Non Plus Ultra sind Plätzchen, die nicht nur zur Weihnachtszeit gebacken werden können und die fantastisch schmecken.

Baiser Plätzchen - Non Plus Ultra

Voriger Tipp Nächster Tipp
46×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Non plus Ultra: Dies ist eine Art von Plätzchen, die auch außerhalb der Weihnachtszeit gebacken werden können und die fantastisch schmecken.

Zutaten

Für den Teig:

  • 280 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 1 Vanillezucker

Für den Guss:

  • 6 Eiweiß
  • 450 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten, ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen und dann ca. 2 mm dünn ausrollen. Dann werden mit einem kleinen Schnapsglas Plätzchen ausgestochen und die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt.
  2. Aus den 6 Eiweiß wird nun ein sehr fester Schnee geschlagen, in welchen man dann schön langsam den Puderzucker rein rieseln lässt, sodass zum Schluss eine glänzende Masse entsteht.
  3. Auf jedes Plätzchen gibt man nun mit der Spitze eines Teelöffels etwas von der Schneemasse und bäckt die Plätzchen bei 175 Grad ca. 15 Minuten (mittlere Schiene).
  4. Wenn die Plätzchen fertig gebacken sind, lässt man sie auskühlen und klebt dann jeweils 2 davon mit Marmelade nach Geschmack zusammen. (Sehr gut schmeckt Johannisbeer- oder Himbeermarmelade).
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

2
#1
16.11.19, 21:52
Allein schon das Foto macht Appetit! 👍
#2
19.11.19, 21:32
Verstehe den Schluß nicht...wie...2 davon mit Marmelade zusammenkleben? am Teigboden? Auf dem Foto ist aber nix zusammengeklebt? Sieht eher nach maschinell hergestellten Baiserkeksen aus🤔
#3
19.11.19, 21:49
@blue63: Das Foto ist nicht von dem Tippeinsteller. Das ist doch ganz verständlich erklärt: Man klebt 2 Plätzchen mit Marmelade zusammen sodass daraus dann eins entsteht.
#4
19.11.19, 21:55
Du nimmst einen Keks, beschmierst den Boden mit Marmelade und klebst einen anderen mit dem Boden dagegen. Das Foto wird ein Stockfoto aus der Redaktion sein, das machen sie wenn der Tippersteller keine eigenen Fotos geladen hat. 
#5
20.11.19, 00:06
@SvenjaM: stimmt. Auch bezüglich der Marmelade habe ich das in Klammer gesetzte nicht geschrieben. Das bleibt jedem selber überlassen, welche Marmelade er hernimmt
#6
20.11.19, 08:03
Als ich das Bild sah, dachte ich gleich an Anisplätzchen, denn diese sehen so aus 🤔

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Gleichmäßig runde & dicke Plätzchen backen ohne Teigausrollen

12 13
Himbeerdessert a la Cindy

Himbeerdessert a la Cindy

15 1

Gefüllte Plätzchen - ohne Backen

28 13
Capirinha-Kuchen

Capirinha-Kuchen

12 7
Eiweiß-Reste verwerten und dazu passende Rezepte

Eiweiß-Reste verwerten und dazu passende Rezepte

20 20

Butterbrotpapier als Unterlage für Plätzchen mit Schokoglasur

6 2

Mit Baiser überbackenes Himbeereis

2 4
Rhabarber-Blechkuchen mit Guss und Baiser

Rhabarber-Blechkuchen mit Guss und Baiser

27 25

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti