wohnmobil. Als Notlösung würde ich vielleicht auch mal solch eine Papprolle nehmen. Wenn ich aber ständig Urlaub in Ferienwohnungen mache, würde ich mir doch eine feste Besteck oder Messertasche nähen oder kaufen. Die bleibt dann auch in der Ferienwohnung gefüllt in der Küche liegen. Somit ist die Gefahr des Vergessens auch gering. Nur meine Meinung und geht absolut. "NICHT" gegen den Tipp 😇
#21
18.10.19, 13:43
Ich koche im Urlaub nicht, auch wenn wir eine Ferienwohnung haben. Ich mache nur Frühstück für uns, zum Essen gehen wir ins Restaurant. Deshalb stellt sich mir die Frage nach scharfen Kochmessern ebensowenig wie nach einem Behältnis für dieselben.
Sollte ich ein solches aber doch mal benötigen, werde ich es so wie von @Upsi vorgeschlagen, aus Stoff kaufen oder selbst nähen. Das wäre mir einfach sicherer und für die guten Messer auch wesentlich zuträglicher, da sie durch den weichen Stoff einfach mehr geschont werden, als von einer harten Papphülle.

Hier noch ein Tipp neben der Sache, um die es hier geht:

Was die Ausstattung der Ferienwohnungen anbelangt, so ist dies hauptsächlich davon abhängig, welchen Preis man beim Anmieten der Wohnung zu zahlen bereit ist. 
13
#22
18.10.19, 20:37
@ Brandy  Vielleicht hat nicht jeder ein so großes Urlaubsbudget, dass er immer essen gehen oder sich teurere Stoffbehältnisse leisten kann. Wenn einem dann noch die Nähkünste fehlen, dann ist HRW`s Tipp doch eine gute Alternative, die leicht umzusetzen ist. Kaufen ist leicht im Gegensatz zu eigenen Überlegungen anstellen.
2
#23
19.10.19, 13:53
Sehr erstaunlich was manche hier für Erfahrungen gemacht haben mit Ferienwohnungen!!!
Ich habe teuer gemietet und würde enttäuscht! Da war nichts mit voll eingerichtet! Ich nehme grundsätzlich mein Geschirr und Messer etc mit!
Und ich buche nur so!


Ergo! Der Tipp ist gut!
2
#24
19.10.19, 14:14
Wir gehen IMMER in Ferienwohnungen oder -häuser. Hatten schon x verschiedene, manche waren super mit perfekter Ausstattung, bei anderen...nun ja. Hat nicht unbedingt was mit dem Preis zu tun. Wenn ich die Wohnung kenne und bis auf die Küchenausstattung alles ok ist, schleppe ich meinen halben Hausrat mit. Meine Teekanne kam schon ganz schön rum... Messer hab ich auch immer mit, auch Pfeffermühle, Korkenzieher und sowas. Obwohl wir nur gelegentlich dort kochen, halt nur immer zuhause frühstücken.

Der Tipp ist gut!
2
#25
19.10.19, 14:34
Ich finde den Tipp gut, da er auch fürs Picknick genutzt werden kann oder wenn man beruflich viel unterwegs ist und auf Plastikbesteck verzichten möchte.
3
#26
19.10.19, 15:30
Der Tipp ist sehr gut,auch wenn ich in keine Ferienwohnung ziehe. Es gibt immer mal eine Gelegenheit wo spitze Gegenstände transportiert werden müssen.
#27
20.10.19, 06:33
Also, meine Eisensäge habe ich mit Pappe umwickelt. Bei Besteck mag ich es dann schon etwas edler. (Habe auch so eine Bestecktasche aus Urzeiten, aber Geschirrtücher oder verschließbare Dosen machen‘s auch.) 
#28
20.10.19, 09:36
@Brandy: Im Rucksack braucht’s du keine Messer da hat man sein Brotzeitmesser dabei und es ist ja immer scharf. Oder man nimmt das Feldbesteck mit das ja jeder noch hat von der Bundeswehr. Da Kann man dann noch Dosen, Büchsen und Flaschen aufmachen 
#29
20.10.19, 10:28
@winski:

ich habe aber kein Feldbesteck, war ja auch nie beim Bund😂 denke mal viele Muttis hier auch nicht😂
#30
20.10.19, 11:58
@Villö: da hast du recht, habe mehrere gehabt und am Flohmarkt um 50 Cent verkauft und jetzt habe ich in Internet gesehen was sie verlangen ich könnte mich ärgern. Aber bei diesem teuren Preis ist der erste Vorschlag dann doch der beste. 
2
#31
20.10.19, 12:19
@HRW
Mir gefällt dein Tipp. Bin Wohnmobilfahrerin und da muss man die "Ladung" beim Fahren sichern 😂, auch in Schubladen und Schränken. Das Sichern von scharfen Gegenstände sprich Messern in diesen Papprollen empfinde ich als super Idee, die zudem preisgünstig ist.

HRW lass dich nicht entmutigen, weiterhin Tipps und Tricks zu posten. Habe den Eindruck, dass manche auf Teufel komm raus irgend etwas posten, nur um den vermeintlich unnötigen Tipp zu mißkreditieren. Dass Tippgeber dann "das Handtuch schmeißen" erklärt sich von selbst.
4
#32
20.10.19, 13:21
@HRW:
Ich finde diesen Tip sehr gut! Laß Dich nicht von den vielen negativen Reaktionen beeinflussen. Ich habe das auch schon oft erlebt, mich hat es, ehrlich gesagt, auch geärgert, aber ich habe inzwischen gelernt, daß man damit leben muß! PS: Ich habe einen großen Wohnwagen, wo auch bereits alles vorhanden ist, aber es gibt doch immer wieder Gelegenheiten, wo man ein Messer transportieren muß. Und die umgeknickte Papprolle ist doch eine gute Idee, nicht alles gleich wegzuwerfen!
2
#33
20.10.19, 19:35
Das ist eine Super-Idee! Ich habe bisher nur ein Blatt von einer Küchenrolle darumgewickelt und mit Gummiband fixiert. Die Idee mit den Hülsen ist viel besser, vielen Dank!
1
#34
23.10.19, 00:03
die Idee ist nicht schlecht!
Zwar sind Messer in FeWo vorhanden, jedoch nehme ich IMMER 2-3 eigene Messer mit, da die vorhandenen doch oft nicht gut schneiden. Ab jetzt weiß ich, wie ich sie auf relativ ungefährliche Art und Weise transportieren kann! (Y)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen