Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Tolle Erfrischung bei Hitze: Frotteetücher, frisch gewaschen und geschleudert, nicht aufhängen, sondern gefaltet oder gerollt mit einer Pappschale darunter ins Gefrierfach.

Bei Hitze: Erfrischende Frotteetücher aus dem Gefrierfach

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn euch die Hitze arg zusetzt, probiert mal Folgendes: Frotteetücher, frisch gewaschen und geschleudert, nicht aufhängen, sondern gefaltet oder gerollt mit einer Pappschale darunter ins Gefrierfach.

Ihr könnt auch andere Textilien reinlegen. ;-) Was für ein Genuss!

Wetten die Admins probieren es aus, noch vor Freigabe?

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

28 Kommentare


6
#1
1.8.18, 20:55
Vorsicht, die Fasern können brechen.
#2
1.8.18, 21:14
@viertelvorsieben: Das hat mich interessiert. Deshalb habe ich gegoogelt. Ich habe folgendes gefunden: https://www.haushaltstipps.com/Waeschepflege/Trocknen/Frost.html. Deine Aussage stimmt nicht.
#3
1.8.18, 21:50
ich finde das eine sehr gute Idee und werde es ausprobieren.
#4
1.8.18, 23:14
Da müßte ich den Tiefkühler komplett ausräumen, um Platz für die vielen Tücher zu schaffen...bei diesen Temperaturen zur Zeit.
Aber der Tipp animiert direkt zum Selbstversuch 👳. 
Heute hätte ich schon mal die erste Staffel auf Körpertemperatur gebracht...und wenn man eine große Plane auf die Matratze drapiert, darauf ein Strandlaken, ist es sogar etwas für die Nacht...
1
#5
2.8.18, 08:25
bitte darauf achten, dass die Tücher nicht ZU kalt sind, sonst gibt es Verletzungen auf der Haut, die ähnlich sind wie Verbrennungen ... also einfach ein/zwei Minuten warten und dann in die Abkühlung kuscheln
4
#6
2.8.18, 08:50
@Orgafrau: dein Link hat wenig mit dem Tipp zu tun. Er erklärt, dass Wäsche IM FREIEN auch bei Minusgraden TROCKNET. Das wusste ich schon, kannte aber auch den Rat, der bei deinem Link fehlt: so getrocknete Wäsche nicht Knicken solange sie noch gefroren ist. Die Fasern können brechen, genauso wie die von im Eisfach eingefrorenen Tüchern.

Ich verstehe auch nicht, warum die Tüchern im Tipp nass sein sollen. Das tropft doch beim Auftauen.
Wenn ich zum Kühlen von Beulen nur  Kühlelemente aus dem Eisfach habe, dann wickel ich sie immer in trockene Tücher. Besser für den Hautkontakt sind aber die Kühlelemente in Kühlschranktemperatur, also nicht gefroren.
#7
2.8.18, 09:01
Ich habe ansich kein Problem mit der Wärme, aber im Urlaub wurde es nachts im Auto doch schwer einzuschlafen. Ich hatte so kleine Eispäckchen im Gefrierfach, hab die in einen Waschlappen gesteckt und an die Füße gelegt. Ruckzuck entschwand ich in die schönsten Träume.
6
#8
2.8.18, 09:31
Bevor ich unter der Hitze ein- breche, sollen  lieber die Fasern von alten Frotteelappen oder Ähnliches brechen!
Machts doch nicht zu kompliziert!
3
#9
2.8.18, 09:39
...möchte aber dennoch einräumen, dass ich das Faserbrechen beim ersten Herausnehmen auch a bisserl befürchtet hab.
Doch dann sagte mein zweites Ich: entscheide dich: entweder die Lappen, oder DU.
Die Antwort war nach Testung klar ;-)
#10
2.8.18, 09:40
 Komisch. Manche Kommentare sind plötzlich weg. Die Antwort nicht.
2
#11
2.8.18, 12:37
@Orgafrau: Googel mal weiter, dann findest Du auch meine Aussage bestätigt. In Deinem Link geht es nur ums Trocknen.
P.S. Sehe gerade Mafalda hats schon erklärt.
#12
2.8.18, 12:43
@Agnetha: 
Und bitte die Katze nicht in der Mikrowelle trocknen.....
5
#13
2.8.18, 13:05
Einfach die Handgelenke einige Minuten unter kaltes Wasser halten, bis man schubbert. So kühlt man sich auch runter und sogar längerfristiger.
#14
2.8.18, 13:14
@viertelvorsieben: Ja, aber es geht hier doch um das Brechen von Frotteefasern bei Frost. Und genau darum geht es auch in meinem Link.
1
#15
2.8.18, 13:50
@Orgafrau: Nö, darum geht es in Deinem Link eben nicht.
#16
2.8.18, 13:56
@viertelvorsieben: Hä, jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof. Ist jetzt auch egal. Ich werde den Tipp ausprobieren.
3
#17
2.8.18, 14:48
Orgafrau. ja, man kann nasse Handtücher / Wäsche bei Frost trocknen, hat auch keiner etwas dagegen gesagt. 

Nein, man sollte sie dann nicht biegen, bevor sie wieder aufgetaut sind! Und davon steht in deinem Link nichts, aber darum (und NUR darum) ging es doch hier. Von trocknen hat niemand - außer Dir - gesprochen.

Nun verstanden?
#18
2.8.18, 15:02
@Binefant: Das habe ich wohl verstanden. Es geht hier aber auch darum ob Frottefasern Frost aushalten. Davon steht in meinem Link aber etwas.
2
#19
2.8.18, 15:51
nein, hier geht es darum, dass die Fasern brechen können: Zitat aus Beitrag # 1"Vorsicht, die Fasern können brechen". Von "Frost aushalten" steht da mal gar nix...

aber red du dir das nur wieder schön, kannst du ja so gut ;-)
2
#20
3.8.18, 19:46
Bei der Hitze wässer ich ein Handtuch ,natürlich unter kaltes Wasser , auswringen und leg es mir 
um die Schulter und / oder Hals  - hilft auch beim Putzen prima 😃
Und wenn es zu kalt wird , zusammengerollt ablegen - und man ist wirklich angenehm erfrischt 😃
#21
3.8.18, 20:06
@sylvi50: Genau so mache ich das auch immer.
4
#22
4.8.18, 08:59
@Ibufrofee: #8 und 9:
In jedem Haushalt wird sich doch wohl mindestens ein Handtuch finden, dessen Fasern durchaus brechen dürfen, wenn es dann so ist. Und wenn nicht, dann kauft man sich halt eins für 2 Euro, feuchtet es an und friert es ein.
1
#23
5.8.18, 22:49
Wisst ihr was ich bemerkenswert finde?
Hier bei FM ist es so: man bewertet Tipps, die man noch nicht ausprobiert hat, und erzählt (was zumindest AN DIESER STELLE KEIN SCH...INTERESSIERT)) irgendwas aus dem eigenen Alltag.
In der Schule, und im Beruf wär das ein klassischer Fall von null Ahnung.
Komisch, eigentlich.
Und vollig ohne Nachfrage.
Wer einen Tipp bewertet / kommentiert, der hat ihn normalerweise getestet, allenfalls noch  verdammt gute Gründe, abzuraten.

HIER ABER 
haben viele scheinbar keine andere Plattform für das, was man auf keinen Fall unter eigener Flagge schreiben will.
Und WARUM NICHT?
Weil ihr solche dämlichen Kommentare nicht wollt. 
Ich wollts nur mal sagen. 
Die Sterne sind mir egal. Aber ich mag es nicht, wenn man sich auf dem Rücken anderer profiliert.
2
#24
5.8.18, 22:55
@Ibufrofee #23, 2. Abschnitt:
Du sprichst in Rätseln.
#25
5.8.18, 23:12
@Ibufrofee: wo sind denn dämliche Kommentare? Ich sehe nur einen, deinen. #23
#26
7.8.18, 19:00
@ibufrofee - versteh nicht ,warum dich die Kommentare stören . Man tauscht sich aus , seh da wirklich kein Problem . Aber man muß ja keinen Tipp reinstellen 😄
2
#27
9.8.18, 22:03
Die Kommentare stören mich nicht. 
Lies doch nochmal,  und antworte doch du vielleicht mal zur echten Abwechslung mal richtig.

Das ist schaurig schön. 

Man stelle sich mal eine berufliche Konferenz vor, einer muss eine neue Technologie für ...Schul-tornister vorstellen.
Jetzt dürfen FM Muttis mitreden: 
Mutti A: also ich finde Tornister doof. Hat bei mir echt nix genützt in der Schule.
Mutti B: ich fand Schule klasse, so mit Labello teilen und aufs klo in den Pausen...
Mutti C :  L A B E L L O?   SOFORT ZUM ARZT!
MUTTI D: Also ein Ton herrscht hier!
Und äscht, wenn ihr nix über Labello lesen wollt, dann müsst ihr euch nicht  (Susinchen mit Bienchen,  wo sind wir hier nochmal?) Solchen Leuten hier an sonne Tisch setzen. Nä, Bumselchen?

Liebe Admin,  ihr kugelt euch vor Lachen, bevor ihr diesen ...löscht.?

Aber ist doch wahr, oder?
1
#28
9.8.18, 22:42
@Ibufrofee: 
Der war gut!
Ich habe mir diesen Beitrag sicherheitshalber mal kopiert, falls er gelöscht werden sollte. Wäre schade drum... hat was.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?